chordify

Musiktheorie und Komposition

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10658
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

chordify

Beitrag von Holger Hendel »

http://chordify.net/

:gute: & :r: Da haben sich echt fuchsige Musikfreunde eine feine Sache ausgedacht. Ich bin halbwegs begeistert. Habe es gerade mit "sad song" (alter Oasis-Song) ausprobiert. Die herausgefundenen Akkorde / changes stimmen größtenteils mit dem Original überein. Nett, nett.
mipooh

Beitrag von mipooh »

Komisch, die finden auch Akkorde, wo noch gar keine gespielt werden...
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10658
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Holger Hendel »

mipooh hat geschrieben:Komisch, die finden auch Akkorde, wo noch gar keine gespielt werden...
Mur und Doll scheint auch nicht immer zu stimmen - aber: der Ansatz ist cool. Ich werde das Projekt weiterverfolgen, eines Tages wird es gewiss zuverlässig funktionieren. Dann lasse ich mir Pat Metheny heraus-chordyfien lassen. ;)
jpick
Beiträge: 1861
Registriert: Sa Aug 13, 2011 7:41 am

Beitrag von jpick »

Holger Hendel hat geschrieben: Dann lasse ich mir Pat Metheny heraus-chordyfien lassen. ;)
Holger, ich besitze die Transkriptionen von "One quiet night", da kann man viele Pat Metheny Chords begutachten 8)
----------------------------------------------------------------------------------
es hilft sowieso nur üben
Antworten