Gottfried Gfrerer "Polychrome"-Album

Der Admin hat ein Herz für Blueser. Aber man kann doch auch Bluegrass damit machen, oder ?

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
Bersuita
Beiträge: 341
Registriert: So Jan 13, 2013 6:34 pm

Gottfried Gfrerer "Polychrome"-Album

Beitrag von Bersuita »

Gottfried Gfrerer hat ein neues Album rausgebracht. Unter diesem link kann man eine knapp 20-minütige Sendung dazu nachhören (bis 21.11.2018), und zwar hier: Gottfried Gfrerers neues Album "Polychrome"
Info zur Sendung:
"Musik aus allen Richtungen mit Michael Neuhauser. When everything was made by hand.
Dass der österreichische Singer-Songwriter und Ausnahmegitarrist Gottfried Gfrerer früher oder später ein neues Soloalbum herausbringen würde, war zu erwarten und zu hoffen. Jetzt ist es soweit. Und manchmal entsteht Großes, gerade weil es auf ganz einfache Art angegangen wird: Diesmal ist Gfrerer nämlich nicht ins Studio gegangen, sondern hat sich ein Jahr lang in die Gaststube eines alten aufgelassenen Bauernwirtshauses in den Kärntner Nockbergen zurückgezogen. Dort hat er geschrieben und komponiert und das Album dann allein mit einem mobilen Aufnahmegerät live eingespielt. Volle Konzentration aufs Wesentliche, keine technischen Tricks.

Dreizehn Songs hat Gfrerer jeweils unterschiedlichen Exemplaren seines bevorzugten Resonator-Gitarrenmodells auf den Leib geschrieben, der Triolian Polychrome, die die US-Firma National Guitars nur in den Jahren 1928 und 1929 herstellte. Bunte und etwas kitschige Hawaii-Bildmotive auf der Gitarrenrückseite sind das Markenzeichnen dieser alten Instrumente, was der Serie ihren Namen gab.

"Polychrome" heißt auch das Album, und es präsentiert zeitlose Songs mit kleinen Geschichten und feiner Ironie - individuell, vielfältig und doch aus einem Guss. Die Inseln von Hawaii und die Alpen reichen sich da die Hand, die USA und Kärnten, Jazz und Blues des frühen 20. Jahrhunderts und brillantes zeitgenössisches Singer-Songwritertum. Gfrerers meisterliche Beherrschung der Slidetechnik dient dabei immer nur den Kompositionen selbst und wird niemals als verblüffendes Virtuosentum in den Vordergrund gestellt.

Komponist/Komponistin: Gottfried David Gfrerer
Album: POLYCHROME
Titel: Made By Hand
Titel: Anemone Bouquet
Titel: Somebody Else
Titel: Sweet Emma, The Bell Gal
Titel: Don't You Die Until You're Dead
Solist/Solistin: Gottfried David Gfrerer
Länge: 19:10 min
Label: LILI Records LILI 005"

Ich fand's schön, die Sendung zu hören. Vielleicht mag's ja noch jemand hier 8)
Viel Spaß
Bersuita
"Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte." (Hans-Georg Gadamer)
Benutzeravatar
lapsteel
Beiträge: 87
Registriert: Fr Sep 30, 2005 9:14 am

Re: Gottfried Gfrerer "Polychrome"-Album

Beitrag von lapsteel »

Hallo Bersuita,
vielen Dank für den Link. Seine Reso klingt sehr, sehr schön. Ist das eine alte oder eine von ihm? Ich werde mir die CD, wenn sie auf dem Markt ist, ordern.

Gruß Andi
Benutzeravatar
bluesballads
Beiträge: 1271
Registriert: Mi Feb 18, 2009 2:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Gottfried Gfrerer "Polychrome"-Album

Beitrag von bluesballads »

Am besten mal die FB-Seite von Gottfried besuchen: dort hat er ja schon im Sommer dieses Album angekündigt, an dem er seit 2 Jahren arbeitet und auf dem er insgesamt 11 verschiedene Triolians der Jahre 1928/29 spielt - die sogenannten "Polychromes". Wunderbar auch das Video auf dem Dachboden seines elterlichen Hofes mit einer 1929er Triolian im open Gm-Tuning.
"Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel." (Bertrand Russel)
Benutzeravatar
Bersuita
Beiträge: 341
Registriert: So Jan 13, 2013 6:34 pm

Re: Gottfried Gfrerer "Polychrome"-Album

Beitrag von Bersuita »

hier geht's lang zum video mit einer seiner diversen Polychrome-Resos, (ohne fb): video
greetings
Bersuita
"Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte." (Hans-Georg Gadamer)
Benutzeravatar
bluesballads
Beiträge: 1271
Registriert: Mi Feb 18, 2009 2:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Gottfried Gfrerer "Polychrome"-Album

Beitrag von bluesballads »

Interessanterweise erhält man über Gottfrieds Homepage weitaus weniger Infos, daher mein Verweis auf das allseits geschmähte fb. Dass dieses Projekt ohne die Besitzer der meisten auf der CD zu hörenden Polychromes nicht zustande gekommen wäre (er hat sich den Großteil der Instrumente nur zeitweise ausgeliehen), erfährt man eben dort - oder von ihm persönlich.
Seine selbstgebauten Holz-Triolians (Schwestern meiner Gitarre, meine hat nur eben die F-Löcher einer Trovador) klingen auch phantastisch!!!
Lustigerweise war es Gottfried, der mich vor ca. 2 Jahren zu fb brachte: am Ende einer wie immer sehr ausführlichen Email fragte er, warum ich nicht ein fb-Account hätte, er würde sämtlich Infos zu seinem Schaffen, Konzertankündigungen etc. dort immer veröffentlichen.
Handmade heisst eben nicht unbedingt anti-fb...
"Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel." (Bertrand Russel)
Benutzeravatar
bluesballads
Beiträge: 1271
Registriert: Mi Feb 18, 2009 2:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Gottfried Gfrerer "Polychrome"-Album

Beitrag von bluesballads »

Gottfried gibt momentan Konzerte, auf denen er eine 1929er Triolian sowie eine von ihm selbst gebaute Triolian spielt, aktuelle Bilder hierzu findet man auf seiner fb Seite.
Sorry für den erneuten Hinweis, aber leider kann man die Bilder nicht direkt verlinken, es wäre natürlich schöner gewesen, sie hier zu sehen - das Konzert muss wie immer sehr schön gewesen sein.
"Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel." (Bertrand Russel)
Sebastian Müller
Beiträge: 14
Registriert: Di Dez 17, 2019 12:27 am

Re: Gottfried Gfrerer "Polychrome"-Album

Beitrag von Sebastian Müller »

Gottfried ist super, super Gitarrist und
auch ein grossartiger Resonator Spezialist !!!
Das Polychrome Album hab ich handsigniert auf Vinyl : ) !
Antworten