singer-songwriter forum

Wie fang ichs an, wie bleib ich dran ....

Moderator: RB

Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17626
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Beitrag von RB »

Liederschreiben finde ich einfach. Man braucht nur erst eine Idee, eine Art Initialzündung. Das kann eine Refrainzeile sein, vielleicht nur drei Worte, die irgend ein Thema auf den Punkt bringen. Der Rest ist nach meiner persönlichen Erfahrung Handwerk. Die Vorgänge finde ich auf den Seiten, zu denen der Link oben führt, gut beschrieben.

Es gibt auch Leute, die schreiben Lieder, ohne eine Idee gehabt zu haben. Ich zum Beispiel:

Ich bin jetzt meilenweit gelaufen
alles nur für dich
ich könnte mir die Haare raufen
denn du läßt mich
ja du lähääässt mich
einfach so im Stihiich.

Jezt könnte ein Text von einem Kerl kommen, der für das liegen gebliebene Auto Benzin holen geht, während die Angesprochene Dame ungerührt auf dem Beifahrersitz wartet. Er kommt wieder und sieht vielleicht gerade noch, wie sie in einen Lkw einsteigt und entschwindet. Ha, das verkaufe ich an Wolfgang Petri oder einen anderen "Natürlichkeits-Barden" mit Son-Schwiegersohn-Wünschichmir-Effekt.
Benutzeravatar
OldPicker
Beiträge: 4636
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:04 pm

Beitrag von OldPicker »

Jau!

Und dazu wimmert eine Dobro. Könnte man glatt im 3/4 Takt spielen.

Reinhard, hol die Klampfe raus. Das wird lustig 8)
* * * * * * * * * * * * * * *

"I usually play songs in two chords, C and G, and every once in a while I throw in an F, just to impress the girls."
(Woody Guthrie)
_______________________________________________
FingerPicker
Beiträge: 211
Registriert: Mi Nov 29, 2006 12:02 am

Beitrag von FingerPicker »

OldPicker hat geschrieben:Jau!

Und dazu wimmert eine Dobro. Könnte man glatt im 3/4 Takt spielen.

Reinhard, hol die Klampfe raus. Das wird lustig 8)
hmmm... in sächsischem Dialekt vorgetragen ^^

Greetz
FP
Benutzeravatar
Johnny
Beiträge: 2580
Registriert: So Aug 19, 2007 3:48 pm
Wohnort: DA-boring-CITY
Kontaktdaten:

Beitrag von Johnny »

zuerst einmal:
ihr seit einfach klasse...

nun zu dem songwriting:
ich bin im moment etwas schwer gestresset, um mich der bürde des songwrietens hinzugeben. ich bin da so fantasielos ( zumindestens im moment ) wie ein grüner apfel. und damit ich da alles richtig mache, werde ich mich damit beschäfftigen ( was ja scheinbar auch erst mal zeitintensiv ist, weil ich mich belesen und probieren muss ), wenn ich wieder genügend zeit haben werde, mich der sache voll und ganz hinzugeben.

weiterhin habe ich aber auch das problem, mit dem tunnelblick. wenn ich etwas mache und es ( mehr oder minder ) exessiv betreibe, so bekomme icheinen tunnelblick, der mich alles irreal fühlen lässt. und das ist halt mein zweites problem: ich hab keinen in meiner nähe, der mir anleitung gibt, der mich kritisiert in der bauphase und der mich stoppt, wenn es ausufert....

gitarre ich spiele immer. das ist bisher das einzige, was ich aus alten zeiten wieder übernommen habe. das gitarrespielen ist mein quell der erfüllung, meiner ruhe, MEINER emotion und meines Ausdrucks. aber die soundbeispiele zeigen ja auch, wo ich hintendiere. sie tragen meinen fingerabdruck.
ok, kann man das verstehen??

Cherio,
Johnny
Cheerio DaddyO,
J. - the second part of J.J.'s Mojo Combo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Playin' with the National League
Havin a good time with Joe's Size Two
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
art never comes from happiness
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Benutzeravatar
OldPicker
Beiträge: 4636
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:04 pm

Beitrag von OldPicker »

Man kann, Johnny.

