Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Alles, was mit akustischer Gitarrenmusik zu tun hat und sonst nirgends hineinpaßt

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Lepe
Beiträge: 89
Registriert: Mi Okt 31, 2012 3:07 pm
Wohnort: Österreich

Re: Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Beitrag von Lepe »

Am meisten erstaunt mich dabei, das der Hals mit einem spanischen Halsfuß eingesetzt ist. Wußte gar nicht, dass man das auch bei OM Steelstring Modellen so macht!?
Christian Stoll baut seine Steelstrings von der Parlour bis zur Jumbo mit spanischem Halsfuß
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2494
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Beitrag von Gitarrenmacher »

Es335 hat geschrieben:
So Jan 31, 2021 3:01 pm

Am meisten erstaunt mich dabei, das der Hals mit einem spanischen Halsfuß eingesetzt ist. Wußte gar nicht, dass man das auch bei OM Steelstring Modellen so macht!?
Das machen nicht viele Stahlsaitenbauer, aber doch einige. Und das sogar bei D-Modellen. :shock:
Schöne Dokumentation.
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17604
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Beitrag von RB »

Das wird etwas kompliziert mit einem Neck reset, falls einmal einer nötig wird. Oder auch nicht, das ist das Don-Teeter-Paradox.
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2494
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Beitrag von Gitarrenmacher »

Gitarrenmacher hat geschrieben:
So Jan 31, 2021 8:47 pm

Schöne Dokumentation.......
........ beim genaueren Hinsehen kommen ein paar Fragezeichen zur Beleistung auf. Liegende Jahrringe, ein Ast im oberen Tonebar.......
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17604
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Beitrag von RB »

Den Ast sehe ich zwar (meinst Du, der wäre kritisch an der Stelle ?), aber die liegenden Jahresringe nicht, wo sind die denn ?

PS Jetzt, wo ich es mir überlege: Die Form kam mir bekannt vor und mittlerweile weiß ich den Grund: Die Korpusform gemahnt mich der S-Modelle von Albert & Müller. Und dann fiel es mir wie Schuppen aus den Haaren, daß diese Gitarren ebenfalls mit einem spanischen Halsfuß ausgestattet waren und sind.
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6325
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Beitrag von Niels Cremer »

Ja, sehr detaillierte Dokumentation, danke dafür. Ich muss sagen ich bin beeindruckt von der Werkstatt dieses jungen Mannes, sehr gut ausgestattet und vor allem so schön sauber und aufgeräumt!! :bide:

LG,
Niels
Benutzeravatar
chrisb
Beiträge: 1645
Registriert: Mi Apr 20, 2005 11:33 am
Wohnort: Bamberg

Re: Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Beitrag von chrisb »

Gitarrenmacher hat geschrieben:
Mo Feb 01, 2021 1:16 pm
Gitarrenmacher hat geschrieben:
So Jan 31, 2021 8:47 pm

Schöne Dokumentation.......
........ beim genaueren Hinsehen kommen ein paar Fragezeichen zur Beleistung auf. Liegende Jahrringe, ein Ast im oberen Tonebar.......
naja, wollen wir mal die gitarre nicht schlecht reden ....................
torres hat auch schon mal liegende ringe verbaut :wink:

viel spaß mit der gitarre!!!
danke für die bilder.
chrisb
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2494
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Beitrag von Gitarrenmacher »

gelöscht.....
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
jab
Beiträge: 1112
Registriert: Fr Mär 14, 2008 8:52 pm
Wohnort: Bad Goisern
Kontaktdaten:

Re: Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Beitrag von jab »

Hmm....,

Also nicht schlechtreden...?

Nicht über die offensichtlichen Dinge?

OK.

Schöne Gitarre!
Viel Spaß!

Jab


PS:[quote=RB]
Den Ast sehe ich zwar (meinst Du, der wäre kritisch an der Stelle ?), aber die liegenden Jahresringe nicht, wo sind die denn ?
[/quote]
Ein Ast in einem Balken geht gar nicht. Ein Ast in einem Deckenbalken lässt darauf schließen, dass der Erbauer sich zumindest keine Gedanken über Materialauswahl gemacht hat. Das ist so elementar und gleichzietig so einfach zu vermeiden, dass mich große Zweifel hinsichtlich der Fähigkeiten des Erbauers beschleichen.
Die liegenden Jahre sind im obersten Bodenbalken.


PPS: @RB: Wenn das hier nicht gewünscht ist, lösche ich das sofort wieder. Kein Problem.
http://www.jablonski-guitars.de" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.facebook.com/christian.jablonski.71" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17604
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Beitrag von RB »

Unfuch, ich habe ja selbst gefragt. Ich bin ja nun nicht so im Stoff, wie ihr.
Benutzeravatar
guitar-hero
Beiträge: 2417
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:34 pm
Wohnort: Hattingen Town

Re: Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Beitrag von guitar-hero »

jab hat geschrieben:
Mo Feb 01, 2021 9:49 pm
Hmm....,

Also nicht ... über die offensichtlichen Dinge?
....
Also eine OFFEN-SICHTLICHE Kritik würde es sicherlich gebieten, dass man sie auch lesen kann.
__

Bei diesen Leisten-Dimensionen frage ich mich, wo Ihr eigentlich irgendwelche Schwachstellen erkennt.!? :?

Die Kritiken sind sicher Corona-bedingt. :guitar1:

Werner.
________________________________________________________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur zu selten dazu."
Benutzeravatar
jab
Beiträge: 1112
Registriert: Fr Mär 14, 2008 8:52 pm
Wohnort: Bad Goisern
Kontaktdaten:

Re: Habe mir eine gitarre bauen lassen :-)

Beitrag von jab »

guitar-hero hat geschrieben:
Di Feb 02, 2021 11:33 am
jab hat geschrieben:
Mo Feb 01, 2021 9:49 pm
Hmm....,

Also nicht ... über die offensichtlichen Dinge?
....
Also eine OFFEN-SICHTLICHE Kritik würde es sicherlich gebieten, dass man sie auch lesen kann.
__
Ich schreib dir was...

Jab
http://www.jablonski-guitars.de" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.facebook.com/christian.jablonski.71" onclick="window.open(this.href);return false;
Antworten