Boss Katana MKII

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5012
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Boss Katana MKII

Beitrag von berndwe »

Die Boss-Katanas gibt es ja jetzt ja in der zweiten Auflage. Die Reviews im Internet fallen sehr gut aus und das Preisniveau scheint interessant. Hat jemand von Euch so einen Verstärker mal angespielt oder besitzt sogar einen?

Ich war drauf und dran einen Yamaha THR zu kaufen, aber wenn ich sehe dass ich nur wenig drauflegen muss und hab dann einen recht potenten „richtigen“ Verstärker, komme ich ans Überlegen.

Geplante Verwendung: Übungsamp sowie Backup für mein Setup (Modeller + Aktivbox). Die Katanas sollen angeblich auch als FRFR verwendbar sein, was für mich ebenfalls interessant wäre.
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2163
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von Rumble »

Diese Katana Teile klingen schon recht gut für das was sie kosten. Auch die Serie vorher.
Ich war erstaunt, als ich das mal "in echt" gehört habe.

Wobei das in meinen Ohren trotzdem weder an ein Helix, einen Kemper, noch an einen kleinen guten Röhrenamp rankommt.
Ist aber auch eine andere Liga und für das Geld schon recht nett. Kann man nicht anders sagen.

Wenn Du mehr als einen Wohnzimmer Mini-Amp suchst, dann macht so ein Katana als Kombo wahrscheinlich mehr Sinn.

Der neue Yamaha THR und der vergleichbare Katana nehmen sich auch nicht sooo viel, wie ich finde.
Da gefällt mir persönlich der neue Yamaha einfach klanglich etwas besser. Die Ausstattung ist natürlich auch cool.
Allerdings kostet das Modell mit der integrierten Lin6 Funke auch nicht grade wenig und ist auch nur etwas fürs Wohnzimmer.

Interessant finde ich auch das Konzept der neue Blackstar Silverline.
Aber das passt nicht so wirklich zu Deinen Anforderungen. ;-)
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5012
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von berndwe »

Danke für Deine Einschätzung. Den Sound eines Röhrenamps oder eines High-End-Gitarrrnprozessors würde ich für das Geld jetzt auch nicht erwarten. Für das was ich mit dem Kasten machen will sollte es genügen.

Ich werde wohl mal ausprobieren gehen.

Was mir aus der Produktbeschreibung bei T. nicht ganz klar geworden ist: Macht die Simulation „Akustikamp“ aus dem Katana ein für die Verstärkung von Akustikgitarren geeignetes Gerät oder klingt dann eine E-Gitarre (annähernd) wie eine Akustikgitarre?
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2163
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von Rumble »

Das mit der Akustikgitarre ist auch mir nicht wirklich klar.
Der Katana scheint einen "herkömmlichen" Speaker zu haben.
Allein das lässt mich skeptisch werden.

Es sein denn, die haben da etwas ähnliches verbaut wie den Celestion F12-X200.
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 631
Registriert: Mo Okt 01, 2012 2:39 pm

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von docsteve »

Beim Katana MK I ist das eher eine Akustik-Simulation, ich hab den vor Jahren mal mit einer Tele angespielt. (Gekauft habe ich dann den kleinen Röhrenamp vom Musicstore, und es nicht bereut...) Ob es beim MK II anders ist? Wahrscheinlich nicht.


Viele Grüße Stephan
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5012
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von berndwe »

Danke Euch.

Ich muss mir wohl so ein Ding im Laden mal ansehen und anhören.
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 5457
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von Niels Cremer »

Ich versteh gar nicht wozu du den brauchst? Ich dachte du hast auf Kemper (oder so?) und FRFR-cabinet umgestellt?

LG,
Niels
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5012
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von berndwe »

Das Leben würde ohne Katana weitergehen ;-)

Wie ich oben geschrieben habe wäre das Ding ein Backup und ggfs. Ersatz für meine Aktivbox wenn diese für die Publikumsbeschallung im Einsatz ist. Wir sprechen also über eine nicht unbedingt notwendige Anschaffung.
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 5457
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von Niels Cremer »

Sorry, ich sollte von oben anfangen zu lesen ... :wink:

LG,
Niels
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5012
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von berndwe »

Niels Cremer hat geschrieben:Sorry, ich sollte von oben anfangen zu lesen ... :wink:

LG,
Niels
Aber Deine Frage trifft in die 12 ;-)
Benutzeravatar
Wolf
Beiträge: 1690
Registriert: Mi Feb 09, 2005 1:59 pm
Wohnort: Zentrum des wilden Südens
Kontaktdaten:

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von Wolf »

Meine Tochter erzählte mir kürzlich von der "30-Tage-Regel".
Warte mit der Erfüllung Deines Wunsches 30 Tage. Wenn Du es dann noch möchtest, kaufe - wenn nicht dann nicht :wink:

Hätte ich das man nur schon früher gewusst - bei mir wäre heute viel mehr platz :wink:
(aber am WE geht eventuell auch mal wieder eine Gitarre)
--- ab hier beginnt die Signatur ---

Grüße vom Wolf


Unser YT-Kanal
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5012
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von berndwe »

Dieser Rat ist sehr gut, finde ich.

Wenn sich jeder daran hält, bricht unsere Wirtschaft zusammen ;-)
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 5457
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von Niels Cremer »

Bin froh dass ich keine so weise Tochter sondern nur impulsgetriebene Söhne habe ... :lol:

Guter Rat das, und Umsonst!

LG,
Niels
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2163
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von Rumble »

Ok, dann ist alles gut.
Ich möchte seit Anfang Juni eine bestimmte Gitarre und es hat sich nichts daran geändert.

Puhh...nochmal Glück gehabt.
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
Orange
Beiträge: 5944
Registriert: So Dez 12, 2010 5:56 pm
Wohnort: Orange County
Kontaktdaten:

Re: Boss Katana MKII

Beitrag von Orange »

Mahlzeit,

ich kann etwas zum Thema "Katana" beisteuern da ich seit kurzer Zeit einen besitze, aber die MK I Version - günstig geschossen von einem Spezi.

Den Katana MK II kenne ich nicht, kann aber zu meinem sagen, und zwar die für mich wichtigsten Eckdaten:

- 50 Watt (Schaltbar auf 50W / 25W / 0,5W)
- 12" Lautsprecher
- mehrere Kanäle / Presets speicherbar
- Pedalboard-tauglich

Von der Leistung her (50W) für kleine Club-Gigs sicher ausreichend und mit dem 12-Zöller auch genug Schub. Mit 25W sowie den 0,5W absolut Wohnzimmer-und-Mietwohnungsfreundlich.

Ich nutze ihn daheim und beim Gitarrenstammtisch und kann aufgrund der Presets mein Pedalboard nahezu daheim lassen, nur einen Clean-Boost (in meinem Fall "EHX Soul Food") schalte ich noch dazwischen - der bläst mir jeden Kanal dementsprechend an bei Bedarf.

Da ich keine Gigs spiele und oft die Kanäle wechseln muss (Clean, Crunch, Overdrive) sitze ich ja neben dem Amp und schalte halt mit Hand. Könnte man auch mit dem hauseigenen Footswitch machen, den spare ich mir aber. Dann da doch lieber das Pedalboard wenn es sein müsste.

Klanglich absolut überragend - voller sauberer Klang - viel "Volumen" im Ton - feiner Reverb - Herz was willst du mehr - für den Preis: Nicht lange fackeln --> nehmen!

Gerade auch daheim neben der Couch oder als "Backup" - KLASSE !

Ich gebe meinen wohl nicht mehr her, sogar mein heißgeliebter Orange ist deswegen gegangen und dass mag was heißen ! :o

Coole Kiste - für ca. 250,-- Taler --> kaufen + Spaß haben! Den gebt ihr nicht mehr her!

Kaindee
Antworten