Ich habe mich mit Liedertexten nie belastet. Aber aus einem anderen Zusammenhang heraus: Warum schleppst Du nicht einfach Stift und Zettelblock oder so ein kleines Diktiergerät ( sogar manche Handys können das ) mit Dir herum? Die Idee des Songwriting ist Dir doch nicht von ungefähr gekommen, oder? Immer, wenn Dir gerade ein guter Reim, eine Passage, eine Melodie oder was auch immer kommt - und dazu muss man sich nicht erst in Stimmung bringen, das kann Dir sogar auf dem Klo passieren :wink: - machst Du eine Notiz. Und irgendwann hast Du einen wahren Pool an Schnipseln, die Du aufarbeiten kannst. So mache ich es i.d.R. für meine Kurzgeschichten, denn Gedankenblitze sind oftmals ebenso schnell weg, wie sie gekommen sind.

Man zu, verwerfen kann man immer noch, wenn man will.

*

FingerPicker - yo. Das isset doch. Schön getragen in sächsisch gesungen, womöglich zwei- oder mehrstimmig. :lol:
* * * * * * * * * * * * * * *

"I usually play songs in two chords, C and G, and every once in a while I throw in an F, just to impress the girls."
(Woody Guthrie)
_______________________________________________
Gast

Beitrag von Gast »

OldPicker hat geschrieben:Jau! Und dazu wimmert eine Dobro.
Könnte man glatt im 3/4 Takt spielen.
Reinhard, hol die Klampfe raus. Das wird lustig 8)
OldPicker hat geschrieben:FingerPicker - yo. Das isset doch.
Schön getragen in sächsisch gesungen, womöglich zwei- oder mehrstimmig. :lol:
Ja Heissa wird das lustig.
Als Location für den GIG hätten wir dann so klingende Namen
wie "Seniorenresidenz Waldeslust" oder "Altersheim Sonnenschein".
Die lassen Euch vor Begeisterung sicher gar nicht mehr gehen :twisted:

Grüße Nik
Benutzeravatar
Johnny
Beiträge: 2580
Registriert: So Aug 19, 2007 3:48 pm
Wohnort: DA-boring-CITY
Kontaktdaten:

Beitrag von Johnny »

die ganze sache hatte eigentlich einen anderen anfang:
ich hatte ja zuerst einen bassisten, der aber dann ( gott weiss warum) sehr unschlüssig ist und dann absprang und meinte, ich solle doch mein eigenes ding machen. ok, dachte ich und los gings zum informationn sammeln, da ich ja auch gar nicht so abgeneigt bin, neue wege zu beschreiten ( das hört man auch an dem "versuchten" blues... ).
aber da ich mich eigentlich auch nie mit sänger/innen auseinandersetzten musste, merke ich aber wiederum, dass das doch ein part sein könnte, an dem ich mich schwerer tun werde, als ich eigentlich dachte.

mit dem notizbkock, das hab ich mir schon angewöhnt... ganz zum leitwesen meiner mitmenschen ;-)

cherio und danke!!!
Cheerio DaddyO,
J. - the second part of J.J.'s Mojo Combo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Playin' with the National League
Havin a good time with Joe's Size Two
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
art never comes from happiness
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Benutzeravatar
OldPicker
Beiträge: 4636
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:04 pm

Beitrag von OldPicker »

Kingfrog hat geschrieben:
OldPicker hat geschrieben:Jau! Und dazu wimmert eine Dobro.
Könnte man glatt im 3/4 Takt spielen.
Reinhard, hol die Klampfe raus. Das wird lustig 8)
OldPicker hat geschrieben:FingerPicker - yo. Das isset doch.
Schön getragen in sächsisch gesungen, womöglich zwei- oder mehrstimmig. :lol:
Ja Heissa wird das lustig.
Als Location für den GIG hätten wir dann so klingende Namen
wie "Seniorenresidenz Waldeslust" oder "Altersheim Sonnenschein".
Die lassen Euch vor Begeisterung sicher gar nicht mehr gehen :twisted:

