Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Alles über akustische Gitarren für Stahlsaiten

Moderator: RB

schinkenkarl
Beiträge: 1028
Registriert: So Nov 12, 2006 9:38 am

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon schinkenkarl » Do Nov 02, 2017 7:58 pm

Die Art& Lutherie scheidet aufgrund des schmalen Halses aus.
Wie breit ist den der von der Jim Dandy, da liest man verschiedenes.
saitentsauber
Beiträge: 463
Registriert: Do Sep 21, 2006 2:37 pm
Wohnort: Tief im Westen - aber nicht ganz tief!

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon saitentsauber » Do Nov 02, 2017 10:39 pm

Habe mal unterwegs eine Reisegitarre - also kleiner als Parlor - einer bekannten ostasiatischen Firma angespielt, deren Name mit "C" anfing (sorry, aber sowas behalte ich, auch wenn der Rest futsch ist...). Sollte um die 150€ kosten und klang verblüffend gut.
zu verkaufen: derzeit nichts...
schinkenkarl
Beiträge: 1028
Registriert: So Nov 12, 2006 9:38 am

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon schinkenkarl » Fr Nov 03, 2017 12:03 pm

Warum nennst du nicht das Fabrikat?
Die Cort hatte ich auch schon, ist eine prima Gitarre, nur erfüllt sie nicht
die erforderte Halsbreite von mindestens 44mm.
Das ist leider bei den meisten Reisegitarren Standard.
saitentsauber
Beiträge: 463
Registriert: Do Sep 21, 2006 2:37 pm
Wohnort: Tief im Westen - aber nicht ganz tief!

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon saitentsauber » Fr Nov 03, 2017 3:58 pm

Ich wusste echt nur noch "C" - und schwank(t)e zwischen Cort und Crafter...
zu verkaufen: derzeit nichts...
Benutzeravatar
belemnit
Beiträge: 50
Registriert: Mi Jun 14, 2017 9:07 pm

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon belemnit » Sa Nov 04, 2017 11:18 am

schinkenkarl hat geschrieben:Die Art& Lutherie scheidet aufgrund des schmalen Halses aus.
Wie breit ist den der von der Jim Dandy, da liest man verschiedenes.

44,5 mm :) Selbst gemessen. Siehe meinen Post weiter oben.
schinkenkarl
Beiträge: 1028
Registriert: So Nov 12, 2006 9:38 am

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon schinkenkarl » Sa Nov 04, 2017 12:14 pm

OK.
Danke.
Dachte die wären schmaler.
Wieder was gelernt.
rpnfan
Beiträge: 27
Registriert: Sa Feb 18, 2017 12:23 pm

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon rpnfan » Do Nov 09, 2017 9:50 pm

Wow, viele Ideen auf meine Frage. Vielen Dank!

Im Moment bin ich wieder ein wenig mehr weggerückt vom Parlor-Gedanken. Die Gretsch klingt mir aus den Videos zu "dünn" (mangels besserer Worte).

In dem Video:

https://www.youtube.com/watch?v=q-dhUFA_SbA

die beiden anderen gefallen mir besser -- und ich meine die Framus war auch mehr nach meinem Geschmack.

Die Idee doch die echte Reisegitarre zu nehmen, die Rolli empfehlen kann, gefällt mir aktuell am besten. _Nur_ möchte ich ungern das Risiko eingehen ein ungehörtes Instrument zu importieren und dann im blödesten Fall nicht glücklich damit zu sein oder irgendein Problem zu haben, weswegen man die Gitarre umtauschen müsste.

Blöd, dass es wohl vermutlich recht lange dauert, bis ich mal wieder in die USA komme. Dann könnte man das eher verbinden und die Verwandtschaft dort war auch gerade hier und wird nicht so schnell wieder den Trip über den Teich machen... :-/ Bin ich ein paar Monate zu spät!

Ich werd' jetzt schauen, ob / wo ich in verschiedenen größeren Läden mal ein paar Gitarren live probieren kann.
Benutzeravatar
Gsus46
Beiträge: 193
Registriert: Do Sep 23, 2010 5:46 pm
Wohnort: Wangen im Allgäu

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon Gsus46 » Do Nov 09, 2017 11:08 pm

Ich kann Dir die Alvarez LJ60 sehr empfehlen, die war auf meinen letzten 2 Jahren Flugreisen eine treue Begleiterin mit richtig gutem, vor allem für die Größe - vollem Klang.
rpnfan
Beiträge: 27
Registriert: Sa Feb 18, 2017 12:23 pm

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon rpnfan » Sa Nov 11, 2017 7:40 pm

Super, danke für den Tipp.

Die Alvarez sieht interessant aus. Günstig genug, dass man sich nicht zu sehr sorgen muss, Klang brauchbar genug um Spaß zu haben, Nutwidth 1.75 inch = 4.45 cm -- also auch gerade so o.k.

Leider hab' ich kein 300-Euro Angebot für die Gitarre gefunden, sondern nur für 400. Auch der nun aktuelle Nachfolger LJ2 ist im Moment in Europe selten und wenn dann auch für 400 (statt 270 $ bis 300 $) zubekommen. Mal sehen, vielleicht findet sich doch mal 'ne gute Gelegenheit.

