Gitarrengurt selber machen ...

Alles über akustische Gitarren für Stahlsaiten

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
FrankF
Beiträge: 316
Registriert: Sa Mai 19, 2018 7:34 pm
Wohnort: 77694 Kehl

Gitarrengurt selber machen ...

Beitrag von FrankF »

Statt der dämlichen zweiten Befestigung für einen Gitarrengurt am Halsansatz plädiere ich sehr für einen Gurt, der am unteren Ende der Kopfplatte ansetzt.
Für die Bastler hier eine Vorlage auf der Basis von Macramé in einem Vodeo, auf das ich in YT gestossen bin - für alle, die obendrein gern einen veganen Gurt haben wollen:

https://youtu.be/r_zp1x7ex64
"You start off playing guitars to get girls & end up talking with old farts about your fingernails"
Benutzeravatar
YNWA
Beiträge: 178
Registriert: Do Apr 02, 2020 9:22 pm

Re: Gitarrengurt selber machen ...

Beitrag von YNWA »

Das sieht sehr cool aus, aber die Spiralform dieses Gebildes verursacht doch sicherlich Druckstellen auf der Schulter :lol:
Welchen Punkt meinst du exakt mit dem "unteren Ende der Kopfplatte"? Die Rückseite wo die Tuner angebracht sind, oder die untere Kante der Kopfplatte, wenn man die Gitarre umgehängt hat?
World's okayest guitar player!

Martin D-35 Johnny Cash
Gibson J45 True Vintage (2010)
& aweng anders Graffl.
Benutzeravatar
FrankF
Beiträge: 316
Registriert: Sa Mai 19, 2018 7:34 pm
Wohnort: 77694 Kehl

Re: Gitarrengurt selber machen ...

Beitrag von FrankF »

Der Gurt im Film hat an einem Ende zwei Schleifen, durch die wiederum eine Schnur - oder zwei oberhalb des Stegs um die Kopfplatte "unten" unter den Saiten hindurchgezogen mit Knoten am Gurt befestigt werden können.

Und das andere Ende am Ende des Gitarrenkorpus ... muss ich mal überlegen: Hast Du eine Idee?
"You start off playing guitars to get girls & end up talking with old farts about your fingernails"
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6330
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Gitarrengurt selber machen ...

Beitrag von Niels Cremer »

Ich habe mir mal einen Mandolinen-Gurt aus Lederstreifen geflochten die ich aus einer alten Lederjacke geschnitten hatte, ging wunderbar. Dies hier sieht mir doch sehr dünn aus insgesamt, zumal für Gitarre, das schneidet dann unangenehm ein. Aber wenn man davon drei Stränge macht könnte man wiederum ein breites Band flechten. Eine Beschäftigung für lange Winterabende vor'm Kamin. :)

LG,
Niels
Benutzeravatar
jemflower
Beiträge: 25
Registriert: Do Aug 13, 2015 5:33 pm
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Gitarrengurt selber machen ...

Beitrag von jemflower »

Ich habe schon etliche Gurte selbst gemacht.
Der aktuellste ist dieser, der ist aus einer breiten Borte und drei dünnen Borten genäht und mit weißem Nessel unterfüttert:

Bild

Weitere könnt ihr euch auf Deviant Art ansehen.
https://www.deviantart.com/alruna-hjaldisdottir/gallery
Benutzeravatar
HR
Beiträge: 835
Registriert: Mo Jul 27, 2009 11:45 am
Wohnort: Salzburger Land
Kontaktdaten:

Re: Gitarrengurt selber machen ...

Beitrag von HR »

Ich hab' bis heute nur einen Gurt gebraucht. Den habe ich mir in einer Zeit gemacht (als vor gefühlten 100 Jahren), in der ich viel mit Leder gearbeitet habe. Ursprünglich für meine 1. Gitarre. An der Kopfplatte habe ich ein geflochtenes Lederband zwischen Holz und Saiten gebunden. Mit einer starken Lederschlaufe habe ich dann den Gurt befestigt.
Später habe ich den dann für meine jetzigen Gitarren umgebaut. Aber dann mit Gurtpin am Halsfuß.
P1070133 (400x300).JPG
P1070133 (400x300).JPG (113.51 KiB) 427 mal betrachtet
Der Gurt selbst ist, glaube ich, das sowas wie man es als Sitzfläche bei einem Kinderschlitten findet. An beiden Enden sind doppelseitig Lederlaschen angenäht. Ursprünglich habe ich die einfach mit UHU-Alleskleber verklebt. Hat aber bombig gehalten. Ich hatte nie das Gefühl, dass die Verbindung einmal aufgehen könnte.
L1
Beiträge: 234
Registriert: Do Okt 17, 2019 8:33 pm

Re: Gitarrengurt selber machen ...

Beitrag von L1 »

@jemflower
Was ist denn das für eine schnuckelige Gitarre?
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2337
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Gitarrengurt selber machen ...

Beitrag von Rumble »

Man kann auch sehr gut irgendwelche schicke Stoffe über einen Sicherheitsgurt nähen.
Gibt es für relativ viel Geld in dieser Form auch von div. kleineren und größeren Herstellern.
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
jemflower
Beiträge: 25
Registriert: Do Aug 13, 2015 5:33 pm
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Gitarrengurt selber machen ...

Beitrag von jemflower »

@L1
Das ist ein Sigma ohne Etikett innen. Ich vermute eine 00 irgendwas.
Benutzeravatar
YNWA
Beiträge: 178
Registriert: Do Apr 02, 2020 9:22 pm

Re: Gitarrengurt selber machen ...

Beitrag von YNWA »

jemflower hat geschrieben:
Mi Feb 17, 2021 12:45 pm
Ich habe schon etliche Gurte selbst gemacht.
Der aktuellste ist dieser, der ist aus einer breiten Borte und drei dünnen Borten genäht und mit weißem Nessel unterfüttert:

Bild

Weitere könnt ihr euch auf Deviant Art ansehen.
https://www.deviantart.com/alruna-hjaldisdottir/gallery
Großes Kompliment!
Das trifft sowohl von der Gitarre selbst als auch vom Muster auf dem Gurt voll meinen Geschmack und ich denke Bob Marley hätte der Gurt auch getaugt :mrgreen:
Da würde ich doch glatt in einen "Do it yourself" Kurs gehen.
World's okayest guitar player!

Martin D-35 Johnny Cash
Gibson J45 True Vintage (2010)
& aweng anders Graffl.
L1
Beiträge: 234
Registriert: Do Okt 17, 2019 8:33 pm

Re: Gitarrengurt selber machen ...

Beitrag von L1 »

YNWA hat geschrieben:
Mi Feb 17, 2021 9:13 pm
Großes Kompliment!
Das trifft sowohl von der Gitarre selbst als auch vom Muster auf dem Gurt voll meinen Geschmack
Dito!
Antworten