Sonnenwende - Jeremia Molzahn | inkl. seichtem Gitarrengekloppe

Alles, was mit dem Spielen des Instruments zu tun hat

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 12052
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Sonnenwende - Jeremia Molzahn | inkl. seichtem Gitarrengekloppe

Beitrag von Holger Hendel »

Ein alter Gitarrenschüler von mir ist wild am Start, hat vor drei Tagen sein erstes "offizielles" Musikvideo nausg´schürt:

https://www.youtube.com/watch?v=BCk3DI-VkuI

Voll der Zufall, dass ein Titel mit dem Namen genau an dem Tag veröffentlicht wurde... :lol:

Dann tut er auch noch Stromgitarre spielen in seiner Band "Maybe Tomorrow", die haben auch vor einigen Tagen ein neues Video veröffentlicht. Wild...

https://www.youtube.com/watch?v=ybLvvuTGKeQ

Der macht das natürlich schon ein paar Tage länger und ist wirklich konstant mit neuen Akustik-Arrangements am Start, v.a. auf Instagram.

Jere spielt in seinem Bank-Video diese Gitarrenklopp-Technik, perkussive Schläge die einem eigenen Rhythmus folgen. Bis Sek. 30 kriegt man das ja noch alles hin, doch dann geht das Gekloppe los. Was soll ich sagen, idR nervt mich sowas, v.a. auf Dauer...doch ich muss nun ehrlich eingestehen, dass es bestimmte Titel nach Vorne bringt. Und selber spielen ist für mich eh immer cooler als es von anderen zu hören. :lol: Nun bin ich, was diese Technik angeht, halt so gut wie total blank, bewege mich überwiegend im "klassischen Fingerpicking". Habe das Buch von Segschneider und viel Bock, mich der Technik zumindest a weng anzunähern. Problem: aufgrund einer orthopädischen Einschränkung bin ich auf dem Hybridpicking hängengeblieben, kann den Daumen nicht längere Zeit frei für Wechselbass etc. bewegen, das muss bei mir überwiegend aus dem Handgelenk kommen. Problem deshalb, da meiner Einschätzung nach das Plek für viele erwünschte sounds einfach im Weg ist und nur hochfrequent "klack" machen würde.

Ist euch jemand bekannt, der dieses Gitarrenkekloppe kultiviert hat und Hybridpicking spielt? Also - gleichzeitig? Da würde ich gern etwas abgucken gehen...

@Gitarrenmacher: Das ist doch die Klampfe von ihm, die Du schon mal flicken musstest da er es mit dem Raufhauen übertrieben hatte, right? :lol:
www.holgerhendel.com | facebook | youtube | twitch | Heavy Silence - finest acoustic cover
Benutzeravatar
L1
Beiträge: 1188
Registriert: Do Okt 17, 2019 8:33 pm

Re: Sonnenwende - Jeremia Molzahn | inkl. seichtem Gitarrengekloppe

Beitrag von L1 »

Was für ein Kontrastrprogramm ... vielsaitiger junger Mann! :wink:
Tut doch sicher auch dem Lehrer gut, wenn da wirklich Nachwuchs nachwächst und gut gedeiht!
wernoohm
Beiträge: 810
Registriert: So Apr 21, 2013 12:04 pm

Re: Sonnenwende - Jeremia Molzahn | inkl. seichtem Gitarrengekloppe

Beitrag von wernoohm »

Schön zu sehen, dass trotz deines Unterrichts aus begabten Menschen noch etwas werden kann ... NEEE!!! WAR NATÜRLICH SPASS!
Wirklich sehr beeindruckend! Da muss dir als ehemaligem Gitarrenlehrer doch das Herz aufgehen - und zwar zu Recht!
tressli bessli nebogen leila
flusch kata ballubasch
zack hitti zopp
Hugo Ball - Seepferdchen und Flugfische
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 3189
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Sonnenwende - Jeremia Molzahn | inkl. seichtem Gitarrengekloppe

Beitrag von Gitarrenmacher »

Das ist ein echt netter Junge.
Als er bei mir die Werkstatttür aufgemacht hat, dachte ich:"Ohhhh ha, wat is dat den för een."
Aber sehr aufgeräumt, mit klaren musikalischen und beruflichen Zielen, sehr talentiert.

Und er spielt schon echt gut Gitarre. :
Gut unterrichtet Holgi. :bide:
Zuletzt geändert von Gitarrenmacher am Mo Jun 24, 2024 1:21 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 12052
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Sonnenwende - Jeremia Molzahn | inkl. seichtem Gitarrengekloppe

Beitrag von Holger Hendel »

Ist einfach so, das macht schon große Freude mitzuverfolgen, wie es bei denjenigen weitergeht, die "dabeibleiben". Die musikalischen Werdegänge sind dermaßen unterschiedlich, dass es im Grunde nie langweilig wird, es sind immer wieder Gitarrenfreunde dabei, die cooles Zeug abliefern. Etwa auch er hier (Achtung, Link zu tiktok :shock: Warum sind diese jungen Leute alle auf tiktok, ich werd´s nicht verstehen). Auch 1 cooler dude dem ich einige Jahre uraltes Gitarristengeheimwissen weitergeben konnte. Kennengelernt in der Gitarren-AG der Grundschule...der Rest ist Geschichte... :lol:

Was Jere hier so treibt ist schon wild und es motiviert mich, mich zumindest etwas mit dieser Kloppsache zu beschäftigen. :lol: Falls also jemand eine Idee hat ob da draußen jemand ist, der Hybridpicking und Klopperei zusammengebracht hat, lasst es mich gerne wissen. Dankbar bin ich auch für Tips zu Kollegen, die eine brauchbare Methode dazu am Start haben. Segschneider ist schon cool, doch vll. kennt jemand eine gute "reine" Videoreihe zum Thema.
www.holgerhendel.com | facebook | youtube | twitch | Heavy Silence - finest acoustic cover
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 8075
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Sonnenwende - Jeremia Molzahn | inkl. seichtem Gitarrengekloppe

Beitrag von berndwe »

Der junge Mann muss bei einem guten Gitarrenlehrer gelernt haben.
Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 730
Registriert: Mo Okt 01, 2012 2:39 pm

Re: Sonnenwende - Jeremia Molzahn | inkl. seichtem Gitarrengekloppe

Beitrag von docsteve »

Holger Hendel hat geschrieben:
Mo Jun 24, 2024 8:47 am


Ist euch jemand bekannt, der dieses Gitarrenkekloppe kultiviert hat und Hybridpicking spielt? Also - gleichzeitig? Da würde ich gern etwas abgucken gehen...
Son House?

Warum fragst du ihn nicht selber? Das, was er in dem Video zeigt, sollte mit Pick problemlos zu machen sein. Handballen auf die Decke, Finger auf die Saiten - mehr ist das nicht. Aus einfachem Material viel gemacht.

Viele Grüße Stephan
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 8634
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Sonnenwende - Jeremia Molzahn | inkl. seichtem Gitarrengekloppe

Beitrag von Niels Cremer »

wernoohm hat geschrieben:
Mo Jun 24, 2024 11:13 am
Schön zu sehen, dass trotz deines Unterrichts aus begabten Menschen noch etwas werden kann ...
:lol:

Schon sehr cool was er da macht, vom tapping her gerade "genug" würde ich sagen (sprich: nicht zu viel), bonum bonum! :bide:

LG,
Niels
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 12052
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Sonnenwende - Jeremia Molzahn | inkl. seichtem Gitarrengekloppe

Beitrag von Holger Hendel »

@Stephan:
Son House?

Warum fragst du ihn nicht selber?
Danke für den Tipp, werde ich checken. Der Name sagt mir doch was, hatte ich aber nicht mit Hybridpicking in Verbindung gebracht. Jere spielt halt kein hp und ich kann mich noch erinnern, wie schwer ich mich anfangs getan hatte um überhaupt einfaches palm muting safe im hp spielen zu können. :(

Ich bin schon ein wenig weiter mit meinen "Forschungen" zur Technik. :lol: Ich weiß ungefähr, wann Handgelenk und wann Schulter was tun müssen...und wann die Langfinger sich strecken müssten... habe mir beim letzten gig das Daumenendgelenk gequetscht und mache gerade etwas Spielpause, da habe ich a weng Extrazeit um mal in das Son House-Material zu schauen.

Jere hat zwei Gigs...wer Schub hat:

10.08. akustische Musik auf´nem Schiff...
https://www.jantjevondangast.de/event-d ... songwriter

16.08. Metalbands und Grillung, dasselbe Schiff, er macht dan lustisch-akustisch den Rausschmeißer
https://www.jantjevondangast.de/event-d ... r-saison-3
www.holgerhendel.com | facebook | youtube | twitch | Heavy Silence - finest acoustic cover
Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 730
Registriert: Mo Okt 01, 2012 2:39 pm

Re: Sonnenwende - Jeremia Molzahn | inkl. seichtem Gitarrengekloppe

Beitrag von docsteve »

Son House war nicht ganz ernst gemeint, aber der Mann spielte die Gitarre wirklich wie eine Trommel.

Ernst gemeint war aber, dass der Jere dir bestimmt ein paar Tricks zeigt. Warum sollte der Unterricht nicht in die andere Richtung gehen?
Antworten