EVO-Bunddraht?

Alles über akustische Gitarren für Stahlsaiten

Moderator: RB

Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 4309
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon berndwe » Di Feb 02, 2016 11:30 pm

JazzDude hat geschrieben: Er hat noch mal nachgemessen, kam auf 0,7 mm und hat mir zu einer Neubundierung geraten?


Das ist nach gerade einmal 3 Jahren schon krass. Vergleichbar mit einem Motorschaden nach 30.000 km.
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 1719
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon JazzDude » Di Feb 09, 2016 6:48 pm

So, das ging fix. Habe heute die Collings abgeholt. So sehen die Bünde nun aus:
Bild
Bild

Sind schon eher golden, aber nicht zu gelblich. Fällt eigentlich gar nicht auf, wenn das Licht nicht in einem bestimmten Winkel drauffällt.
Zur Funktion kann ich sagen: sie sind alle gleich hoch und ziemlich glatt. Kerben habe ich bis jetzt (ca. 20 Min. gespielt) keine beobachtet. ;-) Das Sirren bei den Tönen auf der hohen E-Saite ist weg. Am Klang habe ich sonst keine Veränderung wahrgenommen (sind immer noch dieselben Saiten wie vor dem Eingriff).
Außerdem ist das Griffbrett jetzt wieder schön sauber.
Fazit: :gute:
Zuletzt geändert von JazzDude am Sa Apr 08, 2017 9:35 am, insgesamt 1-mal geändert.
Collings OM 2H - zu verkaufen - Angebote per PN
Benutzeravatar
LaFaro
Beiträge: 2716
Registriert: So Dez 19, 2010 11:03 am

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon LaFaro » Di Feb 09, 2016 6:57 pm

Viel Spaß :)
auf dass sie länger halten mögen... :roll: :wink:
Lakewood M 32 Custom
Loef Tera
Voss Da Vinci
Voss Miss Maple


"Lieber politisch korrekt als moralisch infantil" (Carolin Emcke)
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 4770
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon Niels Cremer » Di Feb 09, 2016 9:24 pm

Sieht gut aus! Cuanta costa?

LG,
Niels
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 1719
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon JazzDude » Di Feb 09, 2016 9:28 pm

Niels Cremer hat geschrieben:Sieht gut aus! Cuanta costa?

LG,
Niels

45€ Aufpreis gegenüber Neusilber. Das Zeug sei schon aufwendiger (=zeitintensiver) in der Bearbeitung. Für Edelstahl nimmt er 50€ Aufpreis.
Collings OM 2H - zu verkaufen - Angebote per PN
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2139
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon Gitarrenmacher » Di Feb 09, 2016 10:29 pm

JazzDude hat geschrieben:
Niels Cremer hat geschrieben:Sieht gut aus! Cuanta costa?

LG,
Niels

45€ Aufpreis gegenüber Neusilber. Das Zeug sei schon aufwendiger (=zeitintensiver) in der Bearbeitung. Für Edelstahl nimmt er 50€ Aufpreis.


Bummelig 2,50 pro bund. Das ist doch sehr angemessen. Sieht schick aus.......das saubere Griffbrett :D
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 4770
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon Niels Cremer » Mi Feb 10, 2016 6:03 am

Gitarrenmacher hat geschrieben:Bummelig 2,50 pro bund. Das ist doch sehr angemessen.


Absolut! Danke für die Info JazzDude!

LG,
Niels
Benutzeravatar
rum315
Beiträge: 456
Registriert: Mo Jun 27, 2005 12:20 pm
Wohnort: Landau / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon rum315 » Do Feb 23, 2017 8:58 pm

Ich wollte mal nachhaken wie es mit der Haltbarkeit der EVO Drähte war?
Bei meine Martin sind meine Bundstäbchen nach 4 Jahren ähnlich runter wie auf dem ersten Bild im Beitrag. Bin mir noch unsicher ob tauschen oder abrichten.

Gruß Ralph
***
Martin OMCX1KE
BSG OM12F "Curly Walnut"
www.ralph-poh.de
www.facebook.com/Ralph.Melodic.Fingerstyle
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 1719
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon JazzDude » Fr Feb 24, 2017 1:21 am

Bisher (nach gut 1 Jahr) sieht man keine Veränderung, weder bei der Collings noch bei der Deerbridge.
Collings OM 2H - zu verkaufen - Angebote per PN
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 1719
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon JazzDude » So Apr 07, 2019 12:31 pm

Update: auch nach etwas über drei Jahren keine Kerben in den Bünden.
Collings OM 2H - zu verkaufen - Angebote per PN
dominik
Beiträge: 217
Registriert: Fr Mär 02, 2007 11:56 am

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon dominik » So Apr 07, 2019 3:31 pm

... dann solltest du mal mehr üben... :evil: LG Dominik
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 1719
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon JazzDude » So Apr 07, 2019 5:49 pm

dominik hat geschrieben:... dann solltest du mal mehr üben... :evil: LG Dominik

Hm, ja, mag sein, dass ich zu viele Gitarren habe, da bekommt die einzelne zu wenig Aufmerksamkeit.
Collings OM 2H - zu verkaufen - Angebote per PN
Mischkin
Beiträge: 406
Registriert: So Jan 23, 2011 4:16 pm
Wohnort: Regensburg

Re: EVO-Bunddraht?

Beitragvon Mischkin » Mo Apr 08, 2019 1:22 pm

Ich habe mehrere Gitarren mit EVO-Draht. Das Zeug ist sehr gut. Abnutzung findet praktisch überhaupt nicht statt. Weiterhin sind sie sehr blank und die Saiten gleiten sehr geschmeidig bei Bendings. Es fühlt sich gut an und man hört keine "Kratzgeräusche". Ausserdem sieht das Gold sehr schick aus. Eine besondere Abnutzung der Saiten durch die harten Bundstäbchen habe ich bisher nicht festgestellt. Die Bundstäbchen geben auch keine ungewohnten Geräusche von sich wenn man z.B. Hammerons macht.
Guild M 120
RainSong CH-OM1000NS
Seagull SWS Mini Jumbo
Collings OM2H Deep Body Option
Martin OM 42

Zurück zu „Gitarren (Steelstring)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste