Anti Gender-Plugin

Alles, was mit akustischer Gitarrenmusik zu tun hat und sonst nirgends hineinpaßt

Moderatoren: jpick, RB, Gitarrenspieler

Benutzeravatar
clone
Beiträge: 1917
Registriert: Di Okt 09, 2007 11:57 am
Wohnort: Berlin

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von clone »

notenwart hat geschrieben:
Fr Apr 02, 2021 11:56 am
grölend und biertrinkend halbnackt im Garten sitzen
Was freu´ich mich auf den Sommer, dann geht das wieder. Endlich!

Aber im ernst: Ich meine, es ist eher eine kleine Minderheit, die sich so verhält

Was aber wohl eben stimmt ist, dass wenn sich ein Mensch*In (kleiner Scherz ;.) ) so verhält, ist es wohl recht sicher ein Mann.

Und auf z.B. großen Open Air Musikfestivals ist es dann vielleicht schon wieder fast eine Mehrheit.
Benutzeravatar
Rainman
Beiträge: 662
Registriert: Di Sep 21, 2010 12:05 pm
Wohnort: Steinhagen wo der Steinhäger wech kommt

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von Rainman »

Mich wunder das sich hier noch keiner von den Saarländern bemerkbar gemacht hat.
Aus meiner Zeit in diesem kleinem von der französichen Kultur beeinflusstem Bundesland
weis ich dass es dort das dritte Geschlecht schon immer gibt.

Als zugereister Ostwestfale habe ich habe ich mich damals schon sehr verwundert das
unsere Tochter mit Es Sonja bezeichnet wurde.
Deshalb sind wir auch schleunigst wieder weg gezogen als "es" aus dem Kindergarten kam
und anfing Saarländisch zu schwätzen.

Aber wäre das nicht die Lösung für alle Probleme. Es Heinz und es Anja?

Es Gitarrenspielerin?

Das ist ja es Mist.
Locker bleiben
Andreas

Martin HD28
Eastman E10SS
Eastman EBJ-WL1
Sigma 00M-15S
Benutzeravatar
YNWA
Beiträge: 175
Registriert: Do Apr 02, 2020 9:22 pm

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von YNWA »

Yes!
Die Genderdebatte in einem größtenteils sonst eher "toten" Gitarrenforum.
Sonst passiert hier auch gerne mal weniger als nix, auf einmal füllt sich der Thread in wenigen Stunden und jeder hat was zu sagen.
Ich hatte allein schon beim Threadtitel viel erwartet und wurde definitiv nicht enttäuscht!

Hier sei nur so viel gesagt: Viele Frauen (falls es hier viele gäbe, dann aber auch nicht alle) würden sich bei so manchen Äußerungen direkt ausloggen und über die Schüssel hängen.

Meine persönliche Meinung: Im Forum wurde in anderen Threads bereits mehrfach die Respektlosigkeit einiger Teilnehmer bemängelt. In speziell diesem Thread hier wurde die Grenze des guten Geschmacks mehrfach unterschritten. Unterirdisch.
World's okayest guitar player!

Martin D-35 Johnny Cash
Gibson J45 True Vintage (2010)
& aweng anders Graffl.
Mitternacht
Beiträge: 211
Registriert: Sa Jun 17, 2006 11:14 am
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von Mitternacht »

Rolli,
warum fühlst DU dich von mir angesprochen?

Ich hatte geschrieben: "... ob IHR nicht vielleicht etwas fehlt."
Es ging bei meinen Ausführungen also um Frauen, die die Genderei offensichtlich brauchen, aus welchen Gründen auch immer.

Und "männlich, weiblich oder sächlich" bezog sich auf das Fragewort WER, wobei sächlich eigentlich wegfällt, denn in diesem Fall heißt es ja WAS.

Also, ich kann mit deiner Antwort auf meinen Beitrag nichts anfangen - paßt nicht.

Ich wünsche ein angenehmes Osterfest und mache hier nicht mehr mit.
Es ist schon seltsam, wenn die einzige Menschin, die zu diesem Thema hier ihre Meinung zum Thema gesagt hat, so grundsätzlich falsch verstanden wird.

Nee, ich sage nicht: Typisch Mann! Oder doch?
Das Leben ist schön!!!
Benutzeravatar
Dylan
Beiträge: 1464
Registriert: Sa Okt 14, 2006 9:05 pm
Wohnort: Black Forest

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von Dylan »

Wie haben wir es doch gut dass wir uns mit solchen "Problemen" beschäftigen können. Die Milliarden die nicht wissen was sie morgen auf den Teller bekommen, stundenlange Fussmärsche auf sich nehmen müssen um an verschmutztes Trinkwasser zu kommen, aus zerbombten Städten fliehen müssen, keine Chanche auf Bildung und Arbeit haben. Was würden Sie wohl über unser Problem denken.
Ich persönlich denke man sollte jeden Menschen mit Respekt behandeln, dann würde es keine Rolle spielen ob die Anrede mit er, es, in oder * endet. Die bloße Anrede sagt relativ wenig über die eigene Gesinnung und den Respekt gegenüber anderen aus.
Aber mangels schlimmerer Probleme müssen wir uns wohl weiterhin mit solchen Dingen beschäftigen.
Benutzeravatar
Rolli
Beiträge: 4890
Registriert: Do Sep 21, 2006 1:48 pm
Wohnort: Zwischen Alzey und Mainz
Kontaktdaten:

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von Rolli »

Mitternacht hat geschrieben:
Fr Apr 02, 2021 1:27 pm
Rolli,
warum fühlst DU dich von mir angesprochen?

Ich hatte geschrieben: "... ob IHR nicht vielleicht etwas fehlt."
Es ging bei meinen Ausführungen also um Frauen, die die Genderei offensichtlich brauchen, aus welchen Gründen auch immer.

Und "männlich, weiblich oder sächlich" bezog sich auf das Fragewort WER, wobei sächlich eigentlich wegfällt, denn in diesem Fall heißt es ja WAS.

Also, ich kann mit deiner Antwort auf meinen Beitrag nichts anfangen - paßt nicht.

Ich wünsche ein angenehmes Osterfest und mache hier nicht mehr mit.
Es ist schon seltsam, wenn die einzige Menschin, die zu diesem Thema hier ihre Meinung zum Thema gesagt hat, so grundsätzlich falsch verstanden wird.

Nee, ich sage nicht: Typisch Mann! Oder doch?
Na siehste, ich identifiziere mich schon so mit meiner versteckten Weiblichkeit, dass ich die Position meiner Gattin wiedergebe ;)
Ich wünsche noch ein angenehmes Äusseres.
Zuletzt geändert von Rolli am So Apr 04, 2021 12:37 am, insgesamt 3-mal geändert.
LG Rolli
CD ist nicht mehr neu, aber es gibt sie noch ;)
Typos? Sorry, meine Finger sind besser auf Saiten, als auf kleinen Tastaturen.
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2894
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von bookwood »

YNWA hat geschrieben:
Fr Apr 02, 2021 1:05 pm
...Viele Frauen (falls es hier viele gäbe, dann aber auch nicht alle) würden sich bei so manchen Äußerungen direkt ausloggen und über die Schüssel hängen...

Woher weisst du das? Kennst du wenigstens einige dieser vielen Frauen?

YNWA hat geschrieben:
Fr Apr 02, 2021 1:05 pm
...Meine persönliche Meinung:...In speziell diesem Thread hier wurde die Grenze des guten Geschmacks mehrfach unterschritten…

Also die Grenzen deines Geschmacks, womit ja noch nicht bewiesen ist, dass das der wohlbekannte gute ist, oder?

Na, der Faden hat dann aber hoffentlich der Kurzweil gedient, wenn deine Erwartungen nicht enttäuscht wurden. :mrgreen:
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
YNWA
Beiträge: 175
Registriert: Do Apr 02, 2020 9:22 pm

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von YNWA »

bookwood hat geschrieben:
Fr Apr 02, 2021 5:43 pm
YNWA hat geschrieben:
Fr Apr 02, 2021 1:05 pm
...Viele Frauen (falls es hier viele gäbe, dann aber auch nicht alle) würden sich bei so manchen Äußerungen direkt ausloggen und über die Schüssel hängen...

Woher weisst du das? Kennst du wenigstens einige dieser vielen Frauen?

YNWA hat geschrieben:
Fr Apr 02, 2021 1:05 pm
...Meine persönliche Meinung:...In speziell diesem Thread hier wurde die Grenze des guten Geschmacks mehrfach unterschritten…

Also die Grenzen deines Geschmacks, womit ja noch nicht bewiesen ist, dass das der wohlbekannte gute ist, oder?

Na, der Faden hat dann aber hoffentlich der Kurzweil gedient, wenn deine Erwartungen nicht enttäuscht wurden. :mrgreen:
Ich kenne viele dieser vielen Frauen und ich kenne mindestens genauso viele Männer, denen es angesichts eines derart haarsträubenden Chauvinismus hochkommen würde. Ich bin jeden Tag dankbar, mich mit gleichdenkenden Menschen umgeben zu können.

Und ja, wie ich bereits geschrieben hatte kennzeichnet die Wortwahl "meine persönliche Meinung", dass es sich um meinen persönlichen "guten Geschmack" handelt und der besteht in erster Linie darin dass ich in jeder erdenklichen Lebenslage versuche (!) nicht sexistisch, chauvinistisch, rassistisch, xenophob, ein "alter weißer Mann" oder ganz einfach ein "A-Loch" zu sein und andere Meinungen oder Ansichten zu respektieren. Ich zwänge diese Meinung niemandem auf, ich hab mich nur dazu geäußert, wie es das Recht eines jeden Forenmitglieds hier ist.

Ich bin übrigens auch kein Freund von der Art und Weise wie "gegendert" wird und ich gendere meine Sprache auch nicht.
Anstatt mich wie ein Kleinkind darüber lustig zu machen, wie so viele Menschen heutzutage, nehme ich es allerdings ernst, wenn mir eine Frau sagt, dass sie sich durch die nichtvorhandene Beachtung ihres Geschlechtes in der deutschen Sprache sehr ärgert.
Ich finde es sinnvoll einen gemeinsamen Konsens zu finden und sehe es als zielführender an, bessere Lösungen zu finden, als in pubertäre Verhaltensweisen zu verfallen und sich über jedes Thema lustig zu machen, das einen nicht unmittelbar selbst betrifft.

Sorry, aber das Thema und vor allem die damit verbundenen "Reaktionen" regen mich tierisch auf.
Es ist ein ähnliches Thema wie das Rassismus Problem in der Gesellschaft. Das kann auch kaum jemand greifen, der davon nicht persönlich betroffen ist. Deswegen sollte man Betroffene nicht ignorieren.
World's okayest guitar player!

Martin D-35 Johnny Cash
Gibson J45 True Vintage (2010)
& aweng anders Graffl.
Benutzeravatar
Rolli
Beiträge: 4890
Registriert: Do Sep 21, 2006 1:48 pm
Wohnort: Zwischen Alzey und Mainz
Kontaktdaten:

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von Rolli »

YNWA hat geschrieben:
Fr Apr 02, 2021 7:37 pm

Ich kenne viele dieser vielen Frauen und ich kenne mindestens genauso viele Männer, denen es angesichts eines derart haarsträubenden Chauvinismus hochkommen würde. Ich bin jeden Tag dankbar, mich mit gleichdenkenden Menschen umgeben zu können.

Und ja, wie ich bereits geschrieben hatte kennzeichnet die Wortwahl "meine persönliche Meinung", dass es sich um meinen persönlichen "guten Geschmack" handelt und der besteht in erster Linie darin dass ich in jeder erdenklichen Lebenslage versuche (!) nicht sexistisch, chauvinistisch, rassistisch, xenophob, ein "alter weißer Mann" oder ganz einfach ein "A-Loch" zu sein und andere Meinungen oder Ansichten zu respektieren. Ich zwänge diese Meinung niemandem auf, ich hab mich nur dazu geäußert, wie es das Recht eines jeden Forenmitglieds hier ist.
......
Danke, ich schließe mich Deinen sehr ausgewogen formulierten Worten vollends an!
LG Rolli
CD ist nicht mehr neu, aber es gibt sie noch ;)
Typos? Sorry, meine Finger sind besser auf Saiten, als auf kleinen Tastaturen.
Benutzeravatar
Sperris
Beiträge: 2752
Registriert: Mi Feb 23, 2005 9:42 am
Wohnort: MS/WAF

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von Sperris »

Ich habe mir jetzt den ganzen Knubbelig zu Gemüte geführt. Mich düngt (schreibt man das so?), dass hier die Blinden über die Farbenlehre diskutieren. Hier diskutieren überwiegend Männer, ob Frauen sich diskreditiert fühlen dürfen oder sich mal nicht so anstellen sollen. Und das teilweise mit Worten, die mich etwas zusammen zicken lassen. Das hat ungefähr den gleichen sittlichen Nährwert, wie die bescheuerte Idee einer Frau Hermann mit Gottschalk darüber zu diskutieren ob man das Wort „Zigeunersauce“ noch verwenden darf. Dass Elke sich nicht wohl fühlt, wenn sie in einem Vertrag als Käufer bezeichnet wird, kann ich verstehen. Ich würde auch ungern als Käuferin bezeichnet werden. Ob sich jemand diskriminiert fühlt oder nicht bedarf keinerlei Diskussion. So was lässt sich nicht wegdiskutieren. Erst recht nicht von denen, die nicht betroffen sind. Komisch, dass sofort so ein Beißreflex einsetzt. Was ist so schwer daran sein Verhalten so zu verändern, damit andere sich respektvoll behandelt fühlen? Sternchen und -innen finde ich auch sehr sperrig. Aber selbstverständlich spreche ich meine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in beiden Formen an. Das gebietet mir meine Kinderstube und der Respekt anderen Menschen gegenüber.

Gruß Ralf
Boucher Studio Goose Walnuss
Blueridge BR 371
Hagstrom Ultra Swede
Benutzeravatar
Holger Hendel
Beiträge: 10645
Registriert: Do Feb 17, 2005 7:18 am
Wohnort: Soltau, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von Holger Hendel »

Geil, hier ist es mittlerweile fast so spannend wie in 'nem Saiten- oder Holzknubbel. :mrgreen: :bide:
Benutzeravatar
landmesser
Beiträge: 1600
Registriert: Di Okt 04, 2011 10:13 am
Wohnort: 27232 Sulingen
Kontaktdaten:

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von landmesser »

Moin allerseits,

Betroffenomanie allerorten.

Ich habe nichts gegen eine geschlechtergerechte Sprache. Fachfrau und Fachmann sind für mich durchaus sinnvolle Worte. Aber das stumpfe Anhängen eines irgendwie gearteten Zeichen oder eines großen I mitten im Wort sind keine intelligente Lösung, sondern lächerlich ideenlos und insbesondere den Srachfluss bösartig hemmend
Den Beitrag mit den Ys fand ich schon intelligenter, zumindest aber origineller.

Mein Vorschlag wäre das gleichgeschlechtliche Plural -a. Beispiel: Tischler, Tischlerin. Sind beide gemeint, ist die Anrede Tischla. Diese Art der Aussprache erinnert an die deutsche Tradition und hat den Vorteil, seit Jahrhunderten in Norddeutschland aussprachemäßig erprobt zu sein. Zudem kann man bei einer derartigen Neuerung gleich die d mit einbeziehen, die von den weiblichen Genderbefürwortern bisher nicht beachtet wurden. Eine konkrete Ausarbeitung dieses Vorschlages würde ich allerdings mangels Grundlagekenntnissen den Linguisten überlassen.

Mein ich ja nur als alter, weisser Mann, der niemals diskrimiert wurde
viele Grüße
landmesser
Der sich die rechte Socke nicht mehr mit der Zange anzieht
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2894
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von bookwood »

Sperris hat geschrieben:
Fr Apr 02, 2021 10:03 pm
...Aber selbstverständlich spreche ich meine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in beiden Formen an...

Diese minimal aufwendigere Sprech- und Schreibvariante ist mir auch die liebste, weil sie ohne merkwürdige Verbiegungen der Sprache auskommt. Das Problem mit den vario- und multigeschlechtlichen Ansprachen bekommst du damit aber nicht gelöst.

An dem von mir zitierten Text wird übrigens deutlich, dass das Anti Gender-Plugin teilweise untauglich ist, weil es in dem Fall die "richtigen" Mitarbeiterinnen ausfiltert und nur die Männers stehen lässt. So geht's natürlich auch nicht!
Gruß
von
Ralf
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2068
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von JazzDude »

Rolli hat geschrieben:
Fr Apr 02, 2021 7:43 pm
Danke, ich schließe mich Deinen sehr ausgewogen formulierten Worten vollends an!
me 2
Zuletzt geändert von JazzDude am Sa Apr 03, 2021 8:11 am, insgesamt 1-mal geändert.
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
bookwood
Beiträge: 2894
Registriert: Mo Okt 18, 2010 4:49 pm

Re: Anti Gender-Plugin

Beitrag von bookwood »

YNWA hat geschrieben:
Fr Apr 02, 2021 7:37 pm
...Ich zwänge diese Meinung niemandem auf, ich hab mich nur dazu geäußert, wie es das Recht eines jeden Forenmitglieds hier ist...

...Sorry, aber das Thema und vor allem die damit verbundenen "Reaktionen" regen mich tierisch auf...

Dann ist es vielleicht dieser Erregung geschuldet, dass du es für notwendig erachtest, dein gar nicht bestrittenes Meinungsäußerungsrecht "verteidigen" zu müssen.
Gruß
von
Ralf
Antworten