Sofabilder oder Gruppenbilder

Alles, was mit akustischer Gitarrenmusik zu tun hat und sonst nirgends hineinpaßt

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10775
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Sofabilder oder Gruppenbilder

Beitrag von Holger Hendel »

weil der mir einfach zu laut war
:?:
wuchris
Beiträge: 3693
Registriert: So Nov 25, 2007 11:08 am
Wohnort: Regensburg

Re: Sofabilder oder Gruppenbilder

Beitrag von wuchris »

gruhf hat geschrieben:
Di Jun 08, 2021 8:57 pm
Schöne Kombination, aber die 6L6 sind doch für Marshall eher ungewöhnlich, oder?
Waren in sehr wenigen Geräten tatsächlich serienmäßig eingebaut. In den frühen Amps und dann Signature-Amps aber gar nicht so selten, dass EL34 gegen 6550 (Slash und Zakk Wylde Signature) oder KT66 (Kerry King) ausgetauscht wurden.
Scheinbar meistens, um mehr "low end" zu erhalten und evtl auch um weniger "crushing" in den Höhen zu sein.
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5980
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Sofabilder oder Gruppenbilder

Beitrag von berndwe »

Schöne Kombination. Ich kann mir vorstellen dass das recht laut war.
Benutzeravatar
Gitarrenspieler
Beiträge: 8090
Registriert: Mi Feb 25, 2009 7:46 am
Wohnort: North German Lowland
Kontaktdaten:

Re: Sofabilder oder Gruppenbilder

Beitrag von Gitarrenspieler »

gruhf hat geschrieben:
Di Jun 08, 2021 8:57 pm
Schöne Kombination, aber die 6L6 sind doch für Marshall eher ungewöhnlich, oder?
Kann ich nich sagen, vielleicht gibt es hier ja Spezis.
Gruß Wolfgang Hemd aus der Hose macht noch keinen Varoufakis
https://www.taaken.net
gruhf
Beiträge: 163
Registriert: Mi Mär 09, 2016 6:55 pm

Re: Sofabilder oder Gruppenbilder

Beitrag von gruhf »

Gitarrenspieler hat geschrieben:
Mi Jun 09, 2021 8:18 am
gruhf hat geschrieben:
Di Jun 08, 2021 8:57 pm
Schöne Kombination, aber die 6L6 sind doch für Marshall eher ungewöhnlich, oder?
Kann ich nich sagen, vielleicht gibt es hier ja Spezis.
Die "klassischen" Marshall-Röhrentypen sind eher EL84 und EL34. Da die 6L6 (Fender Bassman, Twin) aber auch in einen Oktalsockel passt, wie ich jetzt gelernt habe, scheint das Tauschen der Endstufenröhren bei Marshall wohl gängig zu sein (Danke wuchris).
Antworten