Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Alles, was mit akustischer Gitarrenmusik zu tun hat und sonst nirgends hineinpaßt

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Benutzeravatar
chetpicker
Beiträge: 236
Registriert: Mi Mär 25, 2009 11:21 am
Wohnort: Nassenfels
Kontaktdaten:

Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von chetpicker »

Ich werde in wenigen Tagen 70, und ich habe ca. 400 gitarrenorientierte CDs (Fingerstyle, Blues, Folk u.a.) von A wie Chet Atkins (fast komplett) bis Merle Travis (ebenfalls fast komplett ) bis zum Jahr 2000 gesammelt.
Jetzt stehe ich vor der Frage: wohin damit?
Einzeln anbieten ist zu aufwendig, in den Müll viel zu schade, verschenken?
Etwas dafür zurück zu bekommen wäre schön!
Oder, wer vorbei kommt und mit mir 'ne Weile jammt kann sich jeweils 10 CDs aussuchen?
Für eure Vorschläge bin ich dankbar.
Ich wünsche allen ein gutes Neues Jahr ohne die doofe Maske
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17604
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von RB »

Sind die denn schon auf irgendeinem Speicher, ordentlich getagged ind mit Cover ?
Benutzeravatar
landmesser
Beiträge: 1603
Registriert: Di Okt 04, 2011 10:13 am
Wohnort: 27232 Sulingen
Kontaktdaten:

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von landmesser »

Moin,

mach das Angebot doch nochmal nach Corona. Oder wenn wir beide geimpft sind. gibts nen Wohnmobilstellpaltz bei dir in der Nähe?

Viele Grüße
landmesser
Der sich die rechte Socke nicht mehr mit der Zange anzieht
Benutzeravatar
chetpicker
Beiträge: 236
Registriert: Mi Mär 25, 2009 11:21 am
Wohnort: Nassenfels
Kontaktdaten:

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von chetpicker »

RB hat geschrieben:
So Jan 03, 2021 10:01 pm
Sind die denn schon auf irgendeinem Speicher, ordentlich getagged ind mit Cover ?
Auch das ist mir zu aufwändig. Da spiel ich lieber Gitarre .
Benutzeravatar
chetpicker
Beiträge: 236
Registriert: Mi Mär 25, 2009 11:21 am
Wohnort: Nassenfels
Kontaktdaten:

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von chetpicker »

landmesser hat geschrieben:
So Jan 03, 2021 10:22 pm
Moin,

mach das Angebot doch nochmal nach Corona. Oder wenn wir beide geimpft sind. gibts nen Wohnmobilstellpaltz bei dir in der Nähe?

Viele Grüße
landmesser
Ich kann Abstand halten und ein Wohnmobil kann direkt vorm Haus parken.
Benutzeravatar
pfunk
Beiträge: 1395
Registriert: Mo Mär 27, 2006 8:53 am
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von pfunk »

Oh, oh. Das geht uns ja wohl irgendwann mal allen so. Ein guter Freund von mir sammelt Schellackplatten. Im Moment sind wohl so ca. 6.000 in seinem Bestand, und er geht auch auf die 70 zu (und macht sich Sorgen, wohin mal damit) ...
Ich bin in dem Alter, wo die Generation vor mir langsam die Bühne verlässt und man glaubt nicht, was denen alles so wichtig ist. Irgendwelche, irgendwann angeschafften Antiquitäten, Tafelsilber, Porzellan etcetera pp.
Kann ich so garnix mit anfangen. Meine Kinder noch viel weniger.
Deswegen: Meine Plattensammlung frisst kein Brot (meine Gitarren auch nicht), benutzen, solange es geht, und dann: Haushaltsauflösung :lol:
Benutzeravatar
landmesser
Beiträge: 1603
Registriert: Di Okt 04, 2011 10:13 am
Wohnort: 27232 Sulingen
Kontaktdaten:

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von landmesser »

chetpicker hat geschrieben:
So Jan 03, 2021 10:48 pm
Ich kann Abstand halten und ein Wohnmobil kann direkt vorm Haus parken.
Moin,

das mit dem Wohnmobilstellplatz hört sich spitze an, aber das mit dem Abstand hat beim Jammen selten geklappt. Auf jeden Fall nicht, wenns gut war ;-) und mit mir. Besser warten ... egal ob Griechenland, Italien oder Spanien - liegt 600 km südlich von mir, also direkt am Weg ;-)

Viele Grüße
landmesser
Der sich die rechte Socke nicht mehr mit der Zange anzieht
Benutzeravatar
string
Beiträge: 3998
Registriert: Di Okt 30, 2007 9:26 am
Wohnort: Regensburg

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von string »

Für diese Sachen, wie auch Noten/Tabs sollte es ein Archiv geben,
in dem diese Gitarrenmusik und Musik allgemein dieser Zeit dokumentiert wird.
Ich kann mich von einigen LPs und meinen CDs noch nicht trennen.
Ausgemistet habe ich allerdings schon vor einiger Zeit.

Der Rest wird dann wohl leider einmal
- hoffentlich noch nicht so schnell :wink:
im Container entsorgt werden.

Gruß
Klaus
________________________________
"Das Wesentliche im Umgang miteinander ist nicht der Gleichklang,
sondern der Zusammenklang".
Ernst Ferstl
Benutzeravatar
Captain Harry
Beiträge: 604
Registriert: Fr Jun 11, 2010 9:04 am
Wohnort: Berlin

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von Captain Harry »

Habe vor einiger Zeit tatsächlich meine gesamt CD- und Kassetten(!)-Sammlung digitalisiert, liegt jetzt alles auf einem NAS und ist von allen Abspielgeräten (HiFi-Anlage, TV, Smartphone) erreichbar. Die Kassetten habe ich gleich danach entsorgt, an den CDs hänge ich irgendwie noch. Wollte sie komplett verkaufen, einzeln wäre mir der Aufwand zu groß, gab aber wohl keine Interessenten. Werde sie also bis auf ein paar nostalgische Erinnerungsstücke wohl oder übel entsorgen müssen.
Seagull maritime SWS
Adolf Meinel Konzertgitarre
Benutzeravatar
fingerstricker
Beiträge: 1136
Registriert: Fr Sep 11, 2015 6:14 pm
Wohnort: BaWü

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von fingerstricker »

Oder, wer vorbei kommt und mit mir 'ne Weile jammt kann sich jeweils 10 CDs aussuchen?
hi hi .. ich komm vorbei und wenn du mich spielen hörst erhöhst du sofort auf 20 unter der Bedingung, dass ich gleich aufhöre :lol: :lol:
So ähnlich hat das jedenfalls ein Mann gesagt und mit einem 10er gewunken, als eine Schulklasse inkl. stimmbrüchiger Brummel-Jungs beim letztjährigen Weihnachtsmarkt Kling Glöckchen gesungen hat :wink:
Zuletzt geändert von fingerstricker am Mo Jan 04, 2021 5:56 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gitarrenspieler
Beiträge: 7987
Registriert: Mi Feb 25, 2009 7:46 am
Wohnort: North German Lowland
Kontaktdaten:

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von Gitarrenspieler »

Werde im Mai 68 und hab an die 600 LPs und auch ungefähr so viele CDs.
Sollen die Kinder entsorgen oder hören wenn meine Frau und ich weg sind.
Zu bedenken gebe ich, wenn man sich die CDs digital kopiert und dann vielleicht verkauft, verkauft man die Rechte doch mit. Wahrscheinlich sind die digitalen Kopien dann nicht legal. Stimmt das oder denke ich das nur? :bl:
Gruß Wolfgang Hemd aus der Hose macht noch keinen Varoufakis
https://www.taaken.net
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5768
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von berndwe »

chetpicker hat geschrieben:
So Jan 03, 2021 8:57 pm
Ich werde in wenigen Tagen 70...

...noch viel zu jung für eine derart überstürzte Regelung des Nachlasses :wink:

Im Ernst, wenn die Sammlung keinen Platz beansprucht, den Du anderweitig unbedingt brauchst, dann würde ich sie behalten. Zum Jammen geht man auch gerne wenn man keine CDs dafür bekommt und spätestens an Deinem 90ten wirst Du Dich ärgern wenn die CDs nicht mehr da sind.
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17604
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von RB »

Man kann Gitarre spielen und andere Sachen tun. Das sind keine einander ausschließen Dinge. Man kann beispielsweise CDs digitalisieren oder Wandern gehen oder in einem internetforum fragen, was man mit den CDs machen soll und ein Instrument spielen. Es soll gar Leute geben, die mehr als ein Instrument spielen.
Benutzeravatar
Gitarrenspieler
Beiträge: 7987
Registriert: Mi Feb 25, 2009 7:46 am
Wohnort: North German Lowland
Kontaktdaten:

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von Gitarrenspieler »

So wie der hier! :D
Dateianhänge
unnamed.jpg
unnamed.jpg (97.49 KiB) 779 mal betrachtet
Gruß Wolfgang Hemd aus der Hose macht noch keinen Varoufakis
https://www.taaken.net
rwe
Beiträge: 2058
Registriert: Mi Mai 30, 2007 6:04 pm

Re: Was mache ich mit meinen vielen CDs?

Beitrag von rwe »

Vielleicht lege ich ja den Grundstein für eine Audiothek bei der lokalen Kultur- und Bibliotheksinitiative. Falls die die haben möchten. Und mit den Instrumenten und Noten den Grundstein für eine Musikschule gleich mit dazu.
Antworten