Masters of the Telecaster

Bretter, die manchen die Welt bedeuten....

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

gruhf
Beiträge: 154
Registriert: Mi Mär 09, 2016 6:55 pm

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von gruhf »

Hier mal wieder "typischer" Tele-Sound: Brent Mason.
Benutzeravatar
OldBlues
Beiträge: 1470
Registriert: Do Mär 17, 2011 5:45 pm
Wohnort: 88250 - Near Lake Constance

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von OldBlues »

Na, dann hört doch mal bei Vince Gill rein...
Der hat's mit Country ebenso wie mit'm Blues... und mir gefällt er. 8)
„simple music is the hardest music to play, and blues is simple music“ ... Albert Collins

Akustik-Blues, Folk, Country & Bluegrass
Benutzeravatar
flyingshoes
Beiträge: 557
Registriert: Fr Jun 18, 2010 9:34 am
Wohnort: Sauerlach
Kontaktdaten:

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von flyingshoes »

Das kommt davon, wenn man lange nicht bei Euch mitliest ... man verpasst grossartige Freds!

Mein Beitrag dazu:
Keith Richards - vielleicht keine umwerfende Gitarrenkunst, aber einfach Rock'n Roll!
https://www.youtube.com/watch?v=DXqQh7Y30eg

und dann hätt ich noch den hier - eigentlich kein ausgewiesener Tele-ist, aber er zaubert selbst aus ner Tele enorm viel Druck:
Billy Gibbons
https://www.youtube.com/watch?v=lAOKwD0gabU
a how how how howl!
Jorma55
Beiträge: 1147
Registriert: Sa Mär 16, 2013 2:07 pm

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von Jorma55 »

Michael Bloomfield.
Laut George Gruhn eigentlich der Mann, der dafür verantwortlich war, dass in den 60ern plötzlich alle eine Les Paul spielen wollten und Exemplare aus den späten 50ern heute für über 100.000,-$ gehandelt werden. Bloomfield spielte aber auch sehr viel auf einer Tele und denjenigen unter euch, denen er kein Begriff mehr ist, empfehle ich die von seinem alten Kumpel Al Kooper liebevoll zusammengestellte Sammlung "From the head to the heart to the Hands".
Eric Clapton : "Michael ist Musik auf 2 Beinen"
Bob Dylan : " Michael Bloomfield ist von allen Gitarristen, mit denen ich je zusammen gespielt habe, derjenige, den ich am meisten vermisse"

Michael
If my thought dreams could be seen,they'd probably put my head in a guillotine
tbrenner
Beiträge: 3398
Registriert: Mi Mai 02, 2007 12:26 pm
Wohnort: Mötzingen
Kontaktdaten:

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von tbrenner »

@ Jorma55: Michael Bloomfield war ein stilbildender Bluesplayer in den späten 1960ern, in dem Sinne, daß viele spätere Größen - wie z.B. Robben Ford - sich auf ihn bezogen. Ich habe einiges an CD-Material von Bloomfield + co.+ das schwankt vom Niveau so zwischen Genie + Wahnsinn. Damals scheint gerade bei Live-Material nicht gar so streng selektiert + manche 3.klassige Aufnahme veröffentlicht worden zu sein. Aber ein würdiger Tele-Vertreter - allemal!

Grüssle,

tbrenner :wink:
http://www.souled-out-band.com" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.facebook.com/tosinundthomas" onclick="window.open(this.href);return false;
http://fandalism.com/tburnette" onclick="window.open(this.href);return false;
Jorma55
Beiträge: 1147
Registriert: Sa Mär 16, 2013 2:07 pm

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von Jorma55 »

tbrenner hat geschrieben:@ Jorma55: Michael Bloomfield war ein stilbildender Bluesplayer in den späten 1960ern, in dem Sinne, daß viele spätere Größen - wie z.B. Robben Ford - sich auf ihn bezogen. Ich habe einiges an CD-Material von Bloomfield + co.+ das schwankt vom Niveau so zwischen Genie + Wahnsinn. Damals scheint gerade bei Live-Material nicht gar so streng selektiert + manche 3.klassige Aufnahme veröffentlicht worden zu sein. Aber ein würdiger Tele-Vertreter - allemal!

Grüssle,

tbrenner :wink:
Und auch sensationell auf der akustischen. Leider gibt es nicht allzu viele Aufnahmen, aber bei "Hammond's rag" ist mir erst einmal die Luft weg geblieben. Und "Darktown strutters ball" hat eine faszinierende Lässigkeit (Spiel und Gesang).

Michael
If my thought dreams could be seen,they'd probably put my head in a guillotine
woodder
Beiträge: 456
Registriert: Fr Nov 25, 2011 7:47 pm
Wohnort: Noh bei Kölle

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von woodder »

Benutzeravatar
scifi
Beiträge: 3359
Registriert: Do Jun 17, 2010 10:28 am

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von scifi »

John 5

https://www.youtube.com/watch?v=pVPvCctULYk" onclick="window.open(this.href);return false;

Auch wenn der bei dem Sound sicher genauso gut irgendwas anderes spielen könnte. Aber er sammelt wohl gerne sehr alte Teles ;-)
Nothing Man
Beiträge: 370
Registriert: Mi Feb 01, 2012 9:04 am
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von Nothing Man »

woodder hat geschrieben:Nochmal R.I.P.

https://www.youtube.com/watch?v=_6dnzC-5iLg
Da häng ich mich auch an mit einer Ode an den Meister, gespielt vom Boss: https://www.youtube.com/watch?v=KkOxeKA2WNE" onclick="window.open(this.href);return false;
-Taylor 414CE
-Taylor 150e
-Art&Lutherie Ami
-Fender CP Baja Tele
-Squier Cabronita Tele
-Fender Std Strat Tex Mex
-Orange Dual T.
-Fender Bassman
Benutzeravatar
scifi
Beiträge: 3359
Registriert: Do Jun 17, 2010 10:28 am

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von scifi »

Gitarrenmacher hat geschrieben: Ich würde mir die nicht kaufen.
Stelle mir gerade die szene vor. "Wat für ne Tele spielst du denn?"

"Ne Kotzen"
:aua:
Wenn ich durch die Klampfe so spielen könnte wie der Herr, wäre das völlig OK für mich ;-)
Da dürfte er auch "Brechdurchfall" heißen.
Auf meinem Tech-21 Pedal steht groß "Kotzen" drauf. Leider ohne positiven Effekt auf meine Fähigkeiten ;-)
Benutzeravatar
Angorapython
Beiträge: 2325
Registriert: Mo Jan 16, 2012 8:53 am
Wohnort: Dornbirn(Europa/Österreich)

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von Angorapython »

Es gibt ja auch Unterhosen, auf denen steht "Klein". Ist wohl werbetechnisch auch nicht der Hammer.
Ever tried, ever failed? No matter. Try again, fail again. Fail better.--Samuel Beckett
Benutzeravatar
scifi
Beiträge: 3359
Registriert: Do Jun 17, 2010 10:28 am

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von scifi »

Angorapython hat geschrieben:Es gibt ja auch Unterhosen, auf denen steht "Klein". Ist wohl werbetechnisch auch nicht der Hammer.
Im Gegensatz zu "Bruno Banani" :lol:
Benutzeravatar
Angorapython
Beiträge: 2325
Registriert: Mo Jan 16, 2012 8:53 am
Wohnort: Dornbirn(Europa/Österreich)

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von Angorapython »

scifi hat geschrieben:
Angorapython hat geschrieben:Es gibt ja auch Unterhosen, auf denen steht "Klein". Ist wohl werbetechnisch auch nicht der Hammer.
Im Gegensatz zu "Bruno Banani" :lol:
:rotfl:
Ever tried, ever failed? No matter. Try again, fail again. Fail better.--Samuel Beckett
Benutzeravatar
guitar-hero
Beiträge: 2418
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:34 pm
Wohnort: Hattingen Town

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von guitar-hero »

Angorapython hat geschrieben:Es gibt ja auch Unterhosen, auf denen steht "Klein".
Ich trage seit Jahrzehnten: SCHIESSER! :guitar1:

:bide:
________________________________________________________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur zu selten dazu."
Benutzeravatar
fingerstricker
Beiträge: 1136
Registriert: Fr Sep 11, 2015 6:14 pm
Wohnort: BaWü

Re: Masters of the Telecaster

Beitrag von fingerstricker »

guitar-hero hat geschrieben: Ich trage seit Jahrzehnten: SCHIESSER! :guitar1:
Für besondere Gelegenheiten... :whistler:
uomo.jpg
Antworten