Frage an die Johnson-Experten

Der Admin hat ein Herz für Blueser. Aber man kann doch auch Bluegrass damit machen, oder ?

Moderator: RB

Benutzeravatar
bluesballads
Beiträge: 1244
Registriert: Mi Feb 18, 2009 2:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Johnson-Experten

Beitragvon bluesballads » So Jul 14, 2019 4:02 pm

Die Piezos, die man unten auf die Schraube der Spiderbridge setzt, klingen wirklich fürchterlich. Kann auch gar nicht anders klingen, weil sie ja nicht den Klang des Cone abnehmen, sondern nur die Schwingungen an der Schraube. Und das in Piezo-Tonqualität...
Wenn du wirklich den Klang der Dobro so authentisch wie möglich verstärken willst bzw. ein gutes Pickupsystem zu teuer ist, ist die Abnahme mit Mikro eine gute Alternative, die fast immer funktioniert, es sei denn, man spielt mit einer Rockband oder sitzt direkt vor oder neben dem Drummer...
Mikrofonieren ist ein wenig umständlicher, aber das wird mit dem Klang des Instrumentes belohnt.
"Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel." (Bertrand Russel)

Zurück zu „Resonator & Lapsteel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste