DV Mark Little Jazz

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Antworten
Benutzeravatar
Fidelio
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Sep 17, 2007 5:14 pm

DV Mark Little Jazz

Beitrag von Fidelio »

Hallo Freunde,

habe mir vor kurzem einen kleinen Verstärker DV Little Jazz zugelegt.
Ich finde es ist eine gute Alternative zu einem Tube Amp.

Ala gut -wieder eingestellt:
https://soundcloud.com/fidelio-1/dv-lit ... g-g400goth" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;



Liebe Grüße
Fidelio
Zuletzt geändert von Fidelio am Fr Feb 12, 2016 2:15 pm, insgesamt 6-mal geändert.
so viele Gitarren... so wenig Talent :(
Benutzeravatar
Angorapython
Beiträge: 2321
Registriert: Mo Jan 16, 2012 8:53 am
Wohnort: Dornbirn(Europa/Österreich)

Re: DV Little Jazz

Beitrag von Angorapython »

Das ist schöööön!
Ever tried, ever failed? No matter. Try again, fail again. Fail better.--Samuel Beckett
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2068
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: DV Little Jazz

Beitrag von JazzDude »

Ziemlich gut! Ist das improvisiert? Oder gibt's da Tabs dazu? :wink:
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2894
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: DV Mark Little Jazz

Beitrag von bookwood »

Jo mei, jetzt hab ich mich nach langer Zeit mal wieder auf einen echten Fidelio gefreut und wat is: "We can’t find that track." :?
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
wuwei
Beiträge: 2629
Registriert: Di Jun 28, 2011 9:07 pm
Wohnort: Im größten Dorf der Welt
Kontaktdaten:

Re: DV Mark Little Jazz

Beitrag von wuwei »

Voll schön, Fidelio. Der Sound gefällt mir auch gut. Ich vermisse übrigens schmerzlich die Fortsetzung der Sendereihe "Mit Fidelio durch das Jahr", die vor Jahren vom RFF (Radio Free Fidelio) ausgestrahlt wurde. 8)

Herzlichen Gruß, Uwe
"A Harf’n g’hert in ka Symphonie;
i’ hab’ ma nöt helf’n könna."
(Anton Bruckner über seine 8.)
Benutzeravatar
Fidelio
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Sep 17, 2007 5:14 pm

Re: DV Mark Little Jazz

Beitrag von Fidelio »

Hallo Freunde,

vielen Dank für die Rückmeldungen.

@JazzDude nix improvisiert-ich spiele nur vom Blatt :mrgreen: .

@Bookwood ebenfalls danke für deinen Kommentar.

@Lieber wuwei meine Energie ist die letzten 2,5 Jahre voll in Hausrenovierung geflossen. Wenn ich fertig bin, versuche ich mehr zu spielen.
(Aus RFF wurde RFF ADB Radio für Fidelio auf der Baustelle. Ich habe nur SWR2 und Digitalradio mit Smooth Jazz Sender ohne jegliche Werbung um mich gehabt.)
LG
Fidelio
so viele Gitarren... so wenig Talent :(
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2330
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: DV Mark Little Jazz

Beitrag von Rumble »

Klingt super!
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2894
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: DV Mark Little Jazz

Beitrag von bookwood »

Fidelio hat geschrieben:...Ala gut -wieder eingestellt:
https://soundcloud.com/fidelio-1/dv-lit ... g-g400goth" onclick="window.open(this.href);return false;" ...
:bide:
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
wolfwal
Beiträge: 1389
Registriert: Mo Nov 11, 2013 3:33 pm
Wohnort: Dornbirn, Österreich

Re: DV Mark Little Jazz

Beitrag von wolfwal »

Wow! Toll gespielt!! ..... + Supersound!! :r:
Der Nachteil am Nichtstun ist, dass man nie weiß, wann man fertig ist!

Gruß, Wolfi!
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2894
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: DV Mark Little Jazz

Beitrag von bookwood »

@ Fidelio noch 'ne Frage:

Der kleine Zwerg hat ja trotz der überschaubaren Leistung einen elektrischen Lüfter, den manche als störend beschreiben.
Wie ist deine Erfahrung so im ruhigen Hausgebrauch? Kann man das Ding nicht einfach abstöpseln? Mein Henriksen braucht
bei satten 160 W nur ein paar schmale Kühlrippen, der SR Jam 150+ auch nicht mehr. :roll: :?:
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
Fidelio
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Sep 17, 2007 5:14 pm

Re: DV Mark Little Jazz

Beitrag von Fidelio »

@bookwood

Hmm..
wenn man den kleinen AMP einschaltet, hört man anfangs kaum Lüftergeräusche. Während des Spielens hört man absolut nichts vom Lüfter.
Legt man eine Pause ein (und lauscht) hört man doch den kleinen Ventilator leise laufen. Ich würde das nicht als störend bezeichnen-aber der Zwerg ist nicht absolut still. Mir ist das 100 mal lieber als ein Brummen(Den Gretsch G5222 hab mal deshalb verkaufen wollen /müssen)
Der laufende Lüfter würde vielleicht erst relevant sein , wenn man mit Hi-Fi recording liebäugelt.

Hierfür habe im Netz 2 Lösungen gelesen:
1. Lüfter mit nachträglich eingebautem Schalter für die Recordingzeit abstellen bzw. :
2. einen leisen Lüfter einbauen. Aufgrund der Standardmaße (Flansch) wäre der Wechsel kein Problem und < 20 € zu bewältigen.

Wenn mann den Amp mit einem dynamischen Mikrofon für den klassischen Hausgebrauch abnimmt, ist das Lüftersausen nicht wahrnehmbar-behaupte ich.

Gruß
FiDeLio
so viele Gitarren... so wenig Talent :(
Antworten