Jazzbox oder Semi-Hollow

Bretter, die manchen die Welt bedeuten....

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von bookwood »

berndwe hat geschrieben:Tja Niels, Sie war schon hier in unserer Straße - schräg gegenüber.

Aufgrund von Umständen, deren Erläuterung die Forumsgenossen langweilen könnte, hat DHL sie wieder zurückgeschickt zum Absender, der aber die nächsten 2 Wochen nicht zuhause ist. Die Gitarre ist an einem sicheren Ort (beim Nachbarn des Versenders) und kommt nun halt etwas später zu mir....
:rotfl: Ich schmeiß mich wech. Erinnert es mich doch an den Versuch vor einigen Jahren, einen schönen Lautsprecher dem Erwerber mittels eines professionellen Versanddientsleisters zukommen zu lassen. 1. Zustellversuch: Empfänger angeblich(!) nicht zuhause. 2. Zustellversuch (nachdem der Käufer für alle Empfänger-nicht-anzutreffen-Fälle spezielle Deponieranweisung gegeben hatte): Zustellung/Deponierung aus nicht erfindlichen Gründen wieder gescheitert, Paket return to sender. :aua:
Da habe ich die Faxen so dicke gehabt, dass ich mir die Portokosten unter Protest und nachfolgendem Absingen einer gehaltvollen Entschulligung seitens des Versanddienstes habe erstatten lassen und das Paket anläßlich eines sowieso anstehenden Ausfluges kurzerhand bzw. langenfußes persönlich überbracht habe. Den Paktedienst habe ich danach nie mehr genommen. Es war nicht DHL. :wink:
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5782
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von berndwe »

Wir schreiben das Jahr 490 v.Chr. Griechenland wird von einer Invasion des persischen Heeres bedroht, das mit einer Übermacht offenbar unaufhaltsam auf Athen zumarschiert. Jedoch beim kleinen Ort Marathon schlägt das Heer Athens den Angriff der Perser zurück. Athen ist gerettet.

Dem Feldherrn Miltiades ist klar, dass der Rat von Athen unverzüglich davon erfahren muss. Er ruft seinen schnellsten Kurier zu sich, drückt ihm die Schriftrolle mit der Siegesnachricht in die Hand, damit er sie dem Rat von Athen überbringe, verbunden mit der Ermahnung, wegen der außerordentlichen Wichtigkeit der Nachricht die etwas mehr als 40 km lange Strecke im Laufschritt zu bewältigen.

Nach Einbruch der Dunkelheit kehrt der Kurier zur Überraschung von Miltiades ins Feldlager zurück, die Schriftrolle mit der Siegesnachricht noch in der Hand. „Bote,“ fragt der verblüffte Feldherr, „hast Du nun dem Rat von Athen meine Nachricht überbracht, damit vom Siege über die Perser gekündet werde?“

Antwort: „Die Sendung konnte heute leider nicht zugestellt werden, weil der Empfänger nicht zu ermitteln war.“

(Quelle: Herodot)
tbrenner
Beiträge: 3398
Registriert: Mi Mai 02, 2007 12:26 pm
Wohnort: Mötzingen
Kontaktdaten:

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von tbrenner »

Danke Bernd, jetzt weiß ich warum mein lieber Bandkollege T.M . Ultramarathons laufen muß... :shock:

Grüssle,

tbrenner :wink:
http://www.souled-out-band.com" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.facebook.com/tosinundthomas" onclick="window.open(this.href);return false;
http://fandalism.com/tburnette" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
bluesballads
Beiträge: 1271
Registriert: Mi Feb 18, 2009 2:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von bluesballads »

berndwe hat geschrieben:Tja Niels, Sie war schon hier in unserer Straße - schräg gegenüber.

Aufgrund von Umständen, deren Erläuterung die Forumsgenossen langweilen könnte, hat DHL sie wieder zurückgeschickt zum Absender, der aber die nächsten 2 Wochen nicht zuhause ist. Die Gitarre ist an einem sicheren Ort (beim Nachbarn des Versenders) und kommt nun halt etwas später zu mir.

War am Samstag Nachmittag schwer zu verkraften, so dass ich den Bundesliga-Übertragungen in der Sportschau nicht mehr mit der angemessenen Aufmerksamkeit und Anteilnahme folgen konnte. Inzwischen habe ich mich wieder ganz gut gefangen. :wink:
Bin mir fast sicher, dass das nicht passiert wäre, wenn die Gitarre einen Trem/Vib-Hebel gehabt hätte! :wink:
Mit Hebel sind mir die dicken Gitarren vor Jahren nur so zugeflogen...
Immerhin gibt die DHL-Sendungsverfolgung nicht an, dass dein Paket verschollen ist. Das war bei einer Resonatorgitarre bei mir mal so - 2 Wochen lang (die hatte auch kein Tremolo)... Sie stand ohne Ankunftscan in irgendeinem Lager.
"Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel." (Bertrand Russel)
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5782
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von berndwe »

bluesballads hat geschrieben:
Bin mir fast sicher, dass das nicht passiert wäre, wenn die Gitarre einen Trem/Vib-Hebel gehabt hätte! :wink:
So eine Gitarre hätte DHL keine Stunde länger als nötig in der Obhut behalten wollen.
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5782
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von berndwe »

Angekommen!

Es ist eine Ibanez AS93 geworden. Den (2-fachen) Transport vom Rhein an die Elbe und zwischendurch zurück hat sie unbeschadet überstanden. Leider kann ich sie heute nicht ausgiebig spielen weil ich gleich weg muss zu einer Einladung (vermaledeit) und nur kurz mal hab ausprobieren können ob alles ok ist.

Diese Gitarre hatte vor kurzem bereits einen Auftritt in diesem Forum unter „Mein MP3“. Wer da nochmal nachschauen will, kann hören wie sie (in den Händen eines Könners) klingt und weiß dann auch aus welchem Stall sie kommt.

Allen ein schönes Wochenende

Bild

(Ich bin mit dem letzten Gitarrenkauf meines Lebens sehr zufrieden ;-))
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6338
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von Niels Cremer »

Glückwunsch! Hat Rolli auch ein paar coole Jazz chops und licks mitgeschickt? :wink:

Viel Spaß damit!

LG,
Niels
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5782
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von berndwe »

Niels Cremer hat geschrieben:Glückwunsch! Hat Rolli auch ein paar coole Jazz chops und licks mitgeschickt? :wink:
Oh, da muss ich nochmal im Karton nachschauen.
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2337
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von Rumble »

berndwe hat geschrieben:
Niels Cremer hat geschrieben:Glückwunsch! Hat Rolli auch ein paar coole Jazz chops und licks mitgeschickt? :wink:
Oh, da muss ich nochmal im Karton nachschauen.
Die sind IN der Gitarre! ;-)

Schickes Ding!
Viel Freude damit.
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5782
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von berndwe »

Rumble hat geschrieben:
Die sind IN der Gitarre! ;-)
Jetzt weiß ich auch warum diese Gitarren innen hohl sind :-)
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2337
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von Rumble »

Genau!
Je dicker, um so mehr Jazz ist drin.
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
thomasS.
Beiträge: 105
Registriert: Di Jan 06, 2009 8:46 am
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von thomasS. »

Herzlichen Glückwunsch zur Neuen! Ist die Gitarre wirklich so braun wie auf deinem Foto? In den Verkaufsanzeigen sieht das Modell immer sehr rötlich aus. Deine Version gefällt mir ausnehmend gut.
Kannst ja mal berichten wie sie sich so in Sachen Jazz macht.

Viele Grüße, Thomas
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5782
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von berndwe »

Sie wirkt vielleicht durch das etwas gedämpfte Licht bei der Aufnahme noch etwas dunkler als sie ist, aber auch ich hatte die Gitarre aus YouTube-Videos und persönlichem Anspielen in einem Laden mit hellerem Farbton in Erinnerung. Mir gefällt der dunkle Farbton aber auch sehr gut.

Ich hab gestern bei der Duo-Probe ein paar Jazz-Standards begleitet und das hörte sich ordentlich an. Spielen lässt sie sich „butterweich“.

Meine Sounds im Helix muss ich was die Gain-Einstellungen betrifft etwas umprogrammieren. Ich liebe ja Sounds, die sich im Grenzbereich zum Overdrive bewegen, sich aber gerade noch clean anhören. Was hier für die Tele gepasst hat klingt bei der Ibanez bereits verzerrt.
thomasS.
Beiträge: 105
Registriert: Di Jan 06, 2009 8:46 am
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von thomasS. »

Ah, alles klar, vielen Dank. Ich versuche mich auch an Jazz Standards, allerdings als Anfänger in Sachen Jazz und suche einen warmen Jazzton, ähnlich einer Archtop. Bisher habe ich ausschließlich Single-Coil Gitarren gespielt (Tele und Strat), sehr gut auch für Jazz geeignet, aber doch ziemlich dünn im Vergleich zu einer Humbucker Gitarre. Von einem Umbau der Tele oder Strat in eine Humbucker Gitarre habe ich auch Abstand genommen.
Im Zoundhouse in Dresden hatte ich jede Menge Semis ausprobiert und bin bei einer Ibanez JSM10 hängen geblieben. Das Modell was vorrätig war hatte jedoch einige Verarbeitungsmängel, somit suche ich weiter.
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5782
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Jazzbox oder Semi-Hollow

Beitrag von berndwe »

Wohnst Du in Dresden Thomas? Du kannst die Gitarrre gerne bei mir mal ausprobieren.

Nach meinem Eindruck klingt sie deutlich „fetter“ als eine massive E-Gitarre aber nicht ganz so fett wie eine richtige Jazzbox. Wenn man auf Hals-PU geht und den Ton etwas runter dreht (und weich anschlägt) ist das aber ein richtig runder, tragender Ton.

Es gibt auch viele Jazzgitarristen die diesen Gitarrentyp spielen.
Antworten