Online Proben????

Alles, was mit akustischer Gitarrenmusik zu tun hat und sonst nirgends hineinpaßt

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10645
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Online Proben????

Beitrag von Holger Hendel »

Katastrofa! :oops: Ist tatsächlich untergegangen. War eine akut wilde Zeit vor einigen Wochen, ich will gar nicht wissen was ich noch alles unwissentlich liegengeblieben ist. Jetzt lädt es runter... :bide:
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10645
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Online Proben????

Beitrag von Holger Hendel »

Es läuft! :D Scheint technisch supereinfach zu sein, quasi selbsterklärend. Es ist nur sehr einsam auf dem central server.
Benutzeravatar
AtinPlatin
Beiträge: 129
Registriert: So Jan 08, 2012 10:28 am
Wohnort: Wiesbaden

Re: Online Proben????

Beitrag von AtinPlatin »

Verstehe ich richtig, dass Jamulus die beste Wahl für Online Proben in kleinerer Akustikrunde ist? Würde das auch gerne einmal ausprobieren. Interface und gute Internetverbindung sind vorhanden. Grüsse, Andreas
I am older now but still running against the wind.
Benutzeravatar
Pida
Beiträge: 924
Registriert: Do Mai 22, 2008 10:20 am

Re: Online Proben????

Beitrag von Pida »

Nicht unbedingt. Jamulus läuft über einen Server, die Signale werden also von jedem Client dorthin geschickt, gemischt und verteilt. Mit Blick auf die Latenz sind direkte Verbindungen der Clients untereinander (Peer-to-Peer) günstiger, andererseits hat man es dann mit mehreren Verbindungen gleichzeitig zu tun, wodurch die Anforderungen an die Technik steigen.

Für die kleine Akustikrunde würde ich es ohne Server versuchen, konkret mit Soundjack:
https://www.soundjack.eu/index.php/demovideos
Benutzeravatar
AtinPlatin
Beiträge: 129
Registriert: So Jan 08, 2012 10:28 am
Wohnort: Wiesbaden

Re: Online Proben????

Beitrag von AtinPlatin »

Danke, Pida!
I am older now but still running against the wind.
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2068
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Online Proben????

Beitrag von JazzDude »

Re: Jamkazam
Habe gestern abend für meine Frau dieses Jamkazam installiert. Sie möchte mit ihrem Gesangs-Quartett online proben.
Fazit: Latenz zu lang (zw. 20 und über 50 ms). Die App (auf dem Mac) ist UI-technisch eine Vollkatastrophe, ich habe fast eine halbe Stunde gebraucht, um das zum Laufen zu kriegen. Intuitiv geht anders. Und ich nutze seit fast 20 Jahren div. Audio-Applikationen/DAWs. Außerdem stürzt die App zuverlässig beim Beenden (!) ab. Schrott. Ich bereue, denen meine E-Mailadresse gegeben zu haben.
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
thust
Beiträge: 2353
Registriert: Mi Feb 16, 2005 9:36 am
Wohnort: Rieder/Harz
Kontaktdaten:

Re: Online Proben????

Beitrag von thust »

Wir haben gestern zu viert Jamulus getestet. DIE Latenz war sehr gering, aber immer noch spürbar. Das musizieren gestaltet sich so für mich als sehr anstrengend. :(
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10645
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Online Proben????

Beitrag von Holger Hendel »

Hi Leute, vielen Dank für die Erfahrungsberichte. Ich bin mit jamkazam noch immer nicht weiter, anderes war irgendwie immer wichtiger. Dann werde ich wohl noch etwas länger warten um mich damit zu beschäftigen, vielleicht kriegen die das ja noch mal hin.

Was ich mich bei dieser ganzen Videokonferenzsache stets Frage: Würde es bei entsprechend schnellem Internet funzen?! Oder anders gefragt: Dass es nicht klappte liegt nicht an der "Tagesform" eurer Internetzugänge?
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2068
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Online Proben????

