Nagelersatz

Alles, was mit dem Spielen des Instruments zu tun hat

Moderator: RB

dominik
Beiträge: 218
Registriert: Fr Mär 02, 2007 11:56 am

Nagelersatz

Beitrag von dominik »

http://www.tiptonic.com" onclick="window.open(this.href);return false;
Was denkt ihr? Sieht doch ganz interessant aus, oder?
LG, Dominik
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10649
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Nagelersatz

Beitrag von Holger Hendel »

Vong Prinzip her interessant, aber das gibt mir zu denken:
How do Tone Tips stay on?
Tips hold tightly onto your fingers during aggressive strumming due to an innovative attachment mechanism that combines a press-fit action with a micro-thin layer of tacky, re-usable adhesive on the nail plate. While picking or strumming can't eject the Tip, a slow pressure downward and outward easily pops the Tip right off when you are done playing.
Ich bin auf Praxiserfahrungen gespannt.
dominik
Beiträge: 218
Registriert: Fr Mär 02, 2007 11:56 am

Re: Nagelersatz

Beitrag von dominik »

Hi Holger,
ja, das klingt etwas schräg. Aber die Vorstellung ist einfach zu schön: einen Nagelersatz zu finden, der dem Sound und dem Feeling des Naturnagels in nichts nachsteht ...
Sobald sie lieferbar sind, werde ich sie bestellen und berichten.

LG, Dominik
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10649
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Nagelersatz

Beitrag von Holger Hendel »

Ja cool, freue mich auf Deinen Bericht.

Ich kenne mein "aggressive strumming" recht gut und kann mir nur schwer eine wie im Text beschriebene Lösung vorstellen.
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6312
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Nagelersatz

Beitrag von Niels Cremer »

Bin da auch sehr skeptisch, ausserdem sehen die Dinger schräg aus finde ich, hätte man ja auch farblich etwas neutraler gestalten können, oder? Naja, gibt sicher Leute die eh oft mir schwarz lackierten Nägeln rumlaufen ...

LG,
Niels
Benutzeravatar
scifi
Beiträge: 3357
Registriert: Do Jun 17, 2010 10:28 am

Re: Nagelersatz

Beitrag von scifi »

Holger Hendel hat geschrieben:Ja cool, freue mich auf Deinen Bericht.

Ich kenne mein "aggressive strumming" recht gut und kann mir nur schwer eine wie im Text beschriebene Lösung vorstellen.
Ich glaube auch nicht, dass sich mit Teilen ein "echtes" Plektrumspiel ersetzen lässt. Wie auch?
Das ist schlicht eine andere Spieltechnik mit eigenem Klangcharakter und eigenen Möglichkeiten. Aber für Hybrid oder mit Daumenpick kombiniert fände ich das sehr interessant. Meine Versuche mit Alaskapicks habe ich irgendwann abgebrochen, weil mir die Dinger zu frickelig und zu oft davon geflogen sind. Aber mit denen hier könnte das vielleicht was geben. Bin gespannt auf Tests.
Benutzeravatar
mec
Beiträge: 62
Registriert: Sa Feb 18, 2017 10:18 pm
Wohnort: Metzingen

Re: Nagelersatz

Beitrag von mec »

Wenn sie im Handel auftauchen mit einem erschwinglichen Preis, werde ich sie gerne ausprobieren. Aber die Chance ist groß, dass sie zu ihren Kumpels müssen in mein Fingerpick-Museum. Zu den vielen anderen interessanten Lösungen, mit denen ich nicht klarkomme. Aber ich will nicht vorgreifen sondern will gespannt warten.

Grüße aus Glems
Martin
---
Viele Grüße
Martin
---
Recording King RP1-626c
Eastman E1-OM
dominik
Beiträge: 218
Registriert: Fr Mär 02, 2007 11:56 am

Re: Nagelersatz

Beitrag von dominik »

Ouch, 99 Dollar.. . plus Versand und Zoll etc....Da werde ich wohl zunächst die ersten euphorischen Berichte im Netz abwarten bis ich eine Bestellung aufgebe...
dscheidschei
Beiträge: 13
Registriert: So Aug 20, 2017 1:52 pm

Re: Nagelersatz

Beitrag von dscheidschei »

Lassen sich nur innerhalb der USA ordern - ich wollte die 10USD Rabatt noch mitnehmen, den ausprobieren würde ich das in jedem Fall.

Hat jemand Erfahrungen mit anderen Ansätzen?
Bernd C. Hoffmann
Beiträge: 3566
Registriert: Di Mär 01, 2005 1:11 pm
Wohnort: Fulda

Re: Nagelersatz

Beitrag von Bernd C. Hoffmann »

dscheidschei hat geschrieben:Lassen sich nur innerhalb der USA ordern
Da sollten sie auch bleiben!
Diese Tiptonc Nails braucht wirklich niemand. Das ist alter Wein in neuen Schläuchen. Flamencogitarristen haben sich schon in den 70er Jahren zerschnittene Tischtennisballteile auf die Nägel geklebt. Das funktioniert mindestens genauso gut.
Liebe Grüße
Bernd
:
Klassik & Flamenco
Tabulaturservice auf Anfrage
=> Klassikliste anfordern
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17581
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Nagelersatz

Beitrag von RB »

Außerdem gibt es diese Kelly-Teile. Die sind mit 4,50 pro Stück zwar auch wucherisch überteuert, kein Vorwurf gegen den Handel, sondern gegen den Hersteller, aber sie bringen das Fingernagel-Gefühl zurück, wenn man sie so verwendet, daß der Nagel den gewachsenen Fingernagel überdeckt.
dominik
Beiträge: 218
Registriert: Fr Mär 02, 2007 11:56 am

Re: Nagelersatz

Beitrag von dominik »

Viele Klassiker benutzen Tischtennisbälle zur Verstärkung ihres Naturnagels https://www.youtube.com/watch?v=QVhA-RG4HwI" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false; . Hierfür wird der "Ersatznagel" aber unter den Naturnagel geklebt. David Russel präpariert so z.B. häufig seinen Ringfinger, und ich meine mich zu erinnern, dass Clive Caroll dies für die Steelstring auch schon mal empfohlen hat.
Bei den Tiptonics fand ich interessant, dass sie zum einen ganz ohne Kleber auskommen, und zum andern nur auf den Nagel gesetzt werden, d.h. nicht um die ganze Fingerkuppe "gewickelt" werden.
Bisher blieben aber in den einschlägigen amerikanischen Foren die positiven Resonanzen aus.

LG Dominik
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17581
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Nagelersatz

Beitrag von RB »

Vermutlich wird man angesichts der Preisgestaltung lange auf praktische Erfahrungen warten müssen.
MatzeHH
Beiträge: 386
Registriert: Mo Nov 11, 2013 9:44 am

Re: Nagelersatz

Beitrag von MatzeHH »

Warum nicht einfach in's Nagelstudio und Acryl Nägel auf die rechte Hand ? Gel hält nicht.
In farblos und matt sieht's kaum jemand. Ich zahl 10 Taler dafür und hält 4-6 Wochen. Danach sieht es shyce aus.

Geil sind die Blicke der Kundinnen wenn ich reinkomm ;-)
Gruß

Matze
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17581
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Nagelersatz

Beitrag von RB »

Das habe ich einige Jahre gemacht, bis meine Nägel dünn wie Papier waren.
Antworten