Flatpicking -"Anker" mit dem kleinen Finger

Alles, was mit dem Spielen des Instruments zu tun hat

Moderator: RB

Jorma55
Beiträge: 1147
Registriert: Sa Mär 16, 2013 2:07 pm

Re: Flatpicking -"Anker" mit dem kleinen Finger

Beitrag von Jorma55 »

RB hat geschrieben:Der kann auch Mandoline.
Und hat bereits 1975 im zarten Alter von 14 Jahren zum ersten Mal die "National flatpicking Championships" gewonnen. Bei seinem zweiten Erfolg war er 16.

Sein Beitrag auf der entsprechenden CD gehört für mich zu den Höhepunkten (neben Steve Kaufman's Version von "Greensleeves").

Noch ein Wort zu Molly Tuttle, weil mich Tomis etwas abfälliger Beitrag etwas überrascht hat. Das "Mädchen" hat erfolgreich ein Studium an einer der angesehensten Musikhochschulen Amerikas absolviert (Abschluss 2014). An dieser Hochschule (Berklee college of Music) haben u.a. auch die Jazz-Gitarristen John Scofield und Bill Frisell ihren Abschluss gemacht (1973 bzw.1977). Nur etwa 20% der Bewerber bestehen die Aufnahmeprüfung. Nein, Molly ist kein David Grier, aber sie ist technisch weitaus vielseitiger und geschulter als dieser auch von mir äußerst geschätzte Flatpicker.
2017 gewann Molly Tuttle als erste Frau den "Guitar Player of the year" Preis der IBMA (International Bluegrass Music Association). David Grier hat diesen Titel übrigens in den 90er Jahren 3 Mal gewonnen. Aber Molly ist ja noch jung...

Michael
If my thought dreams could be seen,they'd probably put my head in a guillotine
Antworten