Mein Pedalboard

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Benutzeravatar
Orange
Beiträge: 5944
Registriert: So Dez 12, 2010 5:56 pm
Wohnort: Orange County
Kontaktdaten:

Mein Pedalboard

Beitrag von Orange »

Mahlzeit,

melde mich wieder mal zu Wort da ich jetzt nach einiger Vorlaufzeit mein erstes Pedalboard fertig habe.

Reihenfolge:

Yamaha Revstar RS 502 --> Boss TU-3 --> Mooer Pure Boost --> EHX Soul Food --> tc electronic Echobrain Delay --> Orange Amp

Für meine Coversachen ausreichend, und den Reverb hole ich mir direkt aus dem Amp. Mit diesem kleinen Setup komme ich
persönlich sehr gut über die Runden denke ich. Spiele viel Clean welches ich mit dem Mooer anpusten kann und sollte ich
einen Overdrive benötigen so gibt mir der Soul Food die nötige Cremigkeit. Das Delay ist fast nicht im Einsatz und wird nur
für ein paar Stücke eingesetzt wenn ich ein Slapback brauche.

Befeuert wird der Spaß mit dem Palmer BatPack 4000 und montiert sind die Pedale am Rockboard DUO 2.0

So meine Idee dahinter ... :guitar1:

Euer
Orange

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5751
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von berndwe »

Im Wald zu warm? ;-)

Hast Du wieder mal zu uns zurückgefunden - das freut mich sehr.

Zum Thema kann ich wenig beitragen, weil ich von Tretminen keine Ahnung habe. Ich wünsch Dir viel Spaß und wenig Stress damit.
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2330
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von Rumble »

Ich dachte schon Du bist in irgend ein fernes Land ausgewandert? ;-)
Schön mal wieder von Dir zu hören!

Pedale?
Ich finde langsam zurück auf den rechten Weg. :-)
Weniger ist mehr. In sofern habe ich mich da auch sehr reduziert.

LG
Michael
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
Orange
Beiträge: 5944
Registriert: So Dez 12, 2010 5:56 pm
Wohnort: Orange County
Kontaktdaten:

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von Orange »

berndwe hat geschrieben:Im Wald zu warm? ;-)
Eigentlich ist es im Wald meistens schön kühl ... es gibt kein besseres Mikroklima als unter Bäumen. :D
berndwe hat geschrieben:Hast Du wieder mal zu uns zurückgefunden - das freut mich sehr.
Ja wenn es was neues zu berichten gibt dann kann man ja mal wieder kurz reinschauen,
zudem sich meine Gitarrengewohnheiten von

90% Akustik + 10% Stromgitarre gedreht haben auf 10% Akustik und 90% Stromgitarre.
berndwe hat geschrieben:Zum Thema kann ich wenig beitragen, weil ich von Tretminen keine Ahnung habe.
Ich wünsch Dir viel Spaß und wenig Stress damit.
Macht ja nix, ich habe auch keine Ahnung aber mich in den letzten Monaten sehr viel damit
auseinandergesetzt, der Markt ist unüberschaubar. Streß sollten die 4 Treter nicht machen,
dafür sind es zu wenig, aber mir reichen die ... vorerst. :)
Benutzeravatar
Orange
Beiträge: 5944
Registriert: So Dez 12, 2010 5:56 pm
Wohnort: Orange County
Kontaktdaten:

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von Orange »

Rumble hat geschrieben:Ich dachte schon Du bist in irgend ein fernes Land ausgewandert? ;-)
Schön mal wieder von Dir zu hören!
Hatte kurz ans Auswandern nach Ibiza gedacht, aber wieder verworfen, die "Touris"
dort sind doch nicht so meins. :whistler:
Freut mich auch ... !
Rumble hat geschrieben:Pedale?
Ich finde langsam zurück auf den rechten Weg. :-)
Weniger ist mehr ...
Das denke ich auch, allerdings befürchte ich dass meine Reise erst begonnen hat,
es erstmal mehr wird :roll: und ich mich dann wieder reduziere. Aber ich habe
mich GAS-mässig zur Zeit gut im Griff. 8)
Benutzeravatar
Pappenheim
Beiträge: 9164
Registriert: Mi Feb 24, 2010 7:26 pm
Wohnort: Gaweinstal, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von Pappenheim »

