Orange Crush CR60C (Review)

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Antworten
Benutzeravatar
Orange
Beiträge: 5945
Registriert: So Dez 12, 2010 5:56 pm
Wohnort: Orange County
Kontaktdaten:

Orange Crush CR60C (Review)

Beitrag von Orange »

Mahlzeit,

war ich doch gar nicht auf der Suche, so ist mir doch zufällig ein >> Orange Crush CR60C << reingerauscht.

A tank of an amp ... wie wir Spanier sagen, aber erstmal die harten Specs:

Marke: Orange
Modell: Crush CR60C
60 Watt (Transe)
1 x 12" Speaker
2 Kanäle
Digitaler Reverb
FX-Loop
Clean-Kanal: Volume, Bass, Treble
Dirty-Kanal: Volume, Bass, Middle, Treble, Gain
Master: Volume + Reverb

Mit ca. 20 kg im guten Mittelfeld wie ich finde. Optisch natürlich auffallend aber sehr stimmig und typisch Orange.

Clean:
Genau so stelle ich mir persönlich auch Clean vor. Absolut sauber und aufgeräumt und klare Auflösung.
Da will man den Amp kaum noch im High-Gain-Bereich fordern und könnte stundenlang mit leichtem
Reverb im Klang versinken.

Dirty:
Hier spielt natürlich Orange die Karten voll aus. Von leichtem Crunch bis zu High-Gain-Brett ist hier natürlich
alles drin was Rang und Namen hat. Gain knapp über 12 Uhr und man hat feinsten Brit-Rock am Start. Orange
hat natürlich einen eigenen Sound - den mag man oder mag man eben nicht. Wie ihr evtl. schon gemerkt habt,
ich mag das --> Fanboy !

Die 2 Kanäle können per separat erhältlichen Fußschalter umgeschaltet werden. Der kommt aber noch.

Ja, und wie ist es jetzt mit der Leistung ?

Ich bin in keiner Band, da könnte er aber mit 60 Watt sich sicher auch gegen einen ambitionierten Drummer
durchsetzen. Keine Ahnung, aber ich habe immer das Gefühl das Orange bei den Watt-Angaben eher zurückhaltend
ist, die Dinger drücken im direkten Vergleich immer ein bisserl mehr als die Mitbewerber.

Was mir aber noch wichtig war - eigentlich in der Prioritäten-Amp-Liste sehr weit vorne gereiht: Kann er leise ?

JA - er ist Mietwohnungstauglich. Kann auch leise wenn das Kind 2 Zimmer weiter schon schläft betrieben werden
und das bei Bedarf die ganz Nacht lang. Das juckt weder Kind, Freundin noch die Nachbarn, aber liefert bei Bedarf
natürlich auch einen Weckdienst im Haus ab.

So ist man vom stillen Kämmerlein bis zu mittelgroßen Bühnen bestens mit dem Amp bedient, alles was dann mehr
an Lautstärke benötigt wird, wird sowieso mit dem Mikro abgenommen.

>> HIER << das wohl beste Review auf Youtube zum Amp.

So long ...

Orange :wink:

Bild

Bild
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2897
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: Orange Crush CR60C (Review)

Beitrag von bookwood »

Hey, Orange hat sich hier rar gemacht, ist aber noch auf'm Orange-Trip. Na, dann viel Spaß mit der Obstsammlung. 8)
Transen gefallen mir clean oft ganz gut, beim Distortion-Sound sind meine Löffel zu sehr auf angeblasene Röhre eingestellt.
Mir gefallen zu diesem Amp übrigens die Sound-Samples im Video von Dawsons Music besser.
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
Pappenheim
Beiträge: 9167
Registriert: Mi Feb 24, 2010 7:26 pm
Wohnort: Gaweinstal, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Orange Crush CR60C (Review)

Beitrag von Pappenheim »

Na dann viel Freude damit! Würde ich gern mal antesten, das Ding...
Benutzeravatar
Orange
Beiträge: 5945
Registriert: So Dez 12, 2010 5:56 pm
Wohnort: Orange County
Kontaktdaten:

Re: Orange Crush CR60C (Review)

Beitrag von Orange »

Danke !

@Pappe: Kommst du Linz - kannst du klimpern ... aber ich denke auch dass du den bei "Klangfarbe" finden könntest,
ansonsten steht meine Tür natürlich immer offen für dich. :D
Benutzeravatar
Pappenheim
Beiträge: 9167
Registriert: Mi Feb 24, 2010 7:26 pm
Wohnort: Gaweinstal, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Orange Crush CR60C (Review)

Beitrag von Pappenheim »

Weiß ich, danke... :D
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5801
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Orange Crush CR60C (Review)

Beitrag von berndwe »

Das sieht nach etwas "Gescheitem" aus
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6357
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Orange Crush CR60C (Review)

Beitrag von Niels Cremer »

Glückwunsch! Ich mag ja vor allem den Speaker Cloth bei Orange amps! :D

LG,
Niels
Benutzeravatar
Orange
Beiträge: 5945
Registriert: So Dez 12, 2010 5:56 pm
Wohnort: Orange County
Kontaktdaten:

Re: Orange Crush CR60C (Review)

Beitrag von Orange »

berndwe hat geschrieben:Das sieht nach etwas "Gescheitem" aus
Ja, das passt irgendwie genau in meine Zielgruppe. :)
Niels Cremer hat geschrieben:Glückwunsch! Ich mag ja vor allem den Speaker Cloth bei Orange amps! :D
Danke ... :)
woodder
Beiträge: 456
Registriert: Fr Nov 25, 2011 7:47 pm
Wohnort: Noh bei Kölle

Re: Orange Crush CR60C (Review)

Beitrag von woodder »

Ja, lieber ne fette Transe als nix :twisted:
So ein 12er in einem entsprechendem Gehäuse klingt auch leise viel besser als die kleinen Kästchen...
Congrats ;)
Antworten