Martin Okenica

Alles über die Nylon- und Darmbesaiteten

Moderator: RB

Es335
Beiträge: 774
Registriert: So Nov 18, 2012 10:54 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Martin Okenica

Beitrag von Es335 »

Die „Lieferschwierigkeiten“ waren dadurch bedingt, dass Aquila in Folge der Corona Pandemie die Produktion mit einer kleinen Rumpfbelegschaft zeitweise auf Desinfektionsmittel o.ä. umgestellt hatte.

Ansonsten sind die Rayon Bässe auch in den aktuellen Ambra 900 und 2000 Sätzen enthalten. Wo genau der Übergang liegt, kann ich leider nicht sagen, aber ab Produktion 06/2020 müßten die Rayon Bässe sicher enthalten sein! :wink:

PS: Was den Klang betrifft, vielleicht einfach mal an Aufnahmen von Charles Trepat oder Rob MacKillop orientieren. Letzterer war sogar explizit in die Entwicklung eingebunden. Sie klingen so anders, dass man sie eigentlich einmal probiert haben sollte, egal ob man hinterher auch dabei bleibt. Nur sollte man seinen Ohren etwas Zeit geben, sich daran zu gewöhnen. Im ersten Moment wirken sie einfach nur matt und entwickeln sich erst allmählich, aber dann ...! :wink: :D
fretworker
Beiträge: 451
Registriert: Sa Jul 14, 2007 1:04 pm

Re: Martin Okenica

Beitrag von fretworker »

Wow, wie immer bestens informiert. Danke!
Gruß, fretworker
Es335
Beiträge: 774
Registriert: So Nov 18, 2012 10:54 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Martin Okenica

Beitrag von Es335 »

Kleiner Nachtrag, die Rayon Bässe sind an ihrem roten Kern zweifelsfrei erkennbar! :wink: :D

Bild
Antworten