lange nicht am Brett gesessen...

Bretter, die manchen die Welt bedeuten....

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Antworten
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 11002
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

lange nicht am Brett gesessen...

Beitrag von Holger Hendel »

Spontaner Probemitschnitt, etwas Rhythmusarbeit..."hard lessons" von "Terror" (großartige Hardcore / Crossover-Band).

https://www.youtube.com/watch?v=fdJU58UWErA

Ich spiele echt nur noch selten E-Gitarre. Was mir heute beim Üben aufgefallen ist: die Technik ist ohne größere Komplikationen abrufbar (auch wenn ich sowas hier sicherlich ein halbes Jahr nicht bewußt gemacht habe), das Song-Memorieren bereitet da eher Probleme. :lol: Das fiel mir wesentlich leichter als ich noch eine Meddl-Band hatte. Als Kontrastprogramm zu dem vielen Fingerpick-Ausprobieren der letzten Tage war das mal ganz lustig. :guitar1:

Einen Titel gönne ich mir heute noch, der ist dann aber etwas wilder zu spielen: Artillery - Khomaniac. Es wird ein Fest. :bide:
Benutzeravatar
tomis
Beiträge: 2582
Registriert: So Nov 30, 2008 6:51 pm
Wohnort: Dörpe in der Bretterbude

Re: lange nicht am Brett gesessen...

Beitrag von tomis »

:yoda: Ich werde es nie begreifen
mit Blues und Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 11002
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: lange nicht am Brett gesessen...

Beitrag von Holger Hendel »

Das ist wie mit Townes van Zandt. Ich erkläre es Dir demnächst mal bei ´nem Bier. ;)
Benutzeravatar
tomis
Beiträge: 2582
Registriert: So Nov 30, 2008 6:51 pm
Wohnort: Dörpe in der Bretterbude

Re: lange nicht am Brett gesessen...

Beitrag von tomis »

Den begreife ich auch nicht :oops:
mit Blues und Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 11002
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: lange nicht am Brett gesessen...

Beitrag von Holger Hendel »

tomis hat geschrieben:
Mi Aug 25, 2021 5:49 pm
Den begreife ich auch nicht :oops:
Ich weiß, deshalb schrob ich´s ja. ;) Also...evtl. ist das Gespräch auch ein Fall für die klassische Bier - Lakritzschnaps-Kombi, wir werden sehen.
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 6256
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: lange nicht am Brett gesessen...

Beitrag von berndwe »

Da ich selbst an der E-Gitarre eher zur Warmduscher-Fraktion gehöre, fällt es mir schwer das Video treffend zu kommentieren. Das ist einfach nicht die Musik, bei der ich länger zuhören kann.

Dass das Timing perfekt ist höre ich schon.
Benutzeravatar
Pappenheim
Beiträge: 9236
Registriert: Mi Feb 24, 2010 7:26 pm
Wohnort: Gaweinstal, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: lange nicht am Brett gesessen...

Beitrag von Pappenheim »

Ha! :bide: Endlich mal was Ordentliches :bop: :bop: :bop: und nicht immer das langweilige Gezuppel! Bravo! Mehr davon!! :bide: :bide: :bide:
Benutzeravatar
scifi
Beiträge: 3378
Registriert: Do Jun 17, 2010 10:28 am

Re: lange nicht am Brett gesessen...

Beitrag von scifi »

Das Staccato geht aber noch locker von der Hand :shock:

(Wobei ich merke das ich durch Bluegrass-Dingsda-Flatpicking-Krams auch setig besser werde auf der E-Gitarre 8) Zwei Fliegen mit einer Klappe - echt praktisch )
Antworten