Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Alles über akustische Gitarren für Stahlsaiten

Moderator: RB

Marcus Ahrend
Beiträge: 1
Registriert: So Jul 29, 2012 7:51 am

Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von Marcus Ahrend »

Hallo zusammen,
Kann mir ein Martin-Liebhaber einen realistischen aber fairen Preis für eine 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand nennen? Tue mich da ein wenig schwer - auch nach einigen Recherchen.

Vielen, vielen Dank
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2495
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von Gitarrenmacher »

Marcus Ahrend hat geschrieben:
Do Dez 10, 2020 10:28 pm
........ realistischen aber fairen Preis.......
Das ist schwierig.
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
FrankF
Beiträge: 316
Registriert: Sa Mai 19, 2018 7:34 pm
Wohnort: 77694 Kehl

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von FrankF »

Hab eben in www.gbase.com reingeschaut und trotz der immensen Auswahl an Instrumenten keine OM 28 Marquis gefunden - sorry! So aus dem Bauch raus denke ich aber mal, dass die Gitarre in der Gegend 2500 bis 3500 € liegen müsste ... kann aber auch voll daneben liegen.
Viel Erfolg beim Recherchieren und Verkauf. :)
"You start off playing guitars to get girls & end up talking with old farts about your fingernails"
Jorma55
Beiträge: 1147
Registriert: Sa Mär 16, 2013 2:07 pm

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von Jorma55 »

Die OM-28 Marquis mit Adirondack Decke und GE Bracing zählt zu den besten OMs, die Martin in den letzten Jahrzehnten hergestellt hat und wird eigentlich nur noch von der deutlich teureren 1931 Martin OM-28 authentic getoppt. Ich bin da ziemlich bei Frank. Für 2500 würde ich keine hergeben bzw.sofort zuschlagen (wenn ich denn Bedarf hätte), 3000 wären immer noch günstig und 3500 jedenfalls nicht unrealistisch oder unfair. Hätte ich eine zum Verkauf anzubieten, würde ich nicht unter 3500,-Euro gehen.

Michael
If my thought dreams could be seen,they'd probably put my head in a guillotine
rwe
Beiträge: 2058
Registriert: Mi Mai 30, 2007 6:04 pm

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von rwe »

Ein Problem ist, dass die Hersteller mit der großen Zahl an Sondermodellen den Gebrauchtmarkt zerschießen. Unter einer OM28 kann man sich etwas vorstellen, bei einer OM28 Marquis aus dem Baujahr xyz muss man suchen. Was ist der Unterschied zu einer normalen OM28, zu einer OM28 Vintage, zu ...
Wenn sie recht schnell weg soll, würde ich einen oberen Preis aus der normalen Range für eine OM28 anschlagen, sonst muss man länger warten, bis man jemanden gefunden hat, der genau das Instrument mit genau diesen Besonderheiten möchte und bereit ist, dafür einen Aufpreis zu zahlen.
Benutzeravatar
guitar-hero
Beiträge: 2418
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:34 pm
Wohnort: Hattingen Town

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von guitar-hero »

Ich interpretiere mal, Du willst VER-kaufen, oder?

Die Formulierung "Martin-Liebhaber" und "realistischer Preis" könnten widersprüchliche Ergebnisse erzielen. :aua:
____

Ich würde zunächst einmal fragen: Was hat sie wann wie viel gekostet?

So würde jede Versicherung bei einer Schadenermittlung vorgehen.

So, und nun ...
... Wertverlust hochwertiger Gebrauchsgüter (bei einer vorausgesetzten Lebensdauer von 20 Jahren):

. im 1. Jahr 25 %
. in den nächsten (10) Jahren 6 % / a.

:guitar1:
Jorma55
Beiträge: 1147
Registriert: Sa Mär 16, 2013 2:07 pm

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von Jorma55 »

Die OM-28 Marquis wurde 2005 vorgestellt, der Listenpreis betrug damals 4999,-US Dollar, die Produktion wurde 2014 eingestellt. Insgesamt wurden nicht mehr als 100 Exemplare hergestellt. Der Unterschied zu den anderen OM-28 Modellen besteht u.a. im Material für die Decke (Adirondack) sowie den Sattel (bis Anfang 2013 fossiles Mammut Elfenbein) und der deutlich leichteren Deckenverbalkung (im Stil einer 30er Jahre OM). Für ein gut erhaltenes Exemplar bewegen sich die Preise in den Staaten von 2800 bis knapp 4000 Dollar.

Michael
If my thought dreams could be seen,they'd probably put my head in a guillotine
Benutzeravatar
FrankF
Beiträge: 316
Registriert: Sa Mai 19, 2018 7:34 pm
Wohnort: 77694 Kehl

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von FrankF »

Wobei noch ein- bzw rauszurechnen wäre, dass der Listenpreis (MRSP) und der (nicht öffentlich beworbene) Strassenpreis ein gutes Stück auseinander lagen. Damals waren das satte 40%.

Dann schrumpeln die rund 5000 US$ auf 3000 US$ zusammen, zuzüglich - damals - 120 US$ Fracht, 4% Einfuhrzoll und 19% Umsatzsteuer, das sind ... mooo-ment ... 3217,76 € (falls mir nicht beim Rechnen die Maus ausgerutscht ist).

Wenn ich dann Zustand "sehr gut" lese, d.i. mit geringen Spielspuren, Kratzern, etc., komme ich auf geschätzt 2500 bis 2800 € Verkaufspreis, würde also selbst 2850 € als Angebotspreis ansetzen.

Ist das so verständlich?
Falls nicht: Ich kann auch noch komplizierter ... :D
"You start off playing guitars to get girls & end up talking with old farts about your fingernails"
Jorma55
Beiträge: 1147
Registriert: Sa Mär 16, 2013 2:07 pm

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von Jorma55 »

Das ist absolut verständlich, wird aber der Tatsache nicht ganz gerecht, dass es sich um ein relativ seltenes und gesuchtes Model handelt. Da passt die Rechnung so nicht. Extremstes Beispiel ( nur zur Verdeutlichung) : Die 1998er D-45 Stephen Stills. Listenpreis 19,000,-Dollar, Verkaufspreis (damals noch - 40% ) 11.400,-Dollar. Wenn Du heute eine gebrauchte Stills finden würdest, wärst du mit mindestens 40.000,.Euro dabei. Nicht so extrem, aber immer noch deutlich über dem seinerzeitigen Listenpreis liegen beispielsweise D-18 Gordon Lightfoot, D-21-Jim Croce und D-42 Johnny Cash. Die OM-28 Marquis ist natürlich kein Signature modell, aber ebenfalls sehr selten und nach Einstellung der Produktion der 1931 OM-28 authentic gibt es derzeit von Martin keine qualitativ vergleichbare OM.
Ach ja, und 15 Jahre später wäre der Listenpreis natürlich auch deutlich höher.

Michael
If my thought dreams could be seen,they'd probably put my head in a guillotine
rwe
Beiträge: 2058
Registriert: Mi Mai 30, 2007 6:04 pm

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von rwe »

Jorma55 hat geschrieben:
Fr Dez 11, 2020 6:48 pm
Das ist absolut verständlich, wird aber der Tatsache nicht ganz gerecht, dass es sich um ein relativ seltenes und gesuchtes Model handelt. Da passt die Rechnung so nicht. Extremstes Beispiel ( nur zur Verdeutlichung) : Die 1998er D-45 Stephen Stills. Listenpreis 19,000,-Dollar, Verkaufspreis (damals noch - 40% ) 11.400,-Dollar. Wenn Du heute eine gebrauchte Stills finden würdest, wärst du mit mindestens 40.000,.Euro dabei.
Wer sucht das, wie häufig wird das Instrument zu welchen Preisen auf welchen Plattformen / an welchen Orten gehandelt? (Ich meine nicht "angeboten", sondern "verkauft"!)
Ich sehe viele Angebote, die teilweise über Jahre (!) hinweg bei den Plattformen für einen konstanten oder einen leicht sinkenden Preis zu finden sind. (Und bei denen das Verhältnis NP/Angebotspreis deutlich besser ist.)
Jorma55
Beiträge: 1147
Registriert: Sa Mär 16, 2013 2:07 pm

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von Jorma55 »

Wenn Du eine der von mir erwähnten Gitarren zu einem akzeptablen Preis angeboten siehst, gib mir bitte sofort Bescheid. Was Du ansprichst, gilt sicherlich für etwa 90% der angebotenen Gitarren, die restlichen 10 % gibt es aber auch. Was mir extrem aufstößt, ist die Tatsache, dass für gebrauchte aber gepflegte Gitarren in neuwertigem Zustand ein geradezu inflationärer Wertverlust akzeptiert werden soll. Wir reden doch hier nicht von einem VW Golf oder Opel Astra, die natürlich im Laufe der Zeit verbrauchsbedingte Verschleißerscheinungen aufweisen, sondern von Instrumenten, die im Laufe der Zeit durch regelmäßigen Gebrauch eher noch gewonnen haben. Bei einer Rolex oder Patek Philippe würde niemand auf die Idee kommen, einen Abzug für "gebraucht" auch nur in Erwägung zu ziehen und die Wecker sind im Laufe der Zeit bestimmt nicht besser geworden.

Michael
If my thought dreams could be seen,they'd probably put my head in a guillotine
Benutzeravatar
FrankF
Beiträge: 316
Registriert: Sa Mai 19, 2018 7:34 pm
Wohnort: 77694 Kehl

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von FrankF »

Ich kann gut verstehen, was Du da schreibst, Jorma.
Nur gibt es da eben zwei Perspektiven: Die des Verkäufers und die des Käufers. Ob die OM28Marquis tatsächlich zu der "10% Kategorie" gehört oder nicht, entscheidet sich am Ende, dann, wen sie gekauft und bezahlt ist.
Bis dahin ist alles - bei besten Absichten - Spekulatius. (Und ich weiß: Meine Argumentation ist angreifbar. ;))
"You start off playing guitars to get girls & end up talking with old farts about your fingernails"
Benutzeravatar
Angorapython
Beiträge: 2324
Registriert: Mo Jan 16, 2012 8:53 am
Wohnort: Dornbirn(Europa/Österreich)

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von Angorapython »

Ever tried, ever failed? No matter. Try again, fail again. Fail better.--Samuel Beckett
rwe
Beiträge: 2058
Registriert: Mi Mai 30, 2007 6:04 pm

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von rwe »

... ah, interessant. Und für USD 3500 nicht losgeworden, daher auf USD 2950 reduziert...
Benutzeravatar
FrankF
Beiträge: 316
Registriert: Sa Mai 19, 2018 7:34 pm
Wohnort: 77694 Kehl

Re: Preis für 2009er OM-28 Marquis in sehr gutem Zustand

Beitrag von FrankF »

Na: Da ham wer´s ja ... mittlerweile wohl 2850 US$
2850+200 Fracht = 3050/1,2=2541*1,04*1,19=3145€
Etwas mehr als ich dachte, aber ne gute Hausnummer als VB.
Ciao!
"You start off playing guitars to get girls & end up talking with old farts about your fingernails"
Antworten