He kuhl, die gibts a no... :D
Benutzeravatar
Orange
Beiträge: 5944
Registriert: So Dez 12, 2010 5:56 pm
Wohnort: Orange County
Kontaktdaten:

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von Orange »

Pappenheim hat geschrieben:He kuhl, die gibts a no... :D
Natürlich - habe aber meine Online-Aktivitäten bis auf Youtube komplett
eingeschränkt, keine sozialen "Netzwerke" wie Facebook, Instagram, Foren, ...

Die gewonnene Freizeit ist genial ! :D
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2330
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von Rumble »

Ach Jürgen,

Ibiza ist auch keine Lösung. ;-)

Ich habe die E-Gitarre auch (schon länger) wieder sehr oft in der Hand.
Am häufigsten wohl meine PRS Silver Sky. Vielleicht kommt da demnächst sogar noch eine (PRS) dazu.
Aber insgesamt habe ich viele Gitarren verkauft und es sind auch immer noch ein paar abzugeben.

Eigentlich wollte ich ja auch keine Tretminen mehr anschaffen! :whistler:
Aber da ich ja immer noch meinen Brunetti hier stehen habe, da dachte ich mir ich könnte ihn ja auch mal so zum klingen bringen, wie ich mir das Vorstelle.

Das Geheimnis des Erfolges war ein kleiner, passiver, billiger Bugera Attenuator plus einen Drybell Unit67 und meinem alten Vahlbruch Overdrive-Pedal.
Den Brunetti (Kombo) musste ich wg. der Speaker-Schaltbuchse dafür etwas umbasteln.

Durch Zufall bin ich mal auf diesen netten Zeitgenossen (siehe Video) gestoßen und habe festgestellt, dass der Bursche ähnliche Teile und auch oft einen Brunetti verwendet. Ganz nette Videos. Der Sound bei mir ist sehr ähnlich. Allerdings spiele ich nicht ganz so gut. ;-)

Drybell Unit67
https://www.youtube.com/user/AlbertoBar ... ry=drybell" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Vahlbruch
https://www.youtube.com/watch?v=fpTfrVGWNkQ" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Brunetti
https://www.youtube.com/watch?v=_cRxZmDdJMQ" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich habe auch mal mein altes Board aus dem Keller geholt und es für A und E-Gitarre konfiguriert.

Die Kette ist dann:
Gitarre, Drybell67, Vahlbruch, Strymon Big-Sky, TC-Flashback Delay, Boss Octaver (OC-3)

Danach geht das Signal in einen George Lynch Trippler (von Morlay). Hier kann ich das Signal dann wahlweise auf den Akustik-Amp, den Brunetti, oder auch in den Kemper schicken. Ein kleiner Beat-Buddy Mini2 hängt das zwar nicht drin, geht aber vom Board ins Pult und dann auf meine aktiven Speaker/Monitore.

Für die akustische Gitarre verwende ich nur das Strymon und manchmal den OC-3.
Für die E-Gitarre meist nur das Drybell und das Vahlbruch. Ein wenig Reverb kommt vom Amp.
Am Kemper brauche ich nichts weiter. Der kann alles.

Was noch fehlt, das ist eigentlich nur etwas mehr Zeit.
Ansonsten bin ich sehr happy.
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6312
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von Niels Cremer »

Schön nochmal von dir zu lesen, hoffe alles ist gut in der Alpenrepublik (also eher persönlich, das andere kriegen wir ja mit ... :roll: )!

Viel Spaß beim shredden, sieht kleine aber fein aus, dein board!

