Estas Tonne

Alles über die klassischen Spielweisen

Moderator: RB

Gerrit
Beiträge: 1157
Registriert: So Jan 29, 2006 1:45 pm

Re: Estas Tonne

Beitrag von Gerrit »

Alles Geschmacks- und Ansichtssache. Mit den "Klassikern" habe ich es aber eh nicht so.... :guitar1:
Gruss, Gerrit

Dreier Concert Classic, Rio/Alpenfichte
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17636
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Estas Tonne

Beitrag von RB »

Nein, es ist nicht nur Geschmacks- und Ansichtssache. Der Typ kann einfach nicht besonders Gitarre spielen, tut aber so, als sei er ein großer Künstler. Er ist eine Art Hochstapler oder Scharlatan in diesem Bereich und das zu sagen, ist nicht Ansichtssache, sondern objektiv nachprüfbar. Für mich beispielsweise ist jemand, der so tut, als habe er im Bereich Klassik oder Latin oder Flamenco etwas zu beschicken und spielt dann Dinge, die ich entweder selbst sofort nachspielen oder zumindest binnen kürzester Zeit erlernen könnte, wiewohl meine musikalische Heimat "american primitive" ist, ein Hochstapler. Betrachtet man dann noch den übertriebenen Gestus, das selbstverliebte, affektierte Gehabe, mit dem er die Leute zu beeindrucken sucht, dann ist das Bild komplett.
Gerrit
Beiträge: 1157
Registriert: So Jan 29, 2006 1:45 pm

Re: Estas Tonne

Beitrag von Gerrit »

Das mag für dich gelten. Aber dann musst du 99% aller "Stars" der Hitparaden genauso betiteln. Die können allermeist noch viel weniger. Ich verstehe nicht warum du dich so auf den "einschiesst"....

....Muss ich aber auch nicht.....
Gruss, Gerrit

Dreier Concert Classic, Rio/Alpenfichte
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17636
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Estas Tonne

Beitrag von RB »

Nein, ich muß nicht 99 % aller Stars genauso betiteln.
Benutzeravatar
notenwart
Beiträge: 4033
Registriert: Di Dez 18, 2007 12:33 pm
Wohnort: Bautzen / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Estas Tonne

Beitrag von notenwart »

Ich finde, dass der Bursche trotz teilweise recht robusten Anschlags immer noch eine Melodie erkennbar lässt und ich finde ebenso, dass er einiges beherrscht, was ich eben nicht so schnell nachspielen könnte. Insofern darf ich erstmal etwas Demut üben. Ansonsten ist er natürlich ein Schaumschläger, ein Räucherstäbchenverschwender, ein einschmeichelnder Herzensbrecher bei wahrscheinlich einer Vielzahl von Damen jeglichen Alters – gut warum nicht. In der Regel wäre ich ja ganz glücklich, wenn in der Fußgängerzone solch ein Gitarrist musiziert und damit die ewig panflötenden kassettenabspielenden Berufsindianer vertreibt.
Ja der hat ein tolles Marketing
Thomas ...
Wenn ich die männliche/weibliche Form verwende, sind auch immer die weiblichen/männlichen Menschen mit gemeint
Benutzeravatar
notenwart
Beiträge: 4033
Registriert: Di Dez 18, 2007 12:33 pm
Wohnort: Bautzen / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Estas Tonne

Beitrag von notenwart »

MukerBude hat geschrieben:Sven Regener hat mal gesagt: "Seine Band >Element of Crime< habe es geschafft drei Songs zu schreiben von denen die Band musikalisch lebt. ...
Ja den Eindruck habe ich schon lange, und singen kann der Regener auch nicht; alles nur genäseltes Gepresse. Aber sag das mal einem ElementOfCrime-Fan! Sofort wirst Du als ... betitelt!
Thomas ...
Wenn ich die männliche/weibliche Form verwende, sind auch immer die weiblichen/männlichen Menschen mit gemeint
Gerrit
Beiträge: 1157
Registriert: So Jan 29, 2006 1:45 pm

Re: Estas Tonne

Beitrag von Gerrit »

Eben RB...

...und ich muss nicht deine Meinung zu einem anderen Musiker vertreten. Ich masse mir also tatsächlich an, eine eigene, andere Meinung zu ihm zu haben, als du sie hast. Und es gibt tatsächlich recht viele weitere Leute die ihn mögen. Oder glaubst du er käme sonst auf knapp 165000 likes alleine in diesem Video....https://www.youtube.com/watch?v=7gphiFVVtUI" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false; ?


Ich hoffe das du diesen Umstand wenigstens tolerieren kannst.... :wink:
Gruss, Gerrit

Dreier Concert Classic, Rio/Alpenfichte
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17636
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Estas Tonne

Beitrag von RB »

Gerrit, ich habe nie etwas derartiges von dir verlangt. Was ist dein Problem ?

Auch toleriere ich den Umstand, daß es Estas Tonne gibt. Ich toleriere, daß es tausende von Likes und soetwas für ihn gibt. Ich toleriere, daß einige Millionen die Bildzeitung und "Sturm der Liebe" großartig finden. All das toleriere ich, auch wenn Tonne ein Schaumschläger, Bild die im Druck erscheinende Verblödung und Sturm der Liebe die zweit-konsequenteste Realitätsverweigerung ist, die das Fernsehen zu bieten hat. Ich ziehe nur nicht den Schluß aus vielen "Likes", der Betreffend müsse künstlerische Qualitäten haben. Ich beschreibe ihn als das, was er ist.
Gerrit
Beiträge: 1157
Registriert: So Jan 29, 2006 1:45 pm

Re: Estas Tonne

Beitrag von Gerrit »

Isch abe gein Problem...... :D
Gruss, Gerrit

Dreier Concert Classic, Rio/Alpenfichte
Bernd C. Hoffmann
Beiträge: 3567
Registriert: Di Mär 01, 2005 1:11 pm
Wohnort: Fulda

Re: Estas Tonne

Beitrag von Bernd C. Hoffmann »

Gerrit hat geschrieben:Oder glaubst du er käme sonst auf knapp 165000 likes alleine in diesem Video...
Das ist genau das selbe, wie bei den Schlagersängern und Seifenopern. Die Allgemeinheit nimmt und erkennt hauptsächlich dumme Angebote an. Das sieht man auch beim TV-Programm.
Liebe Grüße
Bernd
:
Klassik & Flamenco
Tabulaturservice auf Anfrage
=> Klassikliste anfordern
Gerrit
Beiträge: 1157
Registriert: So Jan 29, 2006 1:45 pm

Re: Estas Tonne

Beitrag von Gerrit »

Das stimmt Bernd und in vielen Fällen möchte ich ein "leider" hinzufügen. Aber die Massen bestimmen mehr oder weniger immer wo es lang geht in einer Gesellschaft. Auch da kann man natürlich wieder ein "leider" einfügen. Bei den verschiednesten "Seifenopern" oder eben Fernsehserien sehe ich dann aber schon eine wirkliche Gefahr der "Volksverdummung". Die Richtung in die sich z.B. die politische Meinung in Deutschland bewegt hat meiner Meinung nach auch einiges damit zu tun was man den Leuten heutzutage so in den Medien präsentiert....

Estas Tonne hör ich aber schon mal ganz gerne. Das ist für mich wenigstens entspannend im Gegensatz zu vielen anderen Dinge und sicher nicht gefährlich... :guitar1:
Gruss, Gerrit

Dreier Concert Classic, Rio/Alpenfichte
Benutzeravatar
tele
Beiträge: 1520
Registriert: Do Mär 21, 2013 12:16 am
Wohnort: Saarland

Re: Estas Tonne

Beitrag von tele »

Das ist genau das selbe, wie bei den Schlagersängern
Die Schlagersänger konnten wenigstens perfekt intonieren. Bei der ZDF Hitparade mussten die ja live singen, kein schiefer Ton, Hut ab. :r:
Ja den Eindruck habe ich schon lange, und singen kann der Regener auch nicht; alles nur genäseltes Gepresse. Aber sag das mal einem ElementOfCrime-Fan! Sofort wirst Du als ... betitelt!
Noch unfähiger ist Regener aber als Schriftsteller. Ich habe mal "Magical Mystery" geschenkt bekommen, musste mich da wirklich durchquälen. Falls jemand Interesse hat, ach nee, Geschenke verkauft man ja nicht....


@ Gerrit: da du ja keine Namen von geschniegelten, selbstgefälligen Klassikern nennen magst, muss ich mich halt selber auf die Suche machen.
Ich hab da einen gefunden  ショーロ
Siemens TT60101 Langschlitz-Toaster
Clatronic WK 3462 Wasserkocher
Androni 7131362 Rasenmäher
Invacare P452E/3 Banjo Rollator
Gerrit
Beiträge: 1157
Registriert: So Jan 29, 2006 1:45 pm

Re: Estas Tonne

Beitrag von Gerrit »

Ja die Schlagersänger und die Intonation. Mit Playback ist das natürlich nicht "so" schwierig..... :lol:

Zu den Namen: Entschuldige das ich da keine mehr genannt habe. Aber bei den Beispielvideos von dir finde ich sie eigentlich alle so.... :whistler:
Gruss, Gerrit

Dreier Concert Classic, Rio/Alpenfichte
Benutzeravatar
tele
Beiträge: 1520
Registriert: Do Mär 21, 2013 12:16 am
Wohnort: Saarland

Re: Estas Tonne

Beitrag von tele »

Ja die Schlagersänger und die Intonation. Mit Playback ist das natürlich nicht "so" schwierig..... :lol:
Bei der ZDF Hitparade kam die Musik vom Band, gesungen wurde live. Wie gut die Schlageresänger das können, hat man erst gemerkt, als dann ein paar NDW-Leute mitmachten.
Nena zum Beispiel hat mal gnadenlos daneben gesungen.
Siemens TT60101 Langschlitz-Toaster
Clatronic WK 3462 Wasserkocher
Androni 7131362 Rasenmäher
Invacare P452E/3 Banjo Rollator
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17636
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Estas Tonne

Beitrag von RB »

Nur, um mich hier abzugrenzen: Ich bin keineswegs der Überzeugung, "die Massen" seien in der Geamtheit unterbelichtet, wie das nun in der Folge von einigen anklingt. Aber es gibt einen Anteil Verführbarer, einen Teil schlichter Banausen und einen Teil, der schmachtenden Blicken einfach nicht widerstehen kann und die drücken dann "like" bei E. Tonne.
Antworten