neue Telecaster

Bretter, die manchen die Welt bedeuten....

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Antworten
Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 680
Registriert: Mo Okt 01, 2012 2:39 pm

neue Telecaster

Beitrag von docsteve »

Orange hat es so gewollt: die Vorstellung meiner neuen G&L Telecaster.

Eigentlich sollte es eine Thinline werden, mit Rosewood-Griffbrett und Humbucker am Hals. Aber wie es so geht - bei Ruhrcoast Music (netter Laden!) hingen fünf davon an der Wand, ich testete mich nach Optik durch, war von der orangen sehr angetan, die beste jedoch war die ganz spartanische in Butterscotch Blonde (die ich fast nicht angefasst hätte wegen falscher Specs).

Im direkten Vergleich zu den anderen ist sie die schwerste, dynamischste und ausgeglichenste, oder wie ich zum Verkäufer sagte: gut waren sie alle, aber diese stach heraus. Der Halspickup klingt schön warm, aber nicht so übermächtig wie ein Humbucker, und der Stegpickup schneidet auf höchst angenehme Art und Weise, ohne die zarten Ohren zu beleidigen. Tele-typisches geht natürlich immer, aber auch Jazz, worauf ich großen Wert lege. Sie reagiert wunderbar dynamisch auf den Anschlag, lässt sich prima mit den Fingern spielen, der Hals ist kräftig genug, dass sich auch der Klassiker darauf wohlfühlt, und der Preis so, dass noch Luft im Budget für einen Verstärker wäre, wenn es denn noch Verstärker ohne Modelling gäbe, die nicht aus der Boutique sind.

Das Foto habe ich noch im Laden gemacht, das zweite Foto zeigt Kandidatin Nr. 2, die die zwar cool orange aussieht, vom Hals her ganz ähnlich war, aber nicht so dynamisch reagierte und deshalb dableiben musste. (Wär das was für dich, Orange?)

https://www.icloud.com/sharedalbum/de-d ... oqs3qq7H2r" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Im Laden meinte man übrigens, man hätte auf G&L umgestellt, weil die Vertriebspolitik von Fender ihnen zu aggressiv geworden sei. Mir solls recht sein :D

Viele Grüße, Stephan
Benutzeravatar
Orange
Beiträge: 5945
Registriert: So Dez 12, 2010 5:56 pm
Wohnort: Orange County
Kontaktdaten:

Re: neue Telecaster

Beitrag von Orange »

Sehr schön, Danke dafür !

Ja, die orange würde mir auch gefallen, G&L macht überhaupt feine Eisen - keine Frage, da muss dann nicht
unbedingt (so wie ich früher dachte :whistler: ) das große "F" draufstehen. Bisserl flexibel sein.

Viel Spaß damit und jetzt kannst du auch sagen: "Eine Tele sollte in keinem ordentlichen Haushalt fehlen" ! :mrgreen:

Super ... jetzt habe ich wieder GAS bekommen ... :banger:

Keep on Picking !
Nothing Man
Beiträge: 370
Registriert: Mi Feb 01, 2012 9:04 am
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: neue Telecaster

Beitrag von Nothing Man »

Gratulation zur neuen Blondine! Sehr hübsches Stück!

Bin noch nicht in den Genuss gekommen mal eine G&L zu testen... auch die Schecter sollen ja ziemlich ordentlich klingen... aber das große F schaut halt doch auch immer gut aus auf der Kopfplatte ;-)
-Taylor 414CE
-Taylor 150e
-Art&Lutherie Ami
-Fender CP Baja Tele
-Squier Cabronita Tele
-Fender Std Strat Tex Mex
-Orange Dual T.
-Fender Bassman
kelly
Beiträge: 280
Registriert: Do Aug 30, 2012 2:28 pm
Wohnort: NRW Bergisches Land

Re: neue Telecaster

Beitrag von kelly »

Glückwunsch und danke für den Tipp zum Laden und der Firma. Da ich eine Tele plane und um die Ecke wohne, werde mir Beides gerne anschauen.

kelly
woodder
Beiträge: 456
Registriert: Fr Nov 25, 2011 7:47 pm
Wohnort: Noh bei Kölle

Re: neue Telecaster

Beitrag von woodder »

Jo, Glückwunsch, habe ja die Thinline-allerdings in Tobacco Sunburst, die anderen gefielen mir nicht- und bin sehr zufrieden auch hinsichtlich des Preises.
Ist doch die Tribute-Serie, oder?
Und so eine in Esche natur mit Ahorngriffbrett fand ich auch schon immer geil, meine Bassgitarre, die ich mit 16/17 besaß, hatte auch diese Farbkombination :bide:
Benutzeravatar
H-bone
Beiträge: 5578
Registriert: Mi Feb 09, 2005 4:02 pm
Wohnort: Engelthal bei Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: neue Telecaster

Beitrag von H-bone »

Nothing Man hat geschrieben:.. aber das große F schaut halt doch auch immer gut aus auf der Kopfplatte ;-)
In einer "George&Leo" steckt aber mehr Fender drin als in jeder "Fender" ab 1970...
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5782
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: neue Telecaster

Beitrag von berndwe »

Sieht sehr appetitlich aus.
Nothing Man
Beiträge: 370
Registriert: Mi Feb 01, 2012 9:04 am
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: neue Telecaster

Beitrag von Nothing Man »

H-bone hat geschrieben:
Nothing Man hat geschrieben:.. aber das große F schaut halt doch auch immer gut aus auf der Kopfplatte ;-)
In einer "George&Leo" steckt aber mehr Fender drin als in jeder "Fender" ab 1970...
Definitiv sogar, aber ich finds trotzdem schöner ;-)
-Taylor 414CE
-Taylor 150e
-Art&Lutherie Ami
-Fender CP Baja Tele
-Squier Cabronita Tele
-Fender Std Strat Tex Mex
-Orange Dual T.
-Fender Bassman
Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 680
Registriert: Mo Okt 01, 2012 2:39 pm

Re: neue Telecaster

Beitrag von docsteve »

H-bone hat geschrieben:
Nothing Man hat geschrieben:.. aber das große F schaut halt doch auch immer gut aus auf der Kopfplatte ;-)
In einer "George&Leo" steckt aber mehr Fender drin als in jeder "Fender" ab 1970...
Das dachte ich mir auch :-)

Eine Schecter war auch vor Ort und passte ins Budget, kam aber wegen des Halses für mich nicht in Frage. Und ja, es ist die Tribute-Serie. Angeblich sind die Pickups dieselben wie bei den Amerikanern, und wozu ein geplekter Hals, wenns auch so passt?

Viele Grüße, Stephan
Benutzeravatar
Gitarrenspieler
Beiträge: 7993
Registriert: Mi Feb 25, 2009 7:46 am
Wohnort: North German Lowland
Kontaktdaten:

Re: neue Telecaster

Beitrag von Gitarrenspieler »

H-bone hat geschrieben:
Nothing Man hat geschrieben:.. aber das große F schaut halt doch auch immer gut aus auf der Kopfplatte ;-)
In einer "George&Leo" steckt aber mehr Fender drin als in jeder "Fender" ab 1970...
Gut, dass das mal erwähnt wird! Der Leo eben.
Denn mal viel Spaß mit der neuen Gitarre.
Gruß Wolfgang Hemd aus der Hose macht noch keinen Varoufakis
https://www.taaken.net
tbrenner
Beiträge: 3398
Registriert: Mi Mai 02, 2007 12:26 pm
Wohnort: Mötzingen
Kontaktdaten:

Re: neue Telecaster

Beitrag von tbrenner »

Die nahezu gleiche G+L-Tele ( nur mit RW-Neck und aus US-Fertigung) ist seit den frühen 90-ern bei mir zuhause + soll dieses auch nur zu gelegentlichen Gigs verlassen.
Die G+L sind tolle Instrumente - Glückwunsch zur Neuwerwerbung.

Grüssle,

tbrenner :wink:
http://www.souled-out-band.com" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.facebook.com/tosinundthomas" onclick="window.open(this.href);return false;
http://fandalism.com/tburnette" onclick="window.open(this.href);return false;
Antworten