extrem langweilige Übungen

Alles, was mit dem Spielen des Instruments zu tun hat

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10649
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

extrem langweilige Übungen

Beitrag von Holger Hendel »

In einer einsamen Aprilnacht habe ich angefangen meine Fingerübungssammlung in kurzen Videos abzufassen.

Ungeordnet, unkommentiert, selbsterklärend. Für den gelangweilten Gitarristen. Ideal, um nebenbei Combat Mission lets plays von Josey Wales zu schauen.

https://www.youtube.com/playlist?list=P ... hoAt4RiwJA" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich habe alles zusammengetragen was mir auf workshops, in Büchern, auf session, in Backstagebereichen, auf Tourbustoiletten etc. gezeigt wurde. Auf dem Papier stehen über 30 Übungen, hier erst mal 17.
Harald H. Morton
Beiträge: 613
Registriert: Fr Sep 16, 2005 1:08 pm
Kontaktdaten:

Re: extrem langweilige Übungen

Beitrag von Harald H. Morton »

... sehr gut gemacht!


Beste Grüße und bleib gesund.

Harald H. Morton
Benutzeravatar
Rolli
Beiträge: 4892
Registriert: Do Sep 21, 2006 1:48 pm
Wohnort: Zwischen Alzey und Mainz
Kontaktdaten:

Re: extrem langweilige Übungen

Beitrag von Rolli »

Uff, ich glaube sowas habe ich noch nie wirklich geübt. Bestimmt sinnvoll.
LG Rolli
CD ist nicht mehr neu, aber es gibt sie noch ;)
Typos? Sorry, meine Finger sind besser auf Saiten, als auf kleinen Tastaturen.
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6312
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: extrem langweilige Übungen

Beitrag von Niels Cremer »

Ha, sehr langweilig aber wahrscheinlich sehr fördernd sowas ab und an mal zu „exerzieren“, danke für’s Zusammenstellen! Ich kannte bislang nur den spider, meiner scheint etwas anders zu sein als deine Varianten ... Niels‘ Spider

LG,
Niels
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10649
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: extrem langweilige Übungen

Beitrag von Holger Hendel »

Uff, ich glaube sowas habe ich noch nie wirklich geübt. Bestimmt sinnvoll.
Ich weiß nicht so genau - auf den Trip gebracht hatte mich damals der Gitarrist der wilden Rumpel-Metal-Truppe in der ich spielte. Die zwei anderen hatten sich von ihrer Konfirmationskohle Schlagzeug, Gitarre und amp gekauft, brauchten jetzt 2. Gitarre, Bass und Gesang um die Band zu starten. Mit mir gings los, ich war da gerade mal 13, meine ich - und die zwei wilden Typen standen irgendwann vor der Tür, ein Arbeitskollege meiner mum hatte wohl "Werbung" für mich gemacht. Ich hatte auch´ne E-Gitarre, das stimmte. Aber mehr war noch nicht. Aber es war cool mit den älteren Jungs in den Proberaum zu fahren und zum ersten Mal auszuprobieren wie das ist zu einem Schlagzeug zu spielen und so. Coole Zeit. Aber der andere Gitarrist (der heute die ganz formidable Instrumental-Rock Band "Lorimer Burst" hat) hatte das Fiasko sofort erkannt: Der 2. Gitarrist muss dringend flinker werden. Und #15 war es dann, glaube ich...die hat er mir gezeigt, so oder so ähnlich. Kein Plan, aber ich bilde mir ein, dass es was gebracht hat im Laufe der Jahre. Der für mich nette Nebeneffekt ist tatsächlich, dass man nicht 100%ig fokussiert sein muss, ich kann easy 45 Min. ´ne Tierdoku schauen und nebenher leise irgendeine dieser Übungen auf einer E-Gitarre abspulen, ohne visuelle Kontrolle, allein die Finger arbeiten lasseen. Für den Trainingseffekt müsste es ja keinen nennenswerten Unterschied machen, ganz naiv gedacht.

@Niels: #16 müsste das sein bei mir. :gute: ***edit: Ich habe gerade mal nachgedacht, die kam mir ursprünglich erstmalig in "pumping nylon" auf den Plan.
Harald H. Morton
Beiträge: 613
Registriert: Fr Sep 16, 2005 1:08 pm
Kontaktdaten:

Re: extrem langweilige Übungen

Beitrag von Harald H. Morton »

... ich mache schon seit Jahren vor dem Spielen derartige Übungen. Einige auch von Deinen gezeigten Mustern. Angeregt wurde ich hauptsächlich aus dem Buch "Pumping Nylon" (Scott Tennant) und neuerdings von Wolfgang Meffert`s Buch "Effizient üben".

Es ist schon bemerkenswert, wie schnell die Finger beweglicher werden und die anschließende Übungseinheit erleichtern.

Fünf Minuten Fingertraining vor dem Üben bewirken Wunder.

Schönen Tag noch und beste Grüße

Harald H. Morton
Antworten