Und hinein in die Welt des 5 string Banjo ...

Habt Erbarmen, habt Mitleid (nein, war nur Spaß)

Moderator: doc

Antworten
vagabund
Beiträge: 6
Registriert: So Aug 02, 2015 1:08 am

Und hinein in die Welt des 5 string Banjo ...

Beitrag von vagabund »

.... dachte ich mir so und gerade gestern kam mein Neuerwerb ins Haus getrudelt ;-)

Erstmal Hallo liebe Mitpicker, hier dann sozusagen mein "Vorstellungsthread" ;-)

Schon seit langen Jahren auf der Gitarre unterwegs hatte ich den Wunsch im Kopf mal über den Tellerrand zu schauen und wollte mich an ein Banjo trauen. Nach einiger Leserei wurde mir dann wohl auch klar, dass der Einstieg nicht über das 6 string sondern über ein gutes, altes 5 string gemacht werden sollte.

Nach einem nicht so motivierenden Probespielen auf einem möglichen Kaufobjekt traf ich mich mit einem Mitmusiker, welcher in einer andern Band auch Banjo spielt und durfte mich seinem Banjo nähern und von da an war mich klar, ein Banjo muss her!

Mein Vorliebe an Gitarren der 80er Jahre (hauptsächlich E Gitarren) bewog mich dann, ein mir ein älteres Washburn (B 16) zuzulegen. Gerade eifrig begonnen freue ich mich auf das nähere Studium dieses Instrumentes.

Soviel bis dahin - es folgen sicherlich eine Fragen, welche mir in der nächsten Zeit auf Seele liegen.

Lieben Gruß

Der vagabund
Benutzeravatar
doc
Beiträge: 2084
Registriert: Fr Sep 09, 2011 9:28 pm

Beitrag von doc »

Willkommen im Klub! Forward- und Backward-Rolls üben und dann gleich richtig einsteigen:
http://www.thomann.de/de/music_sales_ho ... wgod5JMD-w
doc
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17632
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Beitrag von RB »

Willkommen im Forum, viel Erfolg mit dem Ding.
vagabund
Beiträge: 6
Registriert: So Aug 02, 2015 1:08 am

Beitrag von vagabund »

Forward- u. Baward Rolls? Hihi, ich muß gleich erstmal googlen ;-) Bin gerade noch dabei, die Orienierung zu finden und meiner rechten Hand beizubringen, dass da eine Saite mehr ist, als auf der linken Seite ;-)

Heute werden die neuen Saiten eintrudeln, dann geht´s frisch ans Werk!
Benutzeravatar
doc
Beiträge: 2084
Registriert: Fr Sep 09, 2011 9:28 pm

Beitrag von doc »

Woerner
Beiträge: 100
Registriert: Mi Aug 18, 2010 1:39 pm
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Beitrag von Woerner »

@Vagabund, aus welcher Gegend kommst Du denn, ich lebe im Plz Bereich 46XXX Ruhrpott und könnte Dir helfen,

Woerner
Martin LX1E
Gibson RB 800, 5-String Banjo 1980
Gibson RB 100, 5-String Banjo 1964
Dahmen RB 3 handmade, 5-String Banjo 1982
vagabund
Beiträge: 6
Registriert: So Aug 02, 2015 1:08 am

Beitrag von vagabund »

Woerner hat geschrieben: ... ich lebe im Plz Bereich 46XXX Ruhrpott und könnte Dir helfen
Hi Woerner,

ich komme aus 47xxx Ruhrpott ;-) Ist dein Angebot aus kommerziellen Gründen oder eher als Solidaritätsbekundung zu deuten?


Neuestes aus dem Hause des Banjoneueinsteigers:

Der Ausflug über Nylonsaiten ist bereits beendet. Leider reicht es es nur für ein kurzes Anspielen. In der Nacht ist mir eine der Saite um die Ohren geflogen. Nochmal Nylons drauf wollte ich nicht, so dolle fand ich´s nicht. Klingt für meine ungeschulten Ohren zu sehr nach "Oldtime".

Also erst mal wieder zwei neues Sätze bestellt und gleichzeitig eine neues Fell geordert.

Erstens, weil ich das durchsichtige nicht wirklich schön finde und Zweitens, weil man mir sagte, es klinge schon sehr hell, knallig. Ich wollte etwas eher eine bisschen softeren Sound.

Denke mal spätestens übermorgen werden Fell und Saiten da sein, dann gibt´s was zu schrauben und ich werde mich mal an das Stimme des Felles versuchen.

El Vagabundo
Woerner
Beiträge: 100
Registriert: Mi Aug 18, 2010 1:39 pm
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Beitrag von Woerner »

nix kommerziell, nur Angebot zur Hilfe, ebenso beim schrauben und einstellen, Kontakt über PN oder Facebook *Werner Dahmen*

Woerner
Martin LX1E
Gibson RB 800, 5-String Banjo 1980
Gibson RB 100, 5-String Banjo 1964
Dahmen RB 3 handmade, 5-String Banjo 1982
vagabund
Beiträge: 6
Registriert: So Aug 02, 2015 1:08 am

Beitrag von vagabund »

Das ist sehr schön! Ich hatte nur vorsichtige gefragt, weil ich diese Forum und die User hier noch nicht kenne. Da komme ich sehr gerne mal drauf zurück.

Ich funk dich mal bei FB an ;-) Der mit dem komischen Namen bin ich ;-)
Antworten