Frage zu Bassbau ...

Hier zeigen die Laien, was sie trotz linker Hände drauf haben!
Benutzeravatar
pfunk
Beiträge: 1394
Registriert: Mo Mär 27, 2006 8:53 am
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von pfunk »

Niels Cremer hat geschrieben:aber da ich derzeit viel arbeiten "darf" hab ich immer nur kurz am Abend Zeit, und auch das nicht immer.
Hauptsache, du kommst noch zum Musikmachen! :guitar1:
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6322
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von Niels Cremer »

Stimmt, das muss ja zwischendurch auch immer noch sein, und Sport, und Familie, und Hund, und ... aber so geht's ja allen denk ich mal ¯\_(ツ)_/¯
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6322
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von Niels Cremer »

Ich habe fertig!

Naja, fast, ich kämpfe noch mit der Elektronik ... :( PU & Elektronik sind ja von EMG, alles Steckverbindungen, klare Montageanleitung die ich im Detail befolge, aber es kommt nichts raus, hab's schon wiederholt gemacht gestern Abend, da muss ich nochmal ganz in Ruhe ran. Aber er spielt sich erfreulich gut und klingt unverstärkt schonmal sehr schön! :D

Und Feinjustierung Hals, Brücke etc. muss ich auch noch machen, da hatte ich dann keinen nerv mehr zu als das mit dem Elektrik-Trick nicht funktionierte ... :evil:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

LG,
Niels
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6322
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von Niels Cremer »

Hier noch nachgereicht die Bilder der letzten Phase des "build":

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

LG,
Niels
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5767
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von berndwe »

Ist ein sehr schönes Instrument geworden, Niels. Wenn er sich schon einmal gut spielen lässt und akustisch gut klingt, dann wird er verstärkt auch sehr gut sein, der Bass.

Das mit der Elektronik bekommst Du auch noch hin. Da hilft es wirklich die Sache nochmal mit Ruhe anzugehen. (Eine Batterie hast Du ja wohl drin? :wink:)
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6322
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von Niels Cremer »

Danke dir, ja, ich hoffe dass es an mir liegt und nichts kaputt ist, das wär doof ... und ja, Batterie ist drin! :wink:

LG,
Niels
Benutzeravatar
chrisb
Beiträge: 1645
Registriert: Mi Apr 20, 2005 11:33 am
Wohnort: Bamberg

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von chrisb »

hi niels,

cooooles instrument!
und soweit man das erkennen kann, saubere arbeit! :r:

bist jetzt wahrscheinlich infiziert. mit dem gitarre-/bassbauvirus :?:
chrisb
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2068
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von JazzDude »

:r:
Richtig gut geworden, das Bässchen!
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6322
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von Niels Cremer »

chrisb hat geschrieben:hi niels,

cooooles instrument!
und soweit man das erkennen kann, saubere arbeit! :r:

bist jetzt wahrscheinlich infiziert. mit dem gitarre-/bassbauvirus :?:
Danke, ja, aber schon was länger. Das ist mein zweiter Bass, den ersten hab ich allerdings schon vor Jahren gebaut (frettless Jazz Bass, den hab ich immer noch) und zwischendurch hab ich mehrere kleinere "Experimente" gebaut, aber das ist der erste richtige Bass und auch das erste Instrument das ich - bis auf die Hardware - wirklich ganz selbst gebaut habe. Mit der Sauberkeit der Arbeit bin ich selbst nicht 100%ig zufrieden, wenn man ihn in den Händen hält sieht man doch die ein oder andere Stelle die man sicher noch besser hätte machen können, aber für meine Hobby-Ansprüche (und Ausrüstung) ist er schon ganz gut geworden denke ich.

LG,
Niels
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6322
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von Niels Cremer »

JazzDude hat geschrieben::r:
Richtig gut geworden, das Bässchen!
Danke dir, es ist wirklich ein Bässchen, nicht größer als ne Strat! :D Mir "passt" er hervorragend!

LG,
Niels
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6322
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von Niels Cremer »

Ich kann erleichtert berichten dass ich die Fehlerquelle in der Elektrik gefunden habe - eine Feder (wenn die so heissen?) der Klinkenbuchse kam im geschlossenen Zustand in Kontakt mit der Abschirmkupferfolie, an der ja Masse anliegt ... eine Kleinigkeit, aber bis ich die gefunden hatte ist auch wieder ein Abend ins Land gegangen, nüja.

Der Bass klingt auf jeden Fall amtlich, werde am WE mal versuchen etwas aufzunehmen.

LG,
Niels
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5767
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von berndwe »

Eine kleine Geburtskomplikation also? :wink:

Viel Freude damit!
Benutzeravatar
chrisb
Beiträge: 1645
Registriert: Mi Apr 20, 2005 11:33 am
Wohnort: Bamberg

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von chrisb »

Niels Cremer hat geschrieben:
chrisb hat geschrieben:hi niels,

cooooles instrument!
und soweit man das erkennen kann, saubere arbeit! :r:

bist jetzt wahrscheinlich infiziert. mit dem gitarre-/bassbauvirus :?:
Danke, ja, aber schon was länger. Das ist mein zweiter Bass, den ersten hab ich allerdings schon vor Jahren gebaut (frettless Jazz Bass, den hab ich immer noch) und zwischendurch hab ich mehrere kleinere "Experimente" gebaut, aber das ist der erste richtige Bass und auch das erste Instrument das ich - bis auf die Hardware - wirklich ganz selbst gebaut habe. Mit der Sauberkeit der Arbeit bin ich selbst nicht 100%ig zufrieden, wenn man ihn in den Händen hält sieht man doch die ein oder andere Stelle die man sicher noch besser hätte machen können, aber für meine Hobby-Ansprüche (und Ausrüstung) ist er schon ganz gut geworden denke ich.

LG,
Niels
so ist das halt.............. und jetzt hast du die chance zu überlegen wie du die fehlerchen beim nächsten projekt weglässt :D
chrisb
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6322
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von Niels Cremer »

Genau, aber wie ich mich kenne werd ich einfach neue Fehler einbauen! :wink:

LG,
Niels
Benutzeravatar
Wolf
Beiträge: 1703
Registriert: Mi Feb 09, 2005 1:59 pm
Wohnort: Zentrum des wilden Südens
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Bassbau ...

Beitrag von Wolf »

Wie heißt es doch so schön:

"Ich habe aus meinen Fehlern schon soviel gelernt, das ich direkt überlege, noch ein paar zu machen"

Sehr schöner Bass übrigens :D
--- ab hier beginnt die Signatur ---

Grüße vom Wolf


Unser YT-Kanal
Antworten