Finale von "ein langer Traum konkretisiert sich langsam"

Alles über die Nylon- und Darmbesaiteten

Moderator: RB

Benutzeravatar
dirk l
Beiträge: 89
Registriert: Sa Okt 08, 2011 4:58 am
Wohnort: Neckartenzlingen

Re: Finale von "ein langer Traum konkretisiert sich langsam"

Beitrag von dirk l »

Nicht Meinl (!) , sondern Meinel ;-)

Kurt W. Meinel in Taunusstein, direkt neben Dieter Hopf (der mir den Kontakt vermittelt hat)

Grüße

Dirk
Es335
Beiträge: 774
Registriert: So Nov 18, 2012 10:54 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Finale von "ein langer Traum konkretisiert sich langsam"

Beitrag von Es335 »

Sorry, den meinte ich ja auch! :oops:
Bernd C. Hoffmann
Beiträge: 3566
Registriert: Di Mär 01, 2005 1:11 pm
Wohnort: Fulda

Re: Finale von "ein langer Traum konkretisiert sich langsam"

Beitrag von Bernd C. Hoffmann »

Der Preis ist tatsächlich günstig. Ich weiß aber auch, dass Meinel damals auch Kofferschalen aus China hatte, wo nur die Polsterung auf Maß hinzugefügt wurde. Aus der Zeit kenne ich Individualkoffer von Meinel aus Gesprächen mit Gitarristen, die Mitte der 2000er Jahre um 300 DM bezahlt hatten. 300 € geht für so einen Koffer heute absolut in Ordnung. Meine damaligen NobleCases waren für Endverbraucher nach der Einführung mit der 2. Auflage für 350 € geplant, allerdings nur als Standardform. Die Nachfrage war da, nur bin ich bei der Strategie mit dem Hersteller mangels kfm. Wissens über meine Füße gestolpert.

Viel Spaß mit Deinem Package, Dirk ;)
Liebe Grüße
Bernd
:
Klassik & Flamenco
Tabulaturservice auf Anfrage
=> Klassikliste anfordern
Antworten