LG,
Niels
Benutzeravatar
Orange
Beiträge: 5944
Registriert: So Dez 12, 2010 5:56 pm
Wohnort: Orange County
Kontaktdaten:

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von Orange »

@Rumble: Dass waren jetzt für mich Pedal-Rookie zu viele Informationen ... :shock: ... die muss ich mir am Abend mal gemütlich durchgoogeln damit ich ein Bild dazu habe. :D

@Niels: Ja, in der Alpenrepublik ist alles in Ordnung, wir haben ja jetzt ein Reparatur-Seiterl in der Regierung sitzen. :lol:
Persönlich alles im grünen Bereich ...

Danke, ja die Auswahl war nicht leicht zu treffen, aber jetzt bin ich 100% happy damit. :)
tbrenner
Beiträge: 3397
Registriert: Mi Mai 02, 2007 12:26 pm
Wohnort: Mötzingen
Kontaktdaten:

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von tbrenner »

Grüß dich Orange,

tja tatsächlich lang nix gelesen von Dir - welcome back!
Das Board sieht doch knackig + gut konzipiert aus + dürfte das meiste, was man als e-Gitarrero benötigt, hergeben.
Bei mir müsste dann halt immer noch ein Wah-Pedal dazu + ganz gern auch ein Vol-Pedal.
Viel Spaß damit,

tbrenner :wink:
http://www.souled-out-band.com" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.facebook.com/tosinundthomas" onclick="window.open(this.href);return false;
http://fandalism.com/tburnette" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
Orange
Beiträge: 5944
Registriert: So Dez 12, 2010 5:56 pm
Wohnort: Orange County
Kontaktdaten:

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von Orange »

Danke für´s Lob - freut mich wenn´s gefällt. Wie du richtig sagst: Sollte für den
Normalo-Cover-Gitarristen alles abdecken.
Wah-Pedal traue ich mir noch nicht zu ... aber was nicht ist kann ja noch werden. :D
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2894
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von bookwood »

Ja, schön small & simple. Der Boss-Tuner wirkt auf dem kleinen Ding fast überdimensioniert. Erinnert mich etwas an mein eigenes kleines Board, das ich hier mal kurz vorgestellt habe: Endlich ein kleines Stressbrett. Bin dabei, den großen Korg Pitch Black durch einen kompakten T.C. zu ersetzen. Dann ist auch Platz für eine andere kleine Änderung/Erweiterung. :wink: Denn das bleibt ja meist doch nicht lange so:
Orange hat geschrieben:...aber jetzt bin ich 100% happy damit. :)
:whistler: :mrgreen:
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
Angorapython
Beiträge: 2321
Registriert: Mo Jan 16, 2012 8:53 am
Wohnort: Dornbirn(Europa/Österreich)

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von Angorapython »

Ich habs ja nicht so mit E Gitarrenzubehör, aber auf jeden Fall „Servas Orange!“
Ever tried, ever failed? No matter. Try again, fail again. Fail better.--Samuel Beckett
Benutzeravatar
Orange
Beiträge: 5944
Registriert: So Dez 12, 2010 5:56 pm
Wohnort: Orange County
Kontaktdaten:

Re: Mein Pedalboard

Beitrag von Orange »

bookwood hat geschrieben:Ja, schön small & simple. Der Boss-Tuner wirkt auf dem kleinen Ding fast überdimensioniert. Erinnert mich etwas an mein eigenes kleines Board, das ich hier mal kurz vorgestellt habe: Endlich ein kleines Stressbrett. Bin dabei, den großen Korg Pitch Black durch einen kompakten T.C. zu ersetzen. Dann ist auch Platz für eine andere kleine Änderung/Erweiterung. :wink: Denn das bleibt ja meist doch nicht lange so:
Das habe ich natürlich mitverfolgt, auch schön aufgeräumt. Ja der TU-3 braucht Platz, aber kann man zur Not austauschen
gegen den Polytune.
bookwood hat geschrieben:
Orange hat geschrieben:...aber jetzt bin ich 100% happy damit. :)
:whistler: :mrgreen:
OK, das "jetzt" sollte man gegen ein "im Moment" austauschen. :lol:
Angorapython hat geschrieben:Ich habs ja nicht so mit E Gitarrenzubehör, aber auf jeden Fall „Servas Orange!“
Servas auch zurück ins Ländle ... ! :D
Antworten