Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Hier zeigen die Laien, was sie trotz linker Hände drauf haben!
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6829
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Beitrag von Niels Cremer »

berndwe hat geschrieben:
Sa Okt 02, 2021 4:05 am
Schaut sehr schön aus, Niels. Das ist Dir gut gelungen!
Vielen lieben Dank, Bernd!

LG,
Niels
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2187
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Beitrag von JazzDude »

Rumble hat geschrieben:
Sa Okt 02, 2021 7:39 am
Niels Cremer hat geschrieben:
Fr Okt 01, 2021 12:28 pm
Ich verkaufe nicht, Michael! :wink:

LG,
Niels
Das ist gut so. ;-)
Wenn du nicht willst, Michael, ich würde sie nehmen!
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2504
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Beitrag von Rumble »

:mrgreen: :guitar1:
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
Pappenheim
Beiträge: 9252
Registriert: Mi Feb 24, 2010 7:26 pm
Wohnort: Gaweinstal, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Beitrag von Pappenheim »

Bild

Also ich hätte die so gelassen. Sieht doch gut aus. Muss man auch wegen Staub und Fingerprints wenig machen.
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6829
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Beitrag von Niels Cremer »

Naja, unversiegeltes Mahagoni wie hier auf der Rückseite verstaubt auch ganz schön, und da es trotz Porenfüller noch eher “rauh” ist setzt sich der Staub dann auch gerne auf der Oberfläche fest, auch nicht ideal. Insgesamt ist sie mir aber “zu schwarz” und zu deckend geraten, das ist auf jeden Fall so, hätte evtl. leicht verdünnte Beize nehmen müssen. Aber ich bin ganz froh damit jetzt wo sie fertig ist.

LG,
Niels
Benutzeravatar
HR
Beiträge: 887
Registriert: Mo Jul 27, 2009 11:45 am
Wohnort: Salzburger Land
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Beitrag von HR »

Niels Cremer hat geschrieben:
So Okt 03, 2021 10:09 am
... Insgesamt ist sie mir aber “zu schwarz” und zu deckend geraten, das ist auf jeden Fall so, hätte evtl. leicht verdünnte Beize nehmen müssen. ...

Das musst/kannst auch Du als "wieder 'was gelernt" sehen. Beim Nächsten Mal weißt Du wie's geht!!
lg
HR

soundcloud
facebook
CD "Fingastail" auf soundcloud
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6829
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Beitrag von Niels Cremer »

Genau, ich verbuche das unter „lessons learned“ - hoffentlich! :wink:

Hier noch ein paar Bilder wie versprochen, Aufnahmen versuch ich dann auch bald mal zu machen.

Ich habe sie „ 小妹“ (Xiao Mei) genannt, Chinesisch für „Kleine Schwester“, da sie ja dem Vorbild der „Little Sister“ von G&B nachempfunden ist. Auf den headstock habe ich nur das Schriftzeichen „妹“ (Mei) von Hand geschrieben, was alleine schon „jüngere Schwester“ bedeutet …

LG,
Niels
91DB7DF7-E879-44F8-85E9-265DA555543D.jpeg
91DB7DF7-E879-44F8-85E9-265DA555543D.jpeg (133.69 KiB) 346 mal betrachtet
FA19E2CB-0AE0-414C-9DAA-E1C8819AEC8D.jpeg
FA19E2CB-0AE0-414C-9DAA-E1C8819AEC8D.jpeg (133.27 KiB) 346 mal betrachtet
A65FEBF5-9A31-4EEC-8308-8738D8FB6824.jpeg
A65FEBF5-9A31-4EEC-8308-8738D8FB6824.jpeg (98.66 KiB) 346 mal betrachtet
Mehr im nächsten post …
Zuletzt geändert von Niels Cremer am So Okt 03, 2021 2:38 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6829
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Beitrag von Niels Cremer »

ACA749A6-996D-4F45-A46A-FCE8B69973AE.jpeg
ACA749A6-996D-4F45-A46A-FCE8B69973AE.jpeg (110.19 KiB) 346 mal betrachtet
DBEDB95C-D1AF-4AC2-8286-B1FB8FA26E20.jpeg
DBEDB95C-D1AF-4AC2-8286-B1FB8FA26E20.jpeg (159.3 KiB) 346 mal betrachtet
EF8C19CA-E878-4D9E-A001-12E494FADA2E.jpeg
EF8C19CA-E878-4D9E-A001-12E494FADA2E.jpeg (153.69 KiB) 346 mal betrachtet
LG,
Niels
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2981
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Beitrag von bookwood »

Finde ich klasse, Niels! Nur die Toggle-Position fremdelt mich ein bissi an, obwohl sie optisch im Dreigestirn mit den Potis schlüssig scheint. Hm...
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6829
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Beitrag von Niels Cremer »

Nüja, der Schalter sitzt in etwa da wo er auch beim Original sitzt, hätte evtl. etwas mehr zur Zarge gesetzt werden können ... next time! :wink:

LG,
Niels
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2981
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Beitrag von bookwood »

Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt. :wink:

Aber, in der Tat, beim Original sind alle drei Knöppe etwas mittiger zwischen F-Loch und Zargenrand. Jetzt bin ich natrülich besonders gespannt auf die Nächste. Wann gehtet los? :mrgreen:

Ah, gerade gesehen, dass du ja schon den nächsten "Bastelfaden" eröffnet hast... :bop:
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6829
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Holzbehandlung/finishes -Geflammter Ahorn

Beitrag von Niels Cremer »

LOL, im Moment hab ich mal wieder wenig Zeit für dieserlei extrakurrikulare Aktivitäten, die Arbeit (die, bei der man Geld verdient) ruft ... ¯\_(ツ)_/¯

Ausserdem müsste ich eigentlich auch endlich nochmal Aufnahmen machen; neue Gitarren und Songmaterial warten darauf schon eine Weile - des wiad ois a weng z'fui füra mi!!

Aaaber, ich hab letztes WE immerhin schonmal das Material für meinen Leimhimmel besorgt, und der sollte ja recht flott zusammengeschraubt sein.

LG,
Niels
Antworten