Neuer Amplifikator..

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Antworten
tbrenner
Beiträge: 3397
Registriert: Mi Mai 02, 2007 12:26 pm
Wohnort: Mötzingen
Kontaktdaten:

Neuer Amplifikator..

Beitrag von tbrenner »

Habe mir - inspiriert von dem kleinen Yamaha THR, den ich schon seit längerem als tollen Übungsamp nutze - jetzt sec. hd. den "großen " THR 100 HD gezogen + bin gerade in der Ausprobierphase.

https://de.yamaha.com/de/products/music ... index.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Man muß zunächst schon ein bisschen rumspielen , bis man z.b. mit einer Tele/Strat oder dann einer Les Paul/Semiakustik die richtigen Eingangspegel ermittelt hat , aber dann klingt das verblüffend röhrig, fett und warm. Und das bei leichtestem Gewicht, simpler Bedienbarkeit (keine Untermenüs in denen man rumscrollen muß...) und wertiger Verarbeitung. Die 1 x 12 "-Box harmoniert gut. Mit dem Fußschalter hat man drei Kanäle, den Reverb, eine stufenlos einstellbare Boostfunktion + noch einen Effektweg vor sich zur Bedienung. Das scheint mir alles gut überlegt designt. Also für Sessions etc. , wo man nicht viel Gewicht zu schleppen bereit ist, aber trotzdem ein paar verschiedenartige, hochwertige Sounds + genügend Druck dabeihaben möchte, ein ziemlich gutes Besteck.

Grüssle,

tbrenner :wink:
http://www.souled-out-band.com" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.facebook.com/tosinundthomas" onclick="window.open(this.href);return false;
http://fandalism.com/tburnette" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2330
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Neuer Amplifikator..

Beitrag von Rumble »

Die waren zwar nicht so erfolgreich wie die kleinen THR, aber die klingen durchaus nicht übel.
Als die neu rauskamen habe ich die auch mal ausprobiert. ;-)
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Antworten