Grüße Nik
Als Zugabe ein oder zwei Lieder von Richard Germer, und wir dürfen am gemeinsamen Abendbrot teilnehmen. Wenn wir noch aus der Mundorgel nachlegen, schenken sie uns vielleicht sogar ein paar handgehäkelte Sabberlätzchen... :twisted:
* * * * * * * * * * * * * * *

"I usually play songs in two chords, C and G, and every once in a while I throw in an F, just to impress the girls."
(Woody Guthrie)
_______________________________________________
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17626
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Beitrag von RB »

Ihr kennt mich, ich mache es. Es ist ja bald Wochenende. Doch halt: Ich muß am Samstag mit meinen Parents-in-Law, meiner besseren Hälfte und noch einer weiteren Person einer sogenannten "Weinprobe" beiwohnen. Aber vielleicht fördert das noch den Impetus.

Also:
1. A wolzer sols sei,
2. Dobro,
3. Sächsische Mundart.

Ich schlage weiter vor, daß ich die noch zu schreibenden Strophen auf wienerisch, den Refrain 2-Stimmig auf sächsisch darbiete.
Benutzeravatar
OldPicker
Beiträge: 4636
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:04 pm

Beitrag von OldPicker »

RB hat geschrieben:Ihr kennt mich, ich mache es. Es ist ja bald Wochenende. Doch halt: Ich muß am Samstag mit meinen Parents-in-Law, meiner besseren Hälfte und noch einer weiteren Person einer sogenannten "Weinprobe" beiwohnen. Aber vielleicht fördert das noch den Impetus.

Also:
1. A wolzer sols sei,
2. Dobro,
3. Sächsische Mundart.

Ich schlage weiter vor, daß ich die noch zu schreibenden Strophen auf wienerisch, den Refrain 2-Stimmig auf sächsisch darbiete.
Aber gern - san's so fesch. 8)
* * * * * * * * * * * * * * *

"I usually play songs in two chords, C and G, and every once in a while I throw in an F, just to impress the girls."
(Woody Guthrie)
_______________________________________________
Gast

Beitrag von Gast »

OldPicker hat geschrieben:Als Zugabe ein oder zwei Lieder von Richard Germer,
und wir dürfen am gemeinsamen Abendbrot teilnehmen. Wenn wir noch
aus der Mundorgel nachlegen, schenken sie uns vielleicht sogar ein paar
handgehäkelte Sabberlätzchen... :twisted:
:lol: :lol: :lol:
tbrenner
Beiträge: 3398
Registriert: Mi Mai 02, 2007 12:26 pm
Wohnort: Mötzingen
Kontaktdaten:

@ Johnny

Beitrag von tbrenner »

:D .... früher war ich immer so unentschlossen, heute bin ich mir da
nicht mehr so sicher ..... :oops:

Grüssle,
tbrenner
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17626
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Beitrag von RB »

Da Dext is featig. I hob mei Mittagspausn gnutzt:
Ich bin meilenweit gelaufen
(c) Tante Reinhilde

Die Dame meines Herzens
die is a Egoist
die wo die kloanste Rücksicht
auf mi vermissn lässt.
I schaff mer einen Wogn
zu Ausflugszwecken an
Und foa noch extra weit hinaus
in meinem blinden Wahn.

Isch bin jetz meilenweid geloofn
älles nur für disch
könnd mir die Hoore roofn
denn dü läst misch
ja du läst misch
ähmpfach söö im Schdisch.



Als ich den Wagen klaute
woa i vor Liebe blind
I nohm den eastn bestn
wie's gepoarkt gewesn sind.

In in der Weaner Neustod
do woa da Dank scho lear
als obs bei die ganze Umständ ned
schon gnug gwesen wär.

Isch bin jetz meilenweid geloofn ...



Mei Putzi schaud me derweil
gar grantig ins Gesicht
und schreit "du Trutscherl,
wos mochst fea a Geschicht

Jetzt holst a neichen Treibstoff
auf der Stelle hea
un wan d ned glei di schleichst
do grigast mei Faust zum spear.

Isch bin jetz meilenweid geloofn ...



Mei Fias dun weh, i stinke
mei Hemd is fleckig a
von weitem denk i scho
wos macht mei Putzerl da

Sie dat begeistert winkn
an Lkw häld an
nun weiß ich immerhin
was sie mich künftig kann....

Isch bin jetz meilenweid geloofn ...
[/quote]
Hubert
Beiträge: 518
Registriert: Di Aug 29, 2006 7:19 pm

Beitrag von Hubert »

RB hat geschrieben:Da Dext is featig. I hob mei Mittagspausn gnutzt:
Ich bin meilenweit gelaufen
(c) Tante Reinhilde

Die Dame meines Herzens
die is a Egoist
die wo die kloanste Rücksicht
auf mi vermissn lässt.
I schaff mer einen Wogn
zu Ausflugszwecken an
Und foa noch extra weit hinaus
in meinem blinden Wahn.

Isch bin jetz meilenweid geloofn
älles nur für disch
könnd mir die Hoore roofn
denn dü läst misch
ja du läst misch
ähmpfach söö im Schdisch.



Als ich den Wagen klaute
woa i vor Liebe blind
I nohm den eastn bestn
wie's gepoarkt gewesn sind.

In in der Weaner Neustod
do woa da Dank scho lear
als obs bei die ganze Umständ ned
schon gnug gwesen wär.

Isch bin jetz meilenweid geloofn ...



Mei Putzi schaud me derweil
gar grantig ins Gesicht
und schreit "du Trutscherl,
wos mochst fea a Geschicht

Jetzt holst a neichen Treibstoff
auf der Stelle hea
un wan d ned glei di schleichst
do grigast mei Faust zum spear.

Isch bin jetz meilenweid geloofn ...



Mei Fias dun weh, i stinke
mei Hemd is fleckig a
von weitem denk i scho
wos macht mei Putzerl da

Sie dat begeistert winkn
an Lkw häld an
nun weiß ich immerhin
was sie mich künftig kann....

Isch bin jetz meilenweid geloofn ...
Hallo RB !!

An Deiner Stelle wäre ich jetzt im Aufnahmestudio.
Loas, Bua gemma !!

Gruß
Hubert
Lucie
Beiträge: 162
Registriert: Fr Mär 11, 2005 3:30 pm

Beitrag von Lucie »

Moin Männer,

texten ist doch wirklich nicht so schwer. 8)
Selbst mein Kerl hat das auch schon manches Mal versucht. :wink:

Beispiel: (Frei nach LUCILLE / Kenny Rogers.)

"
Sie war g´rade 15,
ich war 2 Jahre älter,
als wir uns das erste Mal sah´n.
Sie war noch so scheu,
ihre Küsse so zaghaft,
doch wir wollten es beide erfahr´n.

Für sie war es Liebe,
ich hatte noch Zweifel,
doch bald war es um mich gescheh´n.
Sie war so gefühlvoll
und voller Vertrautheit,
ich konnte ihr nicht wiedersteh´n.


Wir waren sehr glücklich
und schmiedeten Pläne,
die Liebe konnt´ schöner nicht sein!
Doch dann kam der Alltag
mit Kummer und Sorgen.
Ich fühlte mich oft sehr allein.

Unsere Liebe trug Früchte,
BEEP BEEP BEEP und BEEP BEEP,
ein wahrhaftig prächtiges Paar;
doch der Job fraß mich auf,
und auch sie wurde stiller.
Ich spürte es Jahr um Jahr.


Refrain:
(BEEP BEEP), was ist mit uns nur gescheh´n?
Haben wir beide nur Fehler gemacht?
Verzeih mir! Ich lieb´ Dich! Es gibt eine Chance.
Nur Scheidung, das kann es nicht sein!
(BEEP BEEP), laß mich doch jetzt nicht allein!


Dann kam die Trennung,
ich konnt´ es nicht fassen:
Sie ging einfach wortlos davon!
Ich war völlig fertig,
am Boden zerschmettert;
mit ihr ging die Tochter, der Sohn.

Das Liebste verloren!
Ich wußte nicht weiter,
mein Leben verlor jeden Sinn.
Doch ich hab´ jetzt erkannt,
warum sie so verzweifelt
den schrecklichen Schritt von mir ging.


Refrain: ...

"

----
Honi soit, qui mal i pense! :oops:
Zuletzt geändert von Lucie am Sa Okt 13, 2007 8:36 am, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten