Mandolinengitarre 12-saitig

Hier kann man sich über die Verwandten der Gitarre aus der Lautenfamilie austauschen: Mandoline, Mandola, Bouzouki

Moderator: RB

Antworten
Purer Torso
Beiträge: 3
Registriert: Di Feb 09, 2021 4:35 pm
Wohnort: Augsburg

Mandolinengitarre 12-saitig

Beitrag von Purer Torso »

Hallo zusammen,

vor etlichen Jahren bin ich zu diesem etwas ungewöhnlichen Instrument gekommen. Es lag dann ewig im Koffer und jetzt hab ich es wieder mal hervorgekramt. Es hat due Form einer tropfenförmigen Flachmandoline mit 12 paarweise gleichen Saiten und ich hab sie mal wie eine Gitarre gestimmt, nur eine Quint höher (also HH-EE-AA-DD-F#F#-HH). Allerdings sind die Saiten ziemlich abgespielt und eine fehlt. Weiß jemand, wo man Saiten für dieses etwas sonderbare Instrument bekommt?

Vielen Dank schon mal und viele Grüße
Reiner

PS.: Ich hätte gerne ein Foto angehängt, aber ich bekomme immer die Fehlermeldung "Bild ...zu groß". Dabei hat es nur ca. 300 kB. Wie groß darf ein jpg denn hier sein?
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2517
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Mandolinengitarre 12-saitig

Beitrag von Gitarrenmacher »

Mandriola wird das Ding heißen.
Bei userem Forumssponsor Martin Hense z.B.
https://www.martinsmusikkiste.eu/saiten ... mandriola/

Bild
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
tomis
Beiträge: 2506
Registriert: So Nov 30, 2008 6:51 pm
Wohnort: Dörpe in der Bretterbude

Re: Mandolinengitarre 12-saitig

Beitrag von tomis »

aber die ist ja nicht Paarig ?
mit Blues und Gruß
Thomas
Purer Torso
Beiträge: 3
Registriert: Di Feb 09, 2021 4:35 pm
Wohnort: Augsburg

Re: Mandolinengitarre 12-saitig

Beitrag von Purer Torso »

Hallo Gitarrenmacher,

danke für Deine schnelle Antwort. Nein, es ist keine Mandriola. Die hat nämlich 4x 3 Saiten und das Instrument, von dem ich spreche hat 6x 2 Saiten, wie eine 12-saitige Gitarre, nur eben dass sie Saitenpaare nicht oktaviert sind, sondern gleich. Vielleicht gelingt es mir ja noch, ein Foto hier einzustellen.

Danke nochmal
Reiner
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6402
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Mandolinengitarre 12-saitig

Beitrag von Niels Cremer »

Könnte ne Waldzither oder auch eine spanische Laute sein?

LG,
Niels
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2517
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Mandolinengitarre 12-saitig

Beitrag von Gitarrenmacher »

Eine WZ hat für gewöhnlich 9 Saiten..
Spanische Laute..... :bide: Sherlock Cremer
Eventuell vo 4x3 auf 6x2 umgestrickt?

Ich nutze diesen Uploader..
https://picr.de/upload.html

Amelden, und bei Gefalle kann man einen beliebigen Betrag spenden.
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6402
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Mandolinengitarre 12-saitig

Beitrag von Niels Cremer »

Gitarrenmacher hat geschrieben:
So Apr 25, 2021 8:55 pm
Eine WZ hat für gewöhnlich 9 Saiten..
Nicht in ihrer portugiesischen "Spielart", da sind es 12, hatte schonmal eine auf einem Flohmarkt in der Hand und - dummerweise - nicht gekauft!
Gitarrenmacher hat geschrieben:
So Apr 25, 2021 8:55 pm
Spanische Laute..... :bide: Sherlock Cremer
Eventuell vo 4x3 auf 6x2 umgestrickt?
Also die die ich meine (eine Laúd) ist "von Haus aus" 6-chörig mit 12 Saiten, also 6x2 ... (https://de.wikipedia.org/wiki/Laúd)

LG,
Niels
Purer Torso
Beiträge: 3
Registriert: Di Feb 09, 2021 4:35 pm
Wohnort: Augsburg

Re: Mandolinengitarre 12-saitig

Beitrag von Purer Torso »

Hallo Nils,

danke für den Link zu einer Laúd. Dieses Instrument kommt meinem ziemlich nahe, nur dass der Korpus bei meinem Instrument etwas runder ist. Ich probiere es mal mit Laúd.Saiten in Quintenstimmung. Die Saiten finde ich sicher irgendwo im Netz.

Nochmal vielen Dank und schöne Grüße
Reiner
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6402
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Mandolinengitarre 12-saitig

Beitrag von Niels Cremer »

Gerne, hoffe das klappt! Ich hatte das damals ein bischen recherschiert nachdem ich die Portugiesische Waldzither auf dem Flohmarkt gelassen hatte und mich ein bischen über mich selbst geärgert hatte, wollte zumindest wissen was das überhaupt für ein Instrument war das ich da nicht mitgenommen hatte ... :wink:

LG,
Niels
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2086
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Mandolinengitarre 12-saitig

Beitrag von JazzDude »

In dem oben aufgeführten Wikipedia-Artikel zur Spanischen Laute ist ein kapitaler Fehler, dort wird behauptet, das Instrument würde in Quinten gestimmt (GG-DD-AA-EE-bb-f#f#). Damit wären die höchsten beiden Saiten auf das hohe F# gestimmt, das auf dem 14. Bund der hohen e-Saite einer Gitarre liegt. Bei einer Mensur von 47cm.
Richtig ist, dass das Instrument in Quarten gestimmt ist, und zwar durchgehend (wie aus der einzigen Quellenangabe zu dem Artikel auch richtig hervorgeht).
Music is the best. (FZ)
Antworten