Audio-Interface für IPad

Multitracker, Software-Studios, Mikrophone Noten und Tab-Software

Moderator: RB

günther
Beiträge: 54
Registriert: Do Apr 03, 2014 6:54 am
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von günther »

Ah, danke Ralf.
Kann ich dann mit dem Monitorausgang in den Kopfhörereingang gehen und das Mikro bleibt frei.
Gruß Günther
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5771
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von berndwe »

So eine Lösung wie diesen Adapter nennt man wohl „smart“. Leistet gemessen an der Investitionssumme enorm viel.

Da ich noch andere Anwendungen im Sinn hab, habe ich mir nun doch ein „richtiges“ Interface bestellt - ein Scarlett O‘Hara 2i2 von Focusrite.
Ugorr
Beiträge: 75
Registriert: So Feb 21, 2010 9:45 pm

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von Ugorr »

Moin.
Ich nutze ein Zoom U-24 am iPad und auch StandAlone als Minimischer und ganz selten am Laptop(da habe ich eine anderes Interface fest installiert). 2 Inputs, diverse Outputs(1x Kopfhörer) und die LineOuts können Kopfhörerverstärker füttern. Strom kommt entweder von einem USB StromEingang oder von AA Batterien. Kann auch echte 48V Phantompower und MIdi. Bin seit 1,5 Jahren ganz zufrieden.
Gruß
Ugorr
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6327
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von Niels Cremer »

Also "Scarlett O'Hara" kenn ich nur aus Gone with the Wind ... ?

Dazu brauchst du dann noch ein powered USB-hub und das Apple camera-kit (Adapter), oder laufen die mittlerweile direkt am iPad?

LG,
Niels
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5771
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von berndwe »

Niels Cremer hat geschrieben:Also "Scarlett O'Hara" kenn ich nur aus Gone with the Wind ... ?

Dazu brauchst du dann noch ein powered USB-hub und das Apple camera-kit (Adapter), oder laufen die mittlerweile direkt am iPad?

LG,
Niels
Dieses Adapter-Kit hab ich auch bestellt. Wenn ich das richtig verstanden habe kann man das mit Strom versorgen.
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6327
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von Niels Cremer »

Ah ja, schreib bitte mal genau welches wenn du erfolgreich warst!

Danke & viel Erfolg!
Niels
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5771
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von berndwe »

Niels Cremer hat geschrieben:Ah ja, schreib bitte mal genau welches wenn du erfolgreich warst!

Danke & viel Erfolg!
Niels
...wenn ich richtig bestellt habe, bekomme ich das aus diesem Video:

https://youtu.be/Sc-_LiuqiRA
günther
Beiträge: 54
Registriert: Do Apr 03, 2014 6:54 am
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von günther »

Hallo,
ich muss jetzt doch nochmal Nachfragen, da ich in der Sache ein absoluter Anfänger bin.
Ich habe mir jetzt so einen Stecker bestellt. Eine Seite ist für Kopfhörer und eine für Mikro.
Mein Mischpult hat zwei Mainausgänge zu den Boxen und zwei für Monitor, hierfür habe ich auch ein Kabel.
Ich würde mit den beiden Monitorausgängen in den Kopfhörereingang gehen und der Mikroeingang bleibt frei. Ist das richtig.
Wäre schön nochmal eine kurze Bestätigung zu bekommen bevor ich etwas zerstöre.

LG Günther
Benutzeravatar
fingerstricker
Beