Frage an E-Gitarrenexperten (Verkabelung)

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Benutzeravatar
tired-joe
Beiträge: 2112
Registriert: Di Apr 13, 2010 10:41 pm
Wohnort: Ore Mountains, Saxony

Frage an E-Gitarrenexperten (Verkabelung)

Beitragvon tired-joe » Mo Sep 03, 2012 10:49 am

Hallo Leute,

bei einer aelteren (ca 1980, made in Japan) Jazzgitarre, fehlt die Verkabelung. Eingebaut sind 2 Humbucker (ein No-Name in Steg-, ein Seymour Duncan in Halsposition). Dazu gibt es einen 3-Weg Schalter, ich nehme an eine Stellung fuer den Steg-PU, eine fuer den Hals-PU und die Mittelstellung fuer beide PU. Desweiteren gibt es einen 2-Wegeschalter, bei dem es sich wohl um einen Phasenschalter handelt.

Meine Frage: Gibt es fuer sowas einen Schaltplan, wie man das alles verkabelt? Vielleicht sogar online? Loeten ist kein Problem...nur ich muesste wissen was wo anzuloeten ist :wink:

Bin fuer jeden Tipp dankbar.

Joe
---
I'm a simple man. In the morning I listen to the news. At night I listen to the blues
Benutzeravatar
H-bone
Beiträge: 5581
Registriert: Mi Feb 09, 2005 4:02 pm
Wohnort: Engelthal bei Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon H-bone » Mo Sep 03, 2012 10:54 am

Hallo Joe, bestimmt gibt es auch ein paar Potis/Regler an der Gitarre... wie viele sind das denn 2, 3 oder 4 ?

Je nach dem gibt es gute Vorlagen, Gibson ES z.B.

Grüsse, Martin
Benutzeravatar
SouthernJumb°
Beiträge: 1162
Registriert: Mo Nov 28, 2011 9:02 pm

Beitragvon SouthernJumb° » Mo Sep 03, 2012 10:54 am

schau mal bei seymor duncan nach, da gibts massig Diagramme.

http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/
Benutzeravatar
clone
Beiträge: 1821
Registriert: Di Okt 09, 2007 11:57 am
Wohnort: Berlin

Re: Frage an E-Gitarrenexperten (Verkabelung)

Beitragvon clone » Mo Sep 03, 2012 10:55 am

tired-joe hat geschrieben:
Meine Frage: Gibt es fuer sowas einen Schaltplan, wie man das alles verkabelt? Vielleicht sogar online?


Ja, gibt es. Z.B. unter:

http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/


.
Benutzeravatar
tired-joe
Beiträge: 2112
Registriert: Di Apr 13, 2010 10:41 pm
Wohnort: Ore Mountains, Saxony

Beitragvon tired-joe » Mo Sep 03, 2012 11:10 am

Hallo clone, SouuthernJumbo, H-Bone,

Vielen Dank fuer die schnellen Antworten. Die Gitarre hat 4 Regler, 2 fuer jeweils einen PU (einen Lautstaerke- und einen Klangregler. Die Gitarre ist eine ES175 Kopie, bis auf den Phasenschalter, den die Gibson glaube ich nicht hat.

Werde mir mal die angegebenen Links anschauen.

Joe
---
I'm a simple man. In the morning I listen to the news. At night I listen to the blues
Benutzeravatar
SouthernJumb°
Beiträge: 1162
Registriert: Mo Nov 28, 2011 9:02 pm

Beitragvon SouthernJumb° » Mo Sep 03, 2012 11:17 am

Mit nem externen Schalter hab ich keins gesehen bei SD, die Schaltung entspricht aber einer "normalen" 2 PU, 3 fach und 4 Regler... wobei einer davon als PushPull fungiert, der dann die Funktion des 2way Minischalter übernimmt und out of phase schaltet, oder splittet..

Willst du dir das selbst antun, weil bei einer semi ist das mit dem Löten und Gepfriemel doch schon ne Sache, die an die Nerven gehen kann...
Benutzeravatar
tired-joe
Beiträge: 2112
Registriert: Di Apr 13, 2010 10:41 pm
Wohnort: Ore Mountains, Saxony

Beitragvon tired-joe » Mo Sep 03, 2012 11:29 am

Hallo S'Jumbo,

SouthernJumb° hat geschrieben:Mit nem externen Schalter hab ich keins gesehen bei SD, die Schaltung entspricht aber einer "normalen" 2 PU, 3 fach und 4 Regler... wobei einer davon als PushPull fungiert, der dann die Funktion des 2way Minischalter übernimmt und out of phase schaltet, oder splittet..


Meinst du diesen Plan:?
http://www.seymourduncan.com/support/wi ... t_3w_phase

Willst du dir das selbst antun, weil bei einer semi ist das mit dem Löten und Gepfriemel doch schon ne Sache, die an die Nerven gehen kann...


Werde es mir naechste Woche mal genauer ansehen, kann mir aber gut vorstellen, dass es eine bloede Arbeit ist. Man kann ja da nichts aufschraueben und muss alles durch die F-Loecher machen.

Joe
---
I'm a simple man. In the morning I listen to the news. At night I listen to the blues
Benutzeravatar
H-bone
Beiträge: 5581
Registriert: Mi Feb 09, 2005 4:02 pm
Wohnort: Engelthal bei Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon H-bone » Mo Sep 03, 2012 11:37 am

Joe, schau dir mal diesen Thread an - sehr hilfreich !

Vor allem der Trick mit dem Aquariumschlauch !

http://www.mylespaul.com/forums/tonefreaks/40089-335-electronics-installation-k-how-take-years-off-your-life.html

Gruss, Martin
Benutzeravatar
V.H.
Beiträge: 1173
Registriert: So Dez 18, 2005 5:25 pm
Wohnort: Königsee/Thüringen

Beitragvon V.H. » Mo Sep 03, 2012 10:14 pm

Ja, der Schlauchtrick scheint besser zu sein,
als die Angelschnurprozetur. Teste ich bald...
V.H.
Benutzeravatar
SouthernJumb°
Beiträge: 1162
Registriert: Mo Nov 28, 2011 9:02 pm

Beitragvon SouthernJumb° » Di Sep 04, 2012 5:51 am

tired-joe hat geschrieben:Hallo S'Jumbo,


Meinst du diesen Plan:?
http://www.seymourduncan.com/support/wi ... t_3w_phase


Joe


Hi J.
bin ja nicht der ausgemachte Experte, mein Wissen beschränkt sich auf tauschen von PUs und wechseln von Caps... - aber für mein Verständnis ist es genau diese Schaltung.

Evtl. kann das ja hier noch jemand bestätigen :wink:
Benutzeravatar
tired-joe
Beiträge: 2112
Registriert: Di Apr 13, 2010 10:41 pm
Wohnort: Ore Mountains, Saxony

Beitragvon tired-joe » Di Sep 04, 2012 5:03 pm

Hi,

vielen Dank nochmal, der Link von H-bone enthaelt sehr nuetzlich Tipps. Diese Plastiksclaeuche gibt es bei mir im Labor meterweise, da werde ich mir mal einige Zentimeter ausleihen. Da kommt dann doch einiges an Fummelei auf mich zu.

Joe
---
I'm a simple man. In the morning I listen to the news. At night I listen to the blues
Benutzeravatar
tired-joe
Beiträge: 2112
Registriert: Di Apr 13, 2010 10:41 pm
Wohnort: Ore Mountains, Saxony

Beitragvon tired-joe » Di Okt 02, 2012 3:31 pm

Hallo,

nur eine kurze Rueckmeldung. Habe am Wochenende bevor ich zurueck auf die Insel musste die Elektronik verkabelt. War eine Fummelarbeit, aber das wesentliche funktioniert: Lautstaerke und Klang fuer den jeweiligen PU, der PU Wahlschalter und der Phasenschalter. Allerdings gab es da noch einen Schalter, der anscheinend die Klangfarbe aendert. Der tut es nicht. Na ja, ich habe ihn frueher nie benutzt und hatte ganz vergessen, dass es ihn gibt.

Diese Fummelei durch die F-Loecher war ziemlich nervig, trotz verwendung des Sclauchtricks. Hatte schon daran gedacht zur Saege zu greifen und eine kleine Klappe in den Boden zu schneiden. Habe es aber nicht uebers Herz gebracht.

Jetzt ruht die Gitarre allerdings weiterhin im Koffer in Good Ol' Germany. Leider habe ich keine Fotos gemacht.

Joe
---
I'm a simple man. In the morning I listen to the news. At night I listen to the blues

Zurück zu „E-Gitarren-Amps und -Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste