Übertreibt Furch?

Alles, was mit akustischer Gitarrenmusik zu tun hat und sonst nirgends hineinpaßt

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6309
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Übertreibt Furch?

Beitrag von Niels Cremer »

Das gibt es doch schon ewig bei E-Gitten, es gibt sogar Bauanleitungen auf YT wie man sein Griffbrett mit LEDs “aufwertet”, such mal nach LED fingerboard inlays. Kannste ja mal bei deiner Maddin einbauen! :gute:

LG,
Niels
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2493
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Übertreibt Furch?

Beitrag von Gitarrenmacher »

RB hat geschrieben:
Di Mär 02, 2021 11:34 pm
An Leuchtidioten hinter den Griffbrettmarkierungen, die man mit Fußpedal an- und ausschalten, dimmen und in der Farbe ändern kann, hatte ich schon ein paar mal gedacht. Ich frage mich, wann einer das einmal umsetzt.
Ich nie.......
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
RolfD
Beiträge: 608
Registriert: Fr Dez 31, 2010 1:42 pm
Wohnort: Wetter/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Übertreibt Furch?

Beitrag von RolfD »

Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10645
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Übertreibt Furch?

Beitrag von Holger Hendel »

@RB: Fußpedal ist schon ok, lenkt aber in der Livesituation wohl doch vom Spielen ab. Hatten wir mal mit der Band ziemlich zu Beginn (eine via Fußpedal bedienbare Lichtanlage)...war lustig für ein oder zwei shows, jeder wollte mal das Fußpedal bedienen und es kam wohl zu einigen amüsanten Szenen auf der Bühne. :lol: Meiner Erinnerung nach hatte das etwas von Twister, diesem schlimmen Bewegungsspiel. Das müsste idealer Weise natürlich via wireless DMX ansteuerbar sein, dann könnte der Lichtmann die Gitarrenbeleuchtung ins Lichtkonzept der Band integrieren. Was ist das für 1 dream! :roll: 8)
Ich nie.......
Ja aber warrrumä? Bis auf antimikrobiellen Lack, verlässliche Autotune-Technik, sich selbst einstellender Hals, Zargenvorwärmer, Kaffeemaschine ist die Gitarre doch tatsächlich weitestgehend ausgereift. Ok, letztes Jahr Halloween hätte ich tatsächlich Rauch / Nebel gebraucht, der aus dem Schallloch emporsteigen sollte. Doch die aktuelle Situation machte auch den kleinen Halloween-Gigs enien Strich durch die Rechnung. Das Projekt steht aber noch...
Benutzeravatar
FrankF
Beiträge: 310
Registriert: Sa Mai 19, 2018 7:34 pm
Wohnort: 77694 Kehl

Re: Übertreibt Furch?

Beitrag von FrankF »

Holger Hendel hat geschrieben:
Mi Mär 03, 2021 9:05 am
...
Ich nie.......
Ja aber warrrumä?
:whistler: :D
"You start off playing guitars to get girls & end up talking with old farts about your fingernails"
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10645
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Übertreibt Furch?

Beitrag von Holger Hendel »

;) Nuja, es ist wie´s ist. Kann man doof / unästhetisch finden, wie es sicherlich viele Gitarren-Traditionalisten tun. Dann könnte man es ja einfach nicht einschalten. Doch der praktische Haupt-Nutzen einer Griffbrettinlay-Illuminier-Option ist ja mal klar. Erleichterung von Auge-Hand-Koordination auf dunklen, unübersichtlichen Bühnen. Außerdem supernice in einer Unterrichtssituation: der Lernende erkennt leichter in welcher Lage sich die Hand des coach befindet. Zum jetzigen Zeitpunkt wäre solch eine Gitarre auch recht leicht auf dem Gebrauchtmarkt als Hehlerware identifizierbar (hat ja leider noch so gut wie niemand). Habe ich mir schon häufiger gewünscht, insbesondere wenn der Sänger spontan "Mr. Brightside" ansagt und man quasi von jetzt auf gleich mit diesem fiesen Dsus2-voicing in der 16. Lage raushauen muss (quasi: x 17 16 19 17 0 ). Jaja, so ist das.
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17575
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Übertreibt Furch?

Beitrag von RB »

Mir geht es eher um den Show-Effekt.
Benutzeravatar
Sperris
Beiträge: 2752
Registriert: Mi Feb 23, 2005 9:42 am
Wohnort: MS/WAF

Re: Übertreibt Furch?

Beitrag von Sperris »

Erleichterung von Auge-Hand-Koordination auf dunklen, unübersichtlichen Bühnen.
Ich habe mal von einem Beleuchter folgendes gehört: "Der Amateur spielt auf einer dunklen Bühne, der Profi auf einer hellen Bühne".

Wie ich euer Equipment kenne, Holger, spielt ihr sicherlich eher im Hellen!


Gruß Ralf
Boucher Studio Goose Walnuss
Blueridge BR 371
Hagstrom Ultra Swede
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6309
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Übertreibt Furch?

Beitrag von Niels Cremer »

Wenn ich diesen Thread-Titel sehe muss ich übrigens immer an Trappatonis Wutrede denken: "Was erlauben Furch?!?" :lol: Vielleicht kann die mal jemand passend umschreiben!

LG,
Niels
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10645
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Übertreibt Furch?

Beitrag von Holger Hendel »

@Sperris: Klaro, Bühnenlicht von vorne muss immer da sein. Wer eine der ersten Technikinvestitionen meiner lüdden Kapelle. Klaro: Spielst Du irgendwo, bist aber nicht zu sehen...nicht so dolle. Aber wenn mit blindern und viel haze gearbeitet wird ist ein blackout ein wichtiger Effekt; dann ist um dich herum tatsächlich alles dunkel; und wenn genau dann ein wilder Song wie der beschriebene startet. ;) Wir sind längst nicht so professionell, dass wir die lightshow immer an die Songs anpassen. Dann würde ich natürlich derartiges mit einplanen.
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2894
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: Übertreibt Furch?

Beitrag von bookwood »

Niels Cremer hat geschrieben:
Mi Mär 03, 2021 5:23 pm
Wenn ich diesen Thread-Titel sehe muss ich übrigens immer an Trappatonis Wutrede denken: "Was erlauben Furch?!?" :lol: Vielleicht kann die mal jemand passend umschreiben!

LG,
Niels

:lol: Genau so wollte ich das Thema ursprünglich nennen. 8)
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6309
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Übertreibt Furch?

Beitrag von Niels Cremer »

Great minds think alike! :wink: :bide:
Antworten