Die Art & Lutherie wäre wohl auch interessant, aber ich finde keinen der die aktuell noch führt.
Benutzeravatar
Gsus46
Beiträge: 193
Registriert: Do Sep 23, 2010 5:46 pm
Wohnort: Wangen im Allgäu

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon Gsus46 » Di Nov 14, 2017 11:06 pm

music-town.de müsste die noch haben ...
Benutzeravatar
guitar-george
Beiträge: 5
Registriert: Sa Dez 15, 2018 5:03 pm

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon guitar-george » Do Jul 18, 2019 8:48 am

Moin!

Auch wenn der Thread schon alt ist, würde ich ihn gern ergänzen, weil ich ähnliche Fragen hatte.

Nach langem Suchen und vielen Fehlkäufen und Retouren (in der Provinz habe ich keine Auswahl) kam ich im Dezember 2018 endlich zu meiner Traumgitarre, der Martin GPCPA4. Sie ist für mich immer noch das (bezahbare) Nonplusultra.

Fürs gemütliche Picking auf dem Sofa suchte ich dann etwas in Richtung Parlor und billiger, so zum mitnehmen zur Grillparty, ins Grüne usw.. Auch hier eine Enttäuschung nach der anderen. Fender PM2, Alvarez, eine Klassikgitarre, jede für sich ein Griff ins Klo. Aber 12fret sollte es schon sein. Ist gemütlicher. Eigentlich hatte ich den Wunsch schon als unerfüllbar abgehakt, aber ein YT-Video, mit einer Sigma 000M-15S+ gespielt, ließ mich nicht los. Die wurde mit Straßenpreis 469€ angeboten. Ich zögerte, bis ein Händler sie für 399€ oder Preisvorschlag in der Bucht anbot. Ich schlug 350€ vor und erhielt den sofortigen Zuschlag. Drei Tage später war sie hier. Der erste Eindruck war schon recht gut. Die d'Addarios mussten natürlich gleich den Elixirs weichen. Sie verstimmte sich aber laufend, doch ich ließ nicht locker. Die Bridge-Pins waren aus Plastik und extrem glatt. Sie rutschten schnell raus, und der Ton verstimmte sich. Innerhalb einer halben Stunde fünfmal stimmen, war für mich nicht "stimmig". ;) Aber der Sound stimmte. Kurzerhand wechselte ich die billigen Bridge-Pins gegen weiße aus Knochen aus. Dann noch den Knochensteg runterschleifen (knapp 2mm). Super! Ich muss nur noch nach Temperaturschwankungen stimmen. Klang phänomenal!

Um auch mal mit Looper und verstärkt zu spielen, musste noch ein Pickup rein. Sägen wollte ich nicht, deshalb entschied ich mich für den Fishman Rare Earth Humbucker. Zusammen mit meinem Mini-Amp (Yamaha THR 5 Acoustic) ist das eine tolle Kombi. Meistens spiele ich aber unverstärkt zuhause.

Eigentlich wäre ich allein mit der Sigma gut bedient. Hätte ich die Martin nachher gekauft, wäre sie in die Retoure gegangen. Da sie aber schon fast ein halbes Jahr in meinem Besitz war, wäre ein Verkauf nur mit schmerzhaften Verlusten einhergegangen. Also behalte ich beide, spiele aber meistens die kleine Sigma.

Erstaunlich, was für das kleine Geld in Chinesien produziert wurde. Vielleicht habe ich auch ein extrem gutes Exemplar erwischt. Wie auch immer - ich bin glücklich mit meinen beiden Schätzchen.

Danke fürs Lesen!

Stay tuned
Jürgen
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 16055
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon RB » Do Jul 18, 2019 9:32 am

Das ist keineswegs erstaunlich, denn die Arbeitskosten in China liegen etwa bei einem Zwanzigstel bis zu einem Vierzigstel der Arbeitskosten in Europa oder den USA.
Benutzeravatar
guitar-george
Beiträge: 5
Registriert: Sa Dez 15, 2018 5:03 pm

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon guitar-george » Do Jul 18, 2019 9:58 am

Das ist mir schon klar. Aber ich vergleiche die Sigma mit allem anderen, was ich aus Fernost in den Fingern hatte. Da ragt die 000M-15S hoch hinaus.
Benutzeravatar
wamafi
Beiträge: 63
Registriert: Mi Apr 04, 2012 7:09 pm

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon wamafi » Do Jul 18, 2019 11:07 am

Hab jetzt schon eine ganze Weile die Voyage Air VAOM 04 (von Rolli übernommen) und bin sehr glücklich mit der Gitarre. Sie hat schon einige Länder bereist, zuletzt die Seychellen. Was ich damit sagen möchte, das die Gitarre sowohl den klimatischen Bedingungen als auch den Bestimmungen der Fluggesellschaften trotzt.

Hier könnt ihr mal reinhören
https://youtu.be/ldr3QZxgY8A" onclick="window.open(this.href);return false;
https://youtu.be/77gsnszB3qw" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
guitar-george
Beiträge: 5
Registriert: Sa Dez 15, 2018 5:03 pm

Re: Tolle Zweit / Reisegitarre gesucht (12-Fret ?) - Ideen?

Beitragvon guitar-george » Do Jul 18, 2019 11:29 am

Die trägt ihren Namen "Voyager" zu recht. Glückwunsch. Die Voyager Air war mir bis heute völlig unbekannt.

Zurück zu „Gitarren (Steelstring)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste