Welcher Verzerrer?

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

tbrenner
Beiträge: 3398
Registriert: Mi Mai 02, 2007 12:26 pm
Wohnort: Mötzingen
Kontaktdaten:

Re: Welcher Verzerrer?

Beitrag von tbrenner »

Es kam jezze übers WE noch der VOX Satchurator ins Haus: https://www.bonedo.de/artikel/einzelans ... rator.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Der sollte sich mal von meinen bisherigen, eher gemäßigteren Vertretern abheben + das tut er dann insbesondere beim Tritt auf den "more"-Switch.

Da macht er selbst mit einer nicht ganz so heißen Single Coil-gitarre richtig "fließende Lava"-Sounds möglich. Wichtig erschien mir hier, die Höhe ordentlich zu bedämpfen, sonst wird das gern ätzend-sägend. Ich muß mir jetzt bloß noch ein paar flotte Rock- Licks draufschaffen, die wirklich zu diesem Sound passen + wahrscheinlich mal noch ein drittes Pedalboard-Projekt beginnen..... :roll:

Grüssle,

tbrenner :wink:
http://www.souled-out-band.com" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.facebook.com/tosinundthomas" onclick="window.open(this.href);return false;
http://fandalism.com/tburnette" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Welcher Verzerrer?

Beitrag von Rumble »

Der Satchurator...
Ist jetzt Satriani mit im Programm? ;-)

Den hatte ich auch mal, aber dann doch wieder irgendwie verkauft.
Dafür habe mein altes Vahlbruch neu entdeckt. :-)
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Loki
Beiträge: 172
Registriert: Di Feb 28, 2017 4:35 pm
Wohnort: A/H

Re: Welcher Verzerrer?

Beitrag von Loki »

Falls noch jemand sucht: T-Rex ist wohl pleite und Thomann haut die Pedale raus. N' Alberta für 99 Taler ist schon ne Hausnummer
Antworten