Beitrag von JazzDude »

Wir haben eine 100MBit-Leitung, und das MacBook war per LAN-Kabel angeschlossen. Das ist wahrscheinlich wie beim online-Zocken, wo es auf den „ping“ ankommt.
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 885
Registriert: Mi Mai 04, 2005 8:51 pm
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Online Proben????

Beitrag von Jürgen »

Holger Hendel hat geschrieben:
Mo Nov 16, 2020 1:46 pm
Hi Leute, vielen Dank für die Erfahrungsberichte. Ich bin mit jamkazam noch immer nicht weiter, anderes war irgendwie immer wichtiger. Dann werde ich wohl noch etwas länger warten um mich damit zu beschäftigen, vielleicht kriegen die das ja noch mal hin.

Was ich mich bei dieser ganzen Videokonferenzsache stets Frage: Würde es bei entsprechend schnellem Internet funzen?! Oder anders gefragt: Dass es nicht klappte liegt nicht an der "Tagesform" eurer Internetzugänge?
Das ist nicht nur eine Frage der eigenen Internet-Anbindung, sondern mehr noch des Laufwegs des Signals: Wo stehen die Server, über wie viele Server und wieviele tausende km wird das Signal gesendet? Die theoretische Geschwindigkeit des Signals (Strom) beträgt 300.000 km/s, praktisch weniger.
Du wohnst in Deutschland, der Server steht in Amiland, hin und zurück grob 15.000 km, ergibt bereits eine Latenz von 1/20 s, sprich 50 Milisekunden, ohne sonstige Verluste.
Gruß

Jürgen

Meine Gitarren ------------------ Mein youtube-channel
Klar ist doch auch, daß die Beschränkung auf eine einzige Gitarre auf eine extreme Notsituation, im Grunde auf den Zusammenbruch der Zivilisation hinweist. (RB)
Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 680
Registriert: Mo Okt 01, 2012 2:39 pm

Re: Online Proben????

Beitrag von docsteve »

Ich muss sagen, dass mich bisher schon die Installation abgeschreckt hat. Ich bin ja grundsätzlich technik-affin. Trotzdem oder deshalb krieg ich die Krise bei dem Interface von Jamkazam, oder wenn ich die Sourcen erst zusammensuchen muss (Windows ganz unten, weil wir sind die coolen Linuxer), oder das Programm von der Kommandozeilestarten muss und und und. Allein der Gedanke, das meinen Bandkollegen erklären zu müssen, lääst mir die Haare zu Berge stehen. Dann eben nicht...

Viele Grüße Stephan
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10645
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Online Proben????

Beitrag von Holger Hendel »

Danke für die technische Aufklärung. :idea:
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10645
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Online Proben????

Beitrag von Holger Hendel »

digital-stage.org

Hat jemand damit Erfahrungen machen können? Eine Kollegin spielte mir gerade diese Info zu, sagte mir bis eben noch nix. Ersteindruck ist ganz ok.
Benutzeravatar
pfunk
Beiträge: 1394
Registriert: Mo Mär 27, 2006 8:53 am
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Online Proben????

Beitrag von pfunk »

Meine Kollegen und ich werden diese Woche mal Jamulus antesten. Ich habe mir das gestern mal ein bißchen angeschaut und bin etwas irritiert über die Sache mit den Servern. Die angezeigte Liste ist ja ziemlich lang. Können wir uns als Band irgendwo mit dranhängen? Und hören die anderen dann, was wir machen? Man kann sich ja selber stummschalten, aber das ist ja ganz und garnicht Sinn der Sache ...
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10645
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Online Proben????

Beitrag von Holger Hendel »

:D :bide: Klingt spannend, berichte mal. Ich würde so gern mal wieder mit meinen Bandkollegen proben...leider lässt mir die aktuelle Situation 0 Zeit um sowas cooles auszuprobieren.
Antworten