Fußbank? Gitarrenstütze? Dynarette?

Alles über die klassischen Spielweisen

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
tele
Beiträge: 1520
Registriert: Do Mär 21, 2013 12:16 am
Wohnort: Saarland

Fußbank? Gitarrenstütze? Dynarette?

Beitrag von tele »

Alles Geldverschwendung! Einen Tisch hat wohl jeder zu Hause und der tut's auch.
Meint zumindest Alex Timmerman und bezieht sich dabei auf die Sor-Schule.

Prachtig Alex!
Siemens TT60101 Langschlitz-Toaster
Clatronic WK 3462 Wasserkocher
Androni 7131362 Rasenmäher
Invacare P452E/3 Banjo Rollator
Benutzeravatar
Liederbolt
Beiträge: 449
Registriert: Sa Aug 18, 2012 2:57 pm
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Fußbank? Gitarrenstütze? Dynarette?

Beitrag von Liederbolt »

Auf vielen alten Abbildungen sind Lautenisten zu sehen, die allerdings die Decke gegen die Tischkante treiben. Heinrich Scherrer schrieb dazu 1911 in seiner "Lauten- und Guitarre-Schule":

"Man lehne das Instrument aber niemals an die Tischplatte. Es ist ein Irrtum, dass dies den Ton verstärke. Nur die , ohnehin in der Regel zu vorlauten, tiefen Saiten bringen das Holz des Tisches zum Miterklingen. Die höheren Saiten erleiden aber eine, durch den Druck gegen die Decke hervorgerufene Dänpfung."
"Mit Harrfen und Lauten schönen Metzen hofieren, solches nimmt ein böses Ende"
Reformator Johann Mathesius 1560
Antworten