Drop Tuner / Pitch Key

Moderator: Martin Hense

Martin Hense
Beiträge: 104
Registriert: Sa Jun 26, 2010 11:09 pm
Wohnort: Kaltenkirchen
Kontaktdaten:

Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von Martin Hense »

Artikel 210237
Die Pitch Key Droptuner / Preset Tuner sind endlich bei uns lieferbar! Die "sitzen" nur auf der Saite, kein dauerhafter Umbau, verschiedene Stimmungen möglich...

https://www.martinsmusikkiste.eu/bau-er ... tuner?c=90" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
tomis
Beiträge: 2499
Registriert: So Nov 30, 2008 6:51 pm
Wohnort: Dörpe in der Bretterbude

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von tomis »

ist ja witzig
kannte ich noch garnicht
aber mit meinen medium gräten geht das wohl nicht
mit Blues und Gruß
Thomas
Martin Hense
Beiträge: 104
Registriert: Sa Jun 26, 2010 11:09 pm
Wohnort: Kaltenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von Martin Hense »

Die geben das Maximum mit 54ern an... (Bild 2)
56er würde ich dann nicht versuchen....
Benutzeravatar
notenwart
Beiträge: 4033
Registriert: Di Dez 18, 2007 12:33 pm
Wohnort: Bautzen / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von notenwart »

ich verstehs nicht
wie funktioniert´s und wozu ist es gut?
Kann man die Saite nicht einfach so hoch oder runter stimmen?
Danke
Thomas ...
Wenn ich die männliche/weibliche Form verwende, sind auch immer die weiblichen/männlichen Menschen mit gemeint
Benutzeravatar
OldBlues
Beiträge: 1470
Registriert: Do Mär 17, 2011 5:45 pm
Wohnort: 88250 - Near Lake Constance

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von OldBlues »

...hier die Herstellerseite 8)
„simple music is the hardest music to play, and blues is simple music“ ... Albert Collins

Akustik-Blues, Folk, Country & Bluegrass
Benutzeravatar
doc
Beiträge: 2084
Registriert: Fr Sep 09, 2011 9:28 pm

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von doc »

notenwart hat geschrieben:wie funktioniert´s und wozu ist es gut?
Funktioniert im Prinzip wie ein Scruggs- oder Keith-Tuner auf dem Banjo:
https://www.youtube.com/watch?v=gCNbDqm6RrU" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
doc
Benutzeravatar
notenwart
Beiträge: 4033
Registriert: Di Dez 18, 2007 12:33 pm
Wohnort: Bautzen / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von notenwart »

danke, jetzt wird´s klar :-)
Thomas ...
Wenn ich die männliche/weibliche Form verwende, sind auch immer die weiblichen/männlichen Menschen mit gemeint
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17618
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von RB »

Gibt es die auch in golden ?
Martin Hense
Beiträge: 104
Registriert: Sa Jun 26, 2010 11:09 pm
Wohnort: Kaltenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von Martin Hense »

nee, bisher nur in dieser Version... ist eine kleine englische Firma, mal sehen ob die das noch mal machen....
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17618
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von RB »

Die haben im Grunde meine Idee gehabt, die darin besteht, den gewünschten Effekt durch Biegung der Saite hinzubekommen.

Bild
RBs D-Tuner

Biegt auch die Saite, arbeitet aber mit Hebel und sitzt auf der Kopfplatte auf. Ich warte noch, bis die Metall-3-d-Drucker billiger werden, dann gehe ich in Produktion. :mrgreen:
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10658
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von Holger Hendel »

Gerade bestellt, bin gespannt. 8)
Martin Hense
Beiträge: 104
Registriert: Sa Jun 26, 2010 11:09 pm
Wohnort: Kaltenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von Martin Hense »

geht morgen raus :-)

der aktuelle Link ist dieser:

https://www.martinsmusikkiste.eu/bau-er ... eset-tuner" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10658
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von Holger Hendel »

Martin Hense hat geschrieben:geht morgen raus :-)
:bop: :bop: :bide: :bide:
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10658
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von Holger Hendel »

Super, Paket ist heute angekommen. Ganz lieben Dank Dir, Martin. Die Dreingaben sind klasse, habe einen pfeiferauchenden Schüler schon mit Streichhölzern eingedeckt. ;)

Jedenfalls, "das Ding" - in drop-d-Konfiguration:

in standard-tuning-Stellung:
Bild

in drop-d-Stellung:
Bild

Mal ein kurzes, hochindividuelles brainstorming:

+ stimmstabil;
+ stylisch ;) ;
+ praktisch bei best. Arrangements / Konzepten (weil man den gewünschten Ton mit Sicherheit trifft);
+ arbeitet rein mechanisch;

- muss abmontiert werden wenn die Gitarre im Koffer transportiert wird;

Der letzte Punkt ist dann auch für mich das Haupt-K.O.-Argument - für mich zu unpraktisch (da ich unter der Woche locker 3-5 Mal die Martin einpacke und losziehe). Der Nutzen liegt für mich im Einsatz bei best. Arrangements. Für einen solchen Anlass würde ich es hervorholen wollen, es hat also einen ähnlichen Stellenwert wie so ein drop-d-Capo o.ä.

Schade, dass es tatsächlich abgebaut werden muss im Koffer. Von der Idee her ist es genial-einfach; ein Gitarrenbauer der etwas auf sich hält sollte sowas serienmäßig verbauen / einen eleganten Weg finden, es in den headstock zu bauen. Das wäre echte, zukunftsweisende Innovation, das Prinzip ist so cool und was hätte man für Möglichkeiten wenn das an jeder Saite ginge. Damit wäre man auch unabhängig von einer Energiequelle. However, wenn tronical ("robot-guitar") es dann endlich mal geschafft hat ihr System auch für einen headstock mit neck volute zu bauen kommt das her.
fretworker
Beiträge: 451
Registriert: Sa Jul 14, 2007 1:04 pm

Re: Drop Tuner / Pitch Key

Beitrag von fretworker »

Funktioniert das Ding eigentlich auch bei Nylonsaiten / Konzertgitarren? Das wäre echt interessant zu wissen.
Gruß, fretworker
Antworten