Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Benutzeravatar
Pappenheim
Beiträge: 9167
Registriert: Mi Feb 24, 2010 7:26 pm
Wohnort: Gaweinstal, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von Pappenheim »

Leute, um die Sache abzuschließen, berichtet euch jetzt ein leicht frustrierter Pappenheimer :whistler:

Mein Lehrer und ich haben alles durchgetestet. Erstmal: Es lag definitiv an diesem Torpedo live-Ding. Das ist Schrott. An der echten Box hört sich alles, aber auch wirklich alles GANZ anders an, egal wie viel man an dem Teil herumschraubt.

Der Roadster ist ein Hammer, ein Panzer, ein Brüllaffe, ein MORDSDING. Er klingt natürlich super, drückt wie ein Irrer, ja, ist absolut spitze. So muss Vollröhre. Problem: Er ist laut. LAUT! Irrsinnig laut. Wir haben auch gleich Mikroabnahme probiert, aber egal wie wir das eingestellt haben, egal wie leise wir gedreht haben, es war irrsinnig laut. Das kann ich knicken. Das geht im Proberaum nicht, das geht bei keinem Gig. Das wäre so, als würde ich um ein Nachtkästchen zu transportieren einen 40m langen Sattelschlepper kaufen. Das Ding ist vom Schallpegel, vom Transportvolumen, vom Aufwand, von allen in Frage kommenden Parametern her genau nicht das Richtige für mich. Schade. Ich habs versucht, bin um eine Erfahrung reicher. Noch kann ich ihn zurückgeben ohne finanziellen Verlust.

Als Trostpreis hole ich mir stattdessen das Line6 Helix. Nach Durchbesprechen aller Szenarien (auch mit meinem Gitarrenlehrer, der mich, meine Spielweise, meine Gigs etc. ja kennt) ist sowas wohl viel eher das Richtige für mich.

Ja, jetzt dürft ihr mich alle auslachen... :aua: aber treibt es nicht zu arg, ich bin sensibel... :heul2:

PS: Während ich das geschrieben habe, haben noch andere oben einiges geschrieben. Ihr habt ja alle so recht. Nur eines noch: Beim ganzen Herumtesten haben wir selbstverständlich das Boss aus der Kette genommen.
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5801
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von berndwe »

Es lacht Dich keiner aus. Wenn Du ihn zurückgeben kannst, ist ja kein Schaden entstanden.

(Vielleicht ist es gar nicht so schlecht, dass ich heut nicht bei Dir angehalten hab. So kann ich ohne Tinnitus wieder nach Hause fahren ;-))
Benutzeravatar
Sperris
Beiträge: 2756
Registriert: Mi Feb 23, 2005 9:42 am
Wohnort: MS/WAF

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von Sperris »

Um eine Erfahrung reicher! :D

Du scheinst Deinen Gasanfällen hemmungslos nachzugeben (Schön, wenn dr Finanzielle Rahmen das hergibt). Das führt aus meiner Sicht aber auch dazu, dass es zu halbgaren Lösungen kommt. Du kaufst dir einen Bulldoser um eine Primel im Vorgarten einzupflanzen. Das das Ding bei der Musik, die ihr macht, für die Bühne schlicht zu laut ist und den Rest der Kapelle wegbläst, war nicht ganz so unabsehbar. Ich sehe den Roadster auch eher in der passenden Umgebung (ich sehe schwarzes Leder und silberne Nieten vor meinem geistigen Auge) mit einer 4-12'er. Und dann kaufst du für drei große Scheine ein echtes Sahneteil und schiebst das Signal durch einen ME 70. Das ist aus meiner Sicht wenig stimmig.

Überleg dir doch mal, was du wirklich brauchst. Für mich ist der Schlepp- und Aufwandfaktor dabei nicht unerheblich. Und zu guter letzt muss das ganz Geraffel möglichst schnell mit geringem Aufwand ein akzeptables Ergebnis liefern und simple zu bedienen sein.

Für Eure Musik reicht übrigens ein guter 3 Watt Röhrenverstärker mit einer guten 12'er Box. Klein, leicht, klingt gut. Watt willst mehr?

Gruß Ralf
Boucher Studio Goose Walnuss
Blueridge BR 371
Hagstrom Ultra Swede
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2897
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von bookwood »

What we told you! Na ja, musst du dann halt jetzt als frühzeitiges Maijucken abhaken. Das Line6 Helix halte ich dagegen für eine sehr praktische und auch klanglich für eine gute Lösung. Was ich davon bisher gehört habe, war nicht übel. Kann auch fett und böse. Kostet wieder etwas Mühe, sich ins Editieren einzuarbeiten. Aber wenn die Presets mal passen...
:guitar1:
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6357
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von Niels Cremer »

Ich drück dir die Daumen dass du damit glücklich wirst, ist ja dann so ziemlich eine 180-Grad Drehung, aber macht wohl Sinn. Aber gräm dich nicht, wir suchen gerade ein neues Auto und ich schwanke täglich zwischen neuen Lieblingsmodellen, und da ist zwischen Cabrios ("die Jungs sind ja schon groß und fahren eh nicht mehr mit") bis SUVs ("man sitzt so schön erhöht, und für die Musik ist der Platz auch praktisch") alles dabei, irgendwie kann man sich alles schönreden! :mrgreen:

LG,
Niels
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von Rumble »

Also doch zurück zur kleinen praktischen Lösung. ;-)

Auch mit dem Helix bekommt man live und im Studio erstklassige Sounds hin.
Wie auch mit einem Axe/Fx oder einem Kemper. Aber mit all diesen Geräten muss man sich auch sehr gründlich vertraut machen.
Die sind auch nicht immer unkompliziert. Wenn man nicht gerade über In Ear Monitoring spielt ist aber ein passender Monitor/aktive Full-Range Box für das eigene Spielgefühl event. nicht unwichtig. Da kann man auch wieder ordentlich ausprobieren. ;-)

Dann bin jetzt mal gespannt auf den nächsten Test. ;-)
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von Rumble »

Niels Cremer hat geschrieben:Ich drück dir die Daumen dass du damit glücklich wirst, ist ja dann so ziemlich eine 180-Grad Drehung, aber macht wohl Sinn. Aber gräm dich nicht, wir suchen gerade ein neues Auto und ich schwanke täglich zwischen neuen Lieblingsmodellen, und da ist zwischen Cabrios ("die Jungs sind ja schon groß und fahren eh nicht mehr mit") bis SUVs ("man sitzt so schön erhöht, und für die Musik ist der Platz auch praktisch") alles dabei, irgendwie kann man sich alles schönreden! :mrgreen:

LG,
Niels
Schon den neuen Skoda Kodiaq gesehen? ;-)
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6357
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von Niels Cremer »

Kannst du Gedanken lesen?!? Der steht ganz oben auf der Liste weil viel Auto für's Geld. Optisch bin ich noch nicht ganz überzeugt aber am WE fahren wir uns ihn anschauen!

:-)
Benutzeravatar
Pappenheim
Beiträge: 9167
Registriert: Mi Feb 24, 2010 7:26 pm
Wohnort: Gaweinstal, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von Pappenheim »

Niels, du solltest an VW denken. Hilf denen doch mal aus der Krise ... :aua:
Benutzeravatar
Rolli
Beiträge: 4906
Registriert: Do Sep 21, 2006 1:48 pm
Wohnort: Zwischen Alzey und Mainz
Kontaktdaten:

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von Rolli »

Pappe, hast du mal einen schönen einfach gut klingenden Combo ausprobiert. Ich hatte ja ca. 30 Jahre als E-Schlampe auf dem Buckel bis ich dier ausschliesslichen Gnade der Akustischen Gitarre erfuhr ;)
Ich fand eigentlich 2x12 Combos wunderbar oder auch 1x12er mit einem Diffusor davor oder auf einem Ständer.
Mesa Boogie Caliber 22 oder 50, Fender Supersonic, Crate VC 40 0der 5212 fand ich alle geil und vielseitig! Mit nem Multieffekt (bei mir hal allerding ein Wah, zus.Zerrer und Delay gereicht) dazwischen hat das über viel Jahre toll geklungen. Keep it Simple!!! Ich finde dieser ganze Schnickschnack mit tausend Effekten etc lenkt nur vom Spielen und von guter Tonbildung ab!
LG Rolli
CD ist nicht mehr neu, aber es gibt sie noch ;)
Typos? Sorry, meine Finger sind besser auf Saiten, als auf kleinen Tastaturen.
Nothing Man
Beiträge: 370
Registriert: Mi Feb 01, 2012 9:04 am
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von Nothing Man »

Rolli hat geschrieben:Ich finde dieser ganze Schnickschnack mit tausend Effekten etc lenkt nur vom Spielen und von guter Tonbildung ab!
+1
-Taylor 414CE
-Taylor 150e
-Art&Lutherie Ami
-Fender CP Baja Tele
-Squier Cabronita Tele
-Fender Std Strat Tex Mex
-Orange Dual T.
-Fender Bassman
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von Rumble »

Niels Cremer hat geschrieben:Kannst du Gedanken lesen?!? Der steht ganz oben auf der Liste weil viel Auto für's Geld. Optisch bin ich noch nicht ganz überzeugt aber am WE fahren wir uns ihn anschauen!

:-)
Gedanken lesen kann ich zwar noch nicht wirklich, aber so gegen Jahresende muss ich auch mal nach einem Wagen schauen, da mein Tiguan dann seine drei Jahre bald rum hat. ;-)

Optisch finde ich den neue Tiguan zwar auch etwas schicker als den Skoda, aber der Skoda bietet schon so einiges für den etwas günstigeren Preis. Scheint auch etwas geräumiger zu sein. Wobei das für mich nicht ganz so wichtig wäre. Wichtig sind mir eher einige Ausstattungsoptionen wie z.B. ein Fahrersitz mit programmierbarer Memory-Funktion und eine Standheizung. ;-)

Vor dem Tiguan hatte ich einen Skoda Supperb. Qualitativ war ich da auch äußerst zufrieden. Wir haben auch so einige in Skodas in unserer Firmenflotte.
Den neue Seat als "Mini-SUV" habe ich mir auch schon mal angesehen. Auch gar nicht mal soooo uninteressant, allerdings fehlen mir da gewissen Ausstattungsoptionen.

Bin mal gespannt wie Dir der Kodiaq gefällt.

LG
Michael
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2075
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von JazzDude »

SUV Fahren finde ich voll daneben. Wieso manche (leider immer mehr) Leute einen Panzer zum Brötchenholen brauchen, erschließt sich mir einfach nicht. :aua: Nur um das Ego aufzublasen?
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6357
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von Niels Cremer »

Ganz ehrlich, das meiste was heute so als SUV bezeichnet wird (Tiguan & Co.) ist eigentlich ein Kombi auf Stelzen, von den Verbrauchswerten vergleichbar mit einem Kombi, zB Passat oder so, da regt sich niemand auf. Einen Dodge Ram oder sowas würde ich auch nicht fahren. Und Brötchen hol ich mit dem Radl ...

LG,
Niels
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Strat - Mesa - Torpedo live / Volumenpedal ?

Beitrag von Rumble »

JazzDude hat geschrieben:SUV Fahren finde ich voll daneben. Wieso manche (leider immer mehr) Leute einen Panzer zum Brötchenholen brauchen, erschließt sich mir einfach nicht. :aua: Nur um das Ego aufzublasen?
Also mein Kombi vorher war definitiv größer.
Zumindest länger und breiter.
Den Tiguan (wenn man ihn denn als "SUV" bezeichnen möchte) würde ich da eher in die Größe eines Golf rücken.
Allerdings empfinde ich die Sitzhöhe und das gesamte Fahrgefühl als äußerst angenehm und entspannt. Tut auf langen Strecken sicher mehr für meinen Rücken als für mein Ego.

Die kleinen Seat´s Cupra mit 300 PS sind mir persönlich da eher etwas suspekt. ;-)

Und klar...es gibt auch "richtige dicke" SUV´s.
Die sind mir persönlich dann aber einfach wirklich zu groß.
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Antworten