Boesser Ferrari Signature Modell

Angebote unseres 3. Sponsors

Moderator: stringbender

Antworten
Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 582
Registriert: Sa Jul 09, 2005 7:05 pm

Re: weiter gehts

Beitrag von Uwe »

stringbender hat geschrieben:
Bild
Die Lackschicht der Decke ist diesmal 0,2mm stark. Hoffentlich ausreichens Für Claus rabiate Spielweise :D
Hi Armin,

ich durfte Claus vor einigen Jahren mal live erleben - der haut ganz schön
auf sein Instrument ein, :roll: nicht ganz sooo mein Ding :roll:

Aber deine Gitarren sehen Klasse aus, würde ich gerne mal anspielen, wenn's
mich in den Süden verschlägt (oder du einen Stand auf den Open Strings machst)

Viele Grüße aus Münster
Uwe
Benutzeravatar
OldPicker
Beiträge: 4636
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:04 pm

Beitrag von OldPicker »

Also ich habe mich da ein wenig in diese Gitarre verguckt :oops:

Vielleicht würde ich eine andere Rosette wählen, aber eines ist gewiss:

Ich würde sie nie schlagen :wink:

Ach, reich müsste man sein. Eine wie diese, und daneben vom Martin eine Dread... :roll:
* * * * * * * * * * * * * * *

"I usually play songs in two chords, C and G, and every once in a while I throw in an F, just to impress the girls."
(Woody Guthrie)
_______________________________________________
Benutzeravatar
klaust
Beiträge: 2687
Registriert: Mi Feb 09, 2005 2:51 pm
Wohnort: Belmont / CA

Beitrag von klaust »

OldPicker hat geschrieben:Ich würde sie nie schlagen :wink:
ClausB. der schlägt sie nicht nur, der kratzt auch ganz bös'... :wink: :shock:
Habe ich vor einiger Zeit mal erleben dürfen....das waren Geräusche, wenn die Nägel über die (ehemals) schöne Decke einer A&M ratschen....da krieg ich jetzt noch eine Gänsehaut!
stringbender
Beiträge: 245
Registriert: Mi Mär 28, 2007 2:03 pm
Wohnort: Schorndorf
Kontaktdaten:

Lack

Beitrag von stringbender »

Ja, da scheiden sich die Geister. Für den einen ist die Gitarre, das persönliche Instrument, notfalls mit Namen, für den anderen eher ein Arbeitsgerät. Nun ist es, für mich, egal ob man mit den Fingernägeln auf der Decke herumkratzt. Eines ist jedoch gewiss, das Instrument muss dafür geeignet sein. Die Gitarre muss dann eben dementsprechend geschützt sein. Flamenco Gitarren haben z.B. auch einen Schlagschutz. Ich sehe Claus Spielweise eher als Stilfrage. Es ist eben sien persönlicher Stil. Die Gitarre muss das dann halt mitmachen, bzw. dafür gebaut sein.
Meine anderen Gitarren haben eine Lackschicht von 0,1mm oder etwas darunter. Das ist EXTREM dünn. Damit muss man vorsichtig umgehen. Wenn's etwas dicker ist (wie hier 0,14mm - 0,2mm) und kombiniert mit dem entsprechenden Schlagschutz, dann geht's

viele Grüße
Armin
Armin Dreier Gitarrenbau
Römerstr.9
73614 Schorndorf
07181/44486
www.dreier-gitarren.de
Benutzeravatar
klaust
Beiträge: 2687
Registriert: Mi Feb 09, 2005 2:51 pm
Wohnort: Belmont / CA

Re: Lack

Beitrag von klaust »

stringbender hat geschrieben:Ja, da scheiden sich die Geister. ...
ich sach ja nicht, dass ich das "schlecht" finde.....er erzielt damit schon genau das, was er möchte. Die CD Wandertag ist extrem spannungsgeladen - da passt das schon genau. Hab' grad wieder reingehört, in seiner Interpretation von Rio Reiser's 'Junimond' war just wieder dieses Ratschen... :wink:
Benutzeravatar
Valentin
Beiträge: 14
Registriert: Fr Okt 12, 2007 11:53 am
Wohnort: Schduargrd
Kontaktdaten:

Lack und Claus

Beitrag von Valentin »

Claus wird erst zufrieden sein, wenn die Lackschicht an der Decke hinter dem Steg ganz durch ist, und er quer zur Faserrichtung auf dem Holz entlangschrappen kann. Das Instrument mutiert dann halt mit der Zeit zum GLO ("Guitar-like Objekt"), so hat Chris Jones sein Instrument genannt. Wer die alte Lakewood von Chris kennt, weiß, dass auch eine Gitarre mit drei Schallöchern toll aussehen kann :) [/b][/code][/quote]
jo
Beiträge: 544
Registriert: Mo Aug 29, 2005 12:23 pm
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von jo »

Hi Valentin,

der erste Beitrag! Darauf ein Bier! oder zwei!
Herzlich willkommen hier.

GLOs sieht man auch an anderen Orten, TE seine ist ja wohlbekannt und auch Michael Hedges hatte eine solche. Aber der erste Kratzer, das muss trotzdem weh tun, wenn man so etwa edles wie die hier einweiht....

Gruß
Jp
stringbender
Beiträge: 245
Registriert: Mi Mär 28, 2007 2:03 pm
Wohnort: Schorndorf
Kontaktdaten:

ganz falsch

Beitrag von stringbender »

Das liegt Ihr ganz falsch. Heute war die Übergabe. Nachdem er die Gitarre in Händen hielt, hatte er wirklich Hemmungen von dem ersten Kratzer. Vielleicht lag's auc daran daß ich den transparenten Schlageschutz vergessen hatte. Ich dachte mir noch auf der Fahrt zu Claus,... irgendwas habe ich doch vergessen, was war das blos,....?

Egal, am 09.11.07 spielt er in Schorndorf. Bis dahin ist der Schlagschutz drauf.

Neue Bilder folgen in den nächsten Tagen.

Grüßle
Armin
Armin Dreier Gitarrenbau
Römerstr.9
73614 Schorndorf
07181/44486
www.dreier-gitarren.de
stringbender
Beiträge: 245
Registriert: Mi Mär 28, 2007 2:03 pm
Wohnort: Schorndorf
Kontaktdaten:

Gitarre fertig

Beitrag von stringbender »

Nun ja, die Bilder hängen den Ereignissen ja immer hinterher. Hier erst einmal ein paar Bilder der fertigene Gitarren. Sie klingen, trotz unterschiedlicher Decken, beide sehr ähnlich. Ein Einspielen war nicht nötig. Nach den ersten 24 Stunden mit Saiten, waren sie beide da. Der Sound war wie eingespielt.

BildBild

BildBild

Riopalisander, der König der Klanghölzer!

BildBild

weitere News und vor allem die Insider Info's in Kürze

Solange muss ich Euch damit vertrösten:

http://www.dreier-gitarren.de/cbf-signature.html

Gruß
Armin
Armin Dreier Gitarrenbau
Römerstr.9
73614 Schorndorf
07181/44486
www.dreier-gitarren.de
Benutzeravatar
OldPicker
Beiträge: 4636
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:04 pm

Beitrag von OldPicker »

Wahnsinn... :lol: Mir gefällt die rechte :bide:
* * * * * * * * * * * * * * *

"I usually play songs in two chords, C and G, and every once in a while I throw in an F, just to impress the girls."
(Woody Guthrie)
_______________________________________________
Benutzeravatar
klaust
Beiträge: 2687
Registriert: Mi Feb 09, 2005 2:51 pm
Wohnort: Belmont / CA

Beitrag von klaust »

OldPicker hat geschrieben:Wahnsinn... :lol: Mir gefällt die rechte :bide:
me too! :D
Ist die Linke mit Alpenfichte, die Rechte mit Sitka (weil etwas dunkler)?
stringbender
Beiträge: 245
Registriert: Mi Mär 28, 2007 2:03 pm
Wohnort: Schorndorf
Kontaktdaten:

die

Beitrag von stringbender »

Die Qual der Wahl kam beim auswählen der beiden Gitarren. Sie sind sich beide sehr ähnlich und bewegen sich auf demselben Niveau. So sassen wir dann da und Claus meinte: Armin, du hättest nur eine Gitarre bauen sollen.
Er spielte und hörte, ich hörte auch. Ich spielte dann auch verschiedentlich, damit er den Klang aus Entfernung beurteilen kann.
So ging das eine ganze Weile.
Das Ende vom Lied war: ich hab' beide Gitarren dagelassen, damit er sich's genau überlegen kann. Auf jeden Fall sind mit den beiden jetzt die ersten Studioaufnahmen im Kasten.
Morgen spielt er in Schorndorf. Bis dahin muss er sich entscheiden. Die andere Gitarre behalte ich als Ersatzinstrument, falls der Hauptgitarre etwas passiert.

Ich stelle beim Konzert morgen noch ein paar Gitarren aus. Wer Lust hat kann ja vorbeikommen. Schorndorf, Manufaktur 20:00 Uhr.

viele Grüße
Armin




Bild Bild


Bild Bild
Armin Dreier Gitarrenbau
Römerstr.9
73614 Schorndorf
07181/44486
www.dreier-gitarren.de
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17632
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Beitrag von RB »

Das sind - offen gestanden - die ersten Bilder von CBF, auf denen ich ihn freundlich schauen sehe. Das spricht für sich. Schöne Gitarren sind das, nur dieses Stück da, was da fehlt .......... unten .......
stringbender
Beiträge: 245
Registriert: Mi Mär 28, 2007 2:03 pm
Wohnort: Schorndorf
Kontaktdaten:

jetzt

Beitrag von stringbender »

Dein Einsatz :D

jetzt bin ich beruhigt. Ich dachte schon das kommt gar nicht mehr,...
Oder bist Du davon ausgegangen ich stopfe den "Schneid-weg" noch zu, bevor die Gitarre lackiert wird?
Armin Dreier Gitarrenbau
Römerstr.9
73614 Schorndorf
07181/44486
www.dreier-gitarren.de
Benutzeravatar
Joachim
Beiträge: 2158
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:19 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Joachim »

RB hat geschrieben:Das sind - offen gestanden - die ersten Bilder von CBF, auf denen ich ihn freundlich schauen sehe. Das spricht für sich. Schöne Gitarren sind das, nur dieses Stück da, was da fehlt .......... unten .......
Ich habe CBF mal in einem Workshop erlebt, da wurde viel gelacht und einen tollen Musikgeschmack hat der, im Ernst... :D
Gruss
Joachim :guitar1:

2006 - Kreul Nr. 29 - Tuja
2008 - Kreul Vollfichte Kreulevaro
2011 - Kopie Stauffer Gitarre (1804)
Antworten