Bowlback Heaven zum Preis von einem Paar Laufschuhe

Hier kann man sich über die Verwandten der Gitarre aus der Lautenfamilie austauschen: Mandoline, Mandola, Bouzouki

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
tele
Beiträge: 1520
Registriert: Do Mär 21, 2013 12:16 am
Wohnort: Saarland

Bowlback Heaven zum Preis von einem Paar Laufschuhe

Beitrag von tele »

Mittlerweile bin ich stolzer Besitzer von 3 Torella Mandolinen.
Alle hergestellt in den 80ern in Japan.
Keine davon hat gebraucht mehr gekostet als ein Paar NIKE Herren Sneaker Air Max Modern Flyknit.

Um die Anschaffung dreier ähnlicher Instrumente zu rechtfertigen, habe ich ihnen unterschiedliche Saiten verpasst.
Im Einzelnen wären das:

-Torella M 20: Hochglanzlackiert, Palisandermuschel
Fisoma Flachdraht Saiten,
klingt eher mittig

-Torella M 50: Hochglanzlackiert, Ahornmuschel mit Embergher-Kopf
Lenzner Consort Saiten, Bronze mit umwickelter, geschliffener A-Saite
die brillanteste der drei Schwestern, gut für neapolitanisches Tremolo

-Torella M 10: Mattlackiert mitl mittelbrauner Muschel (Mahagoni?)
Dogal Calace Chromstahl Saiten
die preiswerteste und optisch schlichteste, aber dennoch keine Plain Jane

Hier kann man meine 3 Torella-Schwestern klanglich und visuell bestaunen.
Три сестры-Three Torella Mandolin Sisters

Man verzeihe mir bitte den Link zu meinem "spielerisch eher weniger bietenden Eigenwerk" !
Mir geht es in diesem Fall nicht darum, mir bei einem spielerisch meistbietenden Comoderatoren das Recht auf freie Meinungsäußerung, das er wohl nur spielerisch Mehrbietenden einräumt, zu erspielen, sondern darum, eventuell interessierten Mandolinenaficionados einen klanglichen Eindruck davon zu vermitteln, wie weit der Gegenwert von einem Paar Jogging-Schuhe sie in Richtung Bowlback-Heaven befördern kann.


Frohe Ostern!
Siemens TT60101 Langschlitz-Toaster
Clatronic WK 3462 Wasserkocher
Androni 7131362 Rasenmäher
Invacare P452E/3 Banjo Rollator
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17626
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Bowlback Heaven zum Preis von einem Paar Laufschuhe

Beitrag von RB »

Aber sonst ist alles ok ?
saitentsauber
Beiträge: 455
Registriert: Do Sep 21, 2006 2:37 pm
Wohnort: Tief im Westen - aber nicht ganz tief!

Re: Bowlback Heaven zum Preis von einem Paar Laufschuhe

Beitrag von saitentsauber »

Nett, vielen Dank! Könntest Du noch was zu den Decken schreiben?
zu verkaufen: derzeit nichts...
Benutzeravatar
tele
Beiträge: 1520
Registriert: Do Mär 21, 2013 12:16 am
Wohnort: Saarland

Re: Bowlback Heaven zum Preis von einem Paar Laufschuhe

Beitrag von tele »

Nett, vielen Dank! Könntest Du noch was zu den Decken schreiben?
Die Decken sind, so weit ich informiert bin, alle alle Fichte massiv.
Die M-10 matt lackiert, die M-20 Hochglanz und schon ein bisschen nachgedunkelt, die M-50 Hochglanz und noch ziemlich hell.
Sie sind anders als die von Gibson-artigen Mandolinen im Prinzip flach, haben aber einen leichten Knick hinter dem Steg. (Canted top)
Aber sonst ist alles ok ?
Als Universalmoderator hat man es vermutlich nicht besonders leicht.
Man fühlt sich wohl dazu verpflichtet, Kommentare in sämtlichen Subforen zu hinterlassen, ohne die Zeit zu haben, zu spezifizieren, was genau deren Intention ist.
Daher die Gegenfrage: was soll denn in meinem Anfangspost nicht OK sein?
Sind die verlinkten Laufschuhe minderwertig?
Ich hätte auch "zum Gegenwert eines Gourmet Menus für zwei im Ristorante Roma (SB) schreiben können.
Oder zum Preis von 3 Sätzen Thomastik Flatwound Saiten für Mandoline
Oder 2 Torellas zum Preis von einem Tronical (oder wie der automatische Giarrenstimmer heißt...?)

Oder ist vielleicht die Tatsache verdächtig, dass ich mir drei japanische Rundmandolinen kaufe, in neaopolitanischem Tremolo den schwedischen Bändertanz Och jungfrun hon går i dansen darauf spiele und ein Video mit dem Titel eines russischen Theaterstücks dazu veröffentliche?
Kein Bluegrass, kein Flamenco, kein Blues...
Die Geschmäcker sind nun mal verschieden!

Dabei können meine Torella Schwestern doch noch viel mehr:
Zum Beispiel ein Lied einer deutschen Raststättencombo über die Sehnsucht nach den Gesängen von amerikanischen Landsängern, tremoliert auf 2 meiner Torella Schwestern
Die älteste hat eine Landmusikallergie. Aber Flugangst hat sie Gott sei Dank keine.
Das Ganze wieder "spielerisch eher weniger bietend" dargeboten und trotzdem "hier ins Forum eingestreut".Tschuldigung!
Aber deswegen gleich die Geduld verlieren und beim Kundtun abweichender musikästhetischer Vorlieben lauthals "Sorry-das reicht mir jetzt!" exklamieren?

Muss das sein?

Verschiedene Saiten zu probieren macht bei Bowlbacks übrigens wirklich Sinn.
Wenn nur das Wechseln nicht so nervenaufreibend wäre... :banger:
Siemens TT60101 Langschlitz-Toaster
Clatronic WK 3462 Wasserkocher
Androni 7131362 Rasenmäher
Invacare P452E/3 Banjo Rollator
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17626
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Bowlback Heaven zum Preis von einem Paar Laufschuhe

Beitrag von RB »

Nicht OK ? Dieses verschwurbelte Zeug am Schluß. Da habe ich mir um Deine Gesundheit einfach Sorgen gemacht. Vermutlich hat mich die Osterzeit vorübergehend weich und sentimental gemacht. Aber das ist jetzt wieder vorüber.
Benutzeravatar
pfunk
Beiträge: 1395
Registriert: Mo Mär 27, 2006 8:53 am
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Bowlback Heaven zum Preis von einem Paar Laufschuhe

Beitrag von pfunk »

tele hat geschrieben: Hier kann man meine 3 Torella-Schwestern klanglich und visuell bestaunen.
Три сестры-Three Torella Mandolin Sisters
... mir gefällt die dritte am besten.
Benutzeravatar
tele
Beiträge: 1520
Registriert: Do Mär 21, 2013 12:16 am
Wohnort: Saarland

Re: Bowlback Heaven zum Preis von einem Paar Laufschuhe

Beitrag von tele »

Nicht OK ? Dieses verschwurbelte Zeug am Schluß. Da habe ich mir um Deine Gesundheit einfach Sorgen gemacht.
Diese Sorgen sind leider nicht unbegründet.
Ich werde morgen in der Neurochirurgie in Homburg am Hydrocephalus operiert.
Auf meine Fähigkeit klar zu denken hat der überschüssige Liquor cerebrospinalis aber hoffentlich keinen Einfluss.
Das verschwurbelte Zeug bezog sich auf folgende Aussage im Improvisationsthread:
jpick hat geschrieben
Sorry - das reicht mir jetzt. Vor allem, wenn man selbst spielerisch eher weniger zu bieten hat (wovon man sich anhand der regelmäßig im Forum eingestreuten links zu den Eigenwerken des Autors überzeugen kann) :oops: .
In einnem Musikerforum das individuelle Können einzelner Diskussionsteilnehmer als Bewertungsgrundlage für die Stichhaltigkeit ihrer Argumente heranzuziehen, halte ich für einen kommunikativen Dammbruch. Dann ist es nicht mehr weit zu Dialogen in der Art von:
A: Hab gestern ne XY-Gitte gespielt, fand ich knorke!
B: Lern du erst mal vernünftig spielen, bevor du hier was sagst!

Da wollte ich sicher gehen, dass die "eingestreuten Eigenwerke" nicht wieder in den falschen Hals geraten und bei Bedarf als Beweis für mein "spielerisches Wenigerbieten° herangezogen werden, sondern lediglich als bescheidene Demos meiner Torella-Sisters wahrgenommen werden.
Andere stolze Besitzer posten Fotos, ich bevorzuge Videos...
-
... mir gefällt die dritte am besten.
Das war die günstigste der drei.
Mit Dogal Calace Saiten noch knapp im zweistelligen Bereich!
Bestellt aus Stuttgart.
Die Mandoline fand es wahrscheinlich nicht so toll die Hauptstadt vom Kretschmann Ländle verlassen zu müssen um in die Kramp-Karrenbauer Provinz zu reisen! :wink:
Siemens TT60101 Langschlitz-Toaster
Clatronic WK 3462 Wasserkocher
Androni 7131362 Rasenmäher
Invacare P452E/3 Banjo Rollator
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17626
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Bowlback Heaven zum Preis von einem Paar Laufschuhe

Beitrag von RB »

@Tele: Viel Erfolg mit der OP. Ich hatte das alles auf mich bezogen und gedacht "was will der Kerl". Ein komplettes Mißverständnis also, ich bitte um Entschuldigung.
Benutzeravatar
tele
Beiträge: 1520
Registriert: Do Mär 21, 2013 12:16 am
Wohnort: Saarland

Re: Bowlback Heaven zum Preis von einem Paar Laufschuhe

Beitrag von tele »

@Tele: Viel Erfolg mit der OP. Ich hatte das alles auf mich bezogen und gedacht "was will der Kerl". Ein komplettes Mißverständnis also, ich bitte um Entschuldigung.
Entschuldigung akzeptiert, war vielleicht wirklich etwas verschwurbelt!
Die OP fand erst am Dienstag statt, deshalb habe ich heute erst wieder den Weg in die Freiheit gefunden.
Aber jetzt heißt es wieder:
Flow gently oh sweet cerebrospinal Fluid!
Siemens TT60101 Langschlitz-Toaster
Clatronic WK 3462 Wasserkocher
Androni 7131362 Rasenmäher
Invacare P452E/3 Banjo Rollator
Antworten