Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Instrumente und Zubehör

Moderator: RB

Es335
Beiträge: 774
Registriert: So Nov 18, 2012 10:54 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Beitrag von Es335 »

@Pruschel:
Das ist korrekt. Die Japaner aus dieser Zeit und insbesondere aus dem Hause Kohno haben i.d.R. Gotoh Lyra Mechaniken mit 39 mm Wellenabstand, für die es heutzutage glücklicherweise wieder passenden Ersatz gibt. Die Mechaniken haben die Bezeichnung Gotoh 40G2000, passen wirklich 1:1, sind qualitativ gut und kosten noch nicht eimal ein Vermögen! :wink: :D
pruschel
Beiträge: 81
Registriert: So Nov 15, 2009 2:02 pm

Re: Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Beitrag von pruschel »

Hallo ES335 - stimmt! Ich glaube auch Scheller baut Mechaniken für Tama - Sakurai/Kohno nach !
pruschel
Beiträge: 81
Registriert: So Nov 15, 2009 2:02 pm

Re: Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Beitrag von pruschel »

@ Andique,

sorry habe ich völlig übersehen.
Benutzeravatar
Andique
Beiträge: 171
Registriert: Di Okt 23, 2012 10:39 am
Wohnort: Waldenbuch

Re: Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Beitrag von Andique »

Ich wollte gerade einen Beitrag schreiben mit Bildern um zu zeigen, dass es grosse Unterschiede zwischen Rubner und Landstorfer gibt. Leider funktioniert das Einbinden von Bildern nicht. Vielleicht später.
liebe Grüsse, Andreas
Es gibt nichts, was es nicht gibt – außer dem Nichts selbst.
rwe
Beiträge: 2058
Registriert: Mi Mai 30, 2007 6:04 pm

Re: Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Beitrag von rwe »

Etwas OT, nur zur Klarstellung:
[quote="pruschel"]Ich habe eine Tame Klassik, die hat 39 mm[/quote]
@pruschel, ich habe bei mir nicht nachgemessen, da bereits der Vorbesitzer die Rubner-Einzelmechaniken eingebaut hatte und diese immer noch funktionieren (ich habe das Instrument nun schon 20 Jahre in meinem Besitz). Mal sehen, ob ich die irgendwann noch mal ersetzen muss, glaube eigentlich nicht. Kern meiner Aussage sollte sein, dass Rubner EInzelmechaniken gute, haltbare Mechaniken sind, falls man keine passenden Reihenmechaniken findet.
Es335
Beiträge: 774
Registriert: So Nov 18, 2012 10:54 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Beitrag von Es335 »

@pruschel: Hallo ES335 - stimmt! Ich glaube auch Scheller baut Mechaniken für Tama - Sakurai/Kohno nach!

Leider nicht mehr! Hatte vor nicht allzu langer Zeit dort mal angefragt, aber eine Absage erhalten, obwohl auf der Webseite noch damit geworben wurde. :(

Bin dann auf die Gotoh 40G2000 aufmerksam gemacht worden und war mehr als überrascht. Einschließlich der Bestigungslöcher passte alles 1:1 auf meiner Kohno 30 von 1978, die Qualität war ebenfalls sehr überzeugend und das Ganze für um die 70€!
Zuletzt geändert von Es335 am So Apr 26, 2020 4:12 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Andique
Beiträge: 171
Registriert: Di Okt 23, 2012 10:39 am
Wohnort: Waldenbuch

Re: Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Beitrag von Andique »

@Es335:
Meinst du, dass man eine Landstorfer für "gutes Geld" (was immer das auch heissen mag) verkaufen kann?
liebe Grüsse, Andreas
Es gibt nichts, was es nicht gibt – außer dem Nichts selbst.
Es335
Beiträge: 774
Registriert: So Nov 18, 2012 10:54 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Beitrag von Es335 »

@Andique: Im Prinzip ja, wenn da nicht der 36 mm Wellenabstand wäre. D.h. sie kämen vorrangig nur als Ersatz für verschliessene Landsdorfer/Reischl in Frage und da ist entscheidend, welche Ausführung du besitzt und wie gut sie noch erhalten bzw. intakt sind. In gutem Zustand dürfte man ohne weiteres den Gegenwert für eine ziemlich hochwertigen Rubner Mechanikausführung dafür bekommen. Diese Mechaniken haben in einer Top Ausführung immerhin mal 500-600 $ gekostet und es gibt heute noch einige Leute, die darauf schwören! Versuch doch einfach mal sie auf Reverb zu inserieren und warte mal ab, was passiert! :wink:

PS: Auf Reverb gerade zwei Angebote in den USA gefunden für knapp 400$ und richtig alte aus den '50igern für 180 $. Ironischerweise sind die Mechaniken in der ersten Anzeige falsch deklariert, denn es handelt sich hier um im Auftrag von Hopf bei Ullsperger gefertigte Kopien. Zu erkennen an den spitzeren Enden der Grundplatte und 35 mm Wellenabstand! :wink: :D
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2495
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Beitrag von Gitarrenmacher »

Tja, ich lese schon, es wird nicht unbedingt im niedrigen Preissegment gesucht.
Trotzdem hier die versprochenen Bilder.

[img]https://up.picr.de/38393980ja.jpeg[/img]

[img]https://up.picr.de/38393986zj.jpeg[/img]

[img]https://up.picr.de/38393991jw.jpeg[/img]

Die Mechaniken mit der glatten Landsdorfer Grundplatte sind haptisch die Besseren, ich finde die auch sehr viel hübscher.

AAAAAARRGHHHHH Die Bilder werden nicht geladen......
Man kann die URL´s, ohne die Klammern direkt im Browser laden :(
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
Andique
Beiträge: 171
Registriert: Di Okt 23, 2012 10:39 am
Wohnort: Waldenbuch

Re: Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Beitrag von Andique »

@Gitarrenmacher:
Danke für deine Mühe! Sehr nett.
Die Schaller Einzelmechaniken würden sehr seltsam und gewöhnungsbedürftig aussehen mit den metallenen Wirbeln. Die scheinen allerdings tatsächlich für Konzertgitarren gemacht sein wenn man die Wellen betrachtet. Wären als solche aber auch ein Unikat und hätte nicht jeder. :D

Bei den Rubner gebe ich dir Recht, die glatten, ungravierten gefallen mir auch besser. Lassen sich die Wirbel austauschen?

Bitte gib mir noch ein paar Tage Zeit zum Überdenken. Ich habe da auch eine andere Idee im Kopf über die ich nachdenken will. Ich gebe dir auf jeden Fall Bescheid.
liebe Grüsse, Andreas
Es gibt nichts, was es nicht gibt – außer dem Nichts selbst.
Es335
Beiträge: 774
Registriert: So Nov 18, 2012 10:54 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Beitrag von Es335 »

Sehr schöne, alte Rubners! Wenn es die Hauser aus dem letzten Bild auch mit 35 mm Wellenabstand gäbe, würde ich dich unterstützen, den NOS etwas abzubauen! :wink: :D
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: Suche Mechaniken für Konzertgitarre mit 36 mm Wellenabstand

Beitrag von bookwood »

Gitarrenmacher hat geschrieben:
So Apr 26, 2020 5:45 pm

Bild

Bild

Bild

Komisch, nach Zitieren werden die Fotos plötzlich sichtbar.
Gruß
von
Ralf
Antworten