Einsteiger-Instrumente auf links gedreht?!

Alles über akustische Gitarren für Stahlsaiten

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
YNWA
Beiträge: 178
Registriert: Do Apr 02, 2020 9:22 pm

Einsteiger-Instrumente auf links gedreht?!

Beitrag von YNWA »

Hallo!

Ich möchte für ein Familienmitglied eine wirklich gute Linkshänder Gitarre organisieren.

Die Person ist blutiger Anfänger und mir war bis dato nie bewusst, was das "Linkshänder-Dasein" auf dem Gitarrenmarkt für eine große "Behinderung" darstellt :shock: :cry:
Ich kenn mich in der Materie gut aus, hab aber festgestellt, dass ich in Sachen Linkshänder schnell an meine Grenzen gerate. Ich kann das Instrument schließlich nicht spielen und ein blutiger Anfänger auch nicht. Ein ausgiebiger Test wird somit unmöglich.

Anforderung:
- Sofortige Verfügbarkeit
- Kein Cutaway
- Keine Parlor
- Denkbar wär ne Dread oder 000
- Preis bis absolut MAX. 1000 Euro

Bislang haben wir bereits die Gibson G45 in die engere Auswahl gefasst. Die ist zwar für den Einstieg relativ teuer, aber es ist ein TKL Koffer dabei und auch ein Tonabnehmer verbaut.
Wenn wir das Budget so ausreizen, wie bei der Gibson, hätten wir schon gerne einen guten Koffer und Tonabnehmer dabei.
Tipps, Ideen?

Danke :wink:
World's okayest guitar player!

Martin D-35 Johnny Cash
Gibson J45 True Vintage (2010)
& aweng anders Graffl.
Benutzeravatar
DanielK
Beiträge: 120
Registriert: Do Jul 31, 2014 8:23 am
Wohnort: Freiburg

Re: Einsteiger-Instrumente auf links gedreht?!

Beitrag von DanielK »

Schau doch mal bei TFOA. Die Auswahl an Linkshändergitarren ist nicht riesig, aber es gibt ein paar, die deinen Kriterien entsprechen:

https://www.tfoa.eu/de/akustikgitarren/ ... %5D=250568

Neben der von dir bereits erwähnten Gibson noch ein paar Eastman und eine Martin. Die sehen auf den ersten Blick doch alle ganz brauchbar aus, gute Gitarren die auch über das Einsteigerstadium hinaus reichen sollten...
"We learned more from a three minute record, baby, than we ever learned in school."
- Bruce Springsteen
Benutzeravatar
YNWA
Beiträge: 178
Registriert: Do Apr 02, 2020 9:22 pm

Re: Einsteiger-Instrumente auf links gedreht?!

Beitrag von YNWA »

DanielK hat geschrieben:
Mo Sep 14, 2020 6:34 pm
Schau doch mal bei TFOA. Die Auswahl an Linkshändergitarren ist nicht riesig, aber es gibt ein paar, die deinen Kriterien entsprechen:

https://www.tfoa.eu/de/akustikgitarren/ ... %5D=250568

Neben der von dir bereits erwähnten Gibson noch ein paar Eastman und eine Martin. Die sehen auf den ersten Blick doch alle ganz brauchbar aus, gute Gitarren die auch über das Einsteigerstadium hinaus reichen sollten...
Danke für den Link!
An tfoa hatte ich gerade nicht gedacht aber ich habe gleich die Eastman E10M ins Auge gefasst. Die sieht sehr wertig aus und ich glaube sie könnte ideal sein. Allerdings nicht verfügbar :(
World's okayest guitar player!

Martin D-35 Johnny Cash
Gibson J45 True Vintage (2010)
& aweng anders Graffl.
Benutzeravatar
DanielK
Beiträge: 120
Registriert: Do Jul 31, 2014 8:23 am
Wohnort: Freiburg

Re: Einsteiger-Instrumente auf links gedreht?!

Beitrag von DanielK »

Vielleicht kann der Rudi die aber bestellen. Die anderen Eastman sehen auch gut aus, aber es soll ja ohne Cut sein. Oder du schaust halt woanders nach der E10M, die sollte ja zu kriegen sein...
"We learned more from a three minute record, baby, than we ever learned in school."
- Bruce Springsteen
Antworten