Mal wieder eine Holzbestimmung ...

Hier zeigen die Laien, was sie trotz linker Hände drauf haben!
Antworten
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6330
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Mal wieder eine Holzbestimmung ...

Beitrag von Niels Cremer »

Hi - sorry, nichts Gitarren-bezogenes, hoffe es ist trotzdem ok die Frage hier zu stellen ... ich habe über Ostern uA eine Holzschale für meine Eltern aus einem massiven Stamm gebeitelt, leider habe ich davor oder dabei keine Fotos gemacht, und hab keine Ahnung was für ein Holz das ist. Es war ein ca. 35cm hoher Baumstamm-Abschnitt mit ca. 40cm Durchmesser, die Rinde war ca. 2-3cm dick und nicht glatt, aber auch nicht extrem profiliert und ziemlich dunkel. Das Holz selbst war ziemlich eng gewachsen und recht hart. Jetzt wollen meine Eltern unbedingt wissen was für ein Holz das ist, unten das einzige Bild das ich habe, von meinen Eltern geschickt. Das Holz ist geölt mit einem farb-neutralen Öl, das aber die vorhandenen Farbtöne, Maserung etc. akzentuiert, sprich in Natura war es nicht ganz so braun-rötlich ...

Danke euch!! :)
Dateianhänge
AF972A73-FD67-4CC2-84D7-798BFCC048BA.jpeg
AF972A73-FD67-4CC2-84D7-798BFCC048BA.jpeg (248.71 KiB) 836 mal betrachtet
Benutzeravatar
guitar-hero
Beiträge: 2418
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:34 pm
Wohnort: Hattingen Town

Re: Mal wieder eine Holzbestimmung ...

Beitrag von guitar-hero »

Gib es zu, das war der Kirschbaum, der letztes Jahr noch vor Mutter's Küchenfenster stand. :wink:
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2495
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder eine Holzbestimmung ...

Beitrag von Gitarrenmacher »

guitar-hero hat geschrieben:
Mi Mai 06, 2020 11:55 am
Gib es zu, das war der Kirschbaum, der letztes Jahr noch vor Mutter's Küchenfenster stand. :wink:
Das hätte ich jetzt auch vermutet.
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6330
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder eine Holzbestimmung ...

Beitrag von Niels Cremer »

Danke euch, ich hab zwar keine Ahnung was es ist, bin aber ziemlich sicher dass es kein Kirschbaum war, die Rinde hätte ich erkannt. Evtl. eine Wildkirschart deren Rinde nicht ganz Kirsch-typisch aussieht?

Danke & LG,
Niels
Benutzeravatar
guitar-hero
Beiträge: 2418
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:34 pm
Wohnort: Hattingen Town

Re: Mal wieder eine Holzbestimmung ...

Beitrag von guitar-hero »

Eine Idee hätte ich noch:

Rüster. Also das Holz der Ulme.
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6330
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder eine Holzbestimmung ...

Beitrag von Niels Cremer »

Hab grad mal im Netz geschaut, das könnte tasächlich sein, die Rinde sah in etwa so aus würde ich sagen! Danke!

LG,
Niels
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17608
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder eine Holzbestimmung ...

Beitrag von RB »

Wenn es dieses Jahr keine Nüsse mehr aus dem Garten gibt, weiß ich die holzsorte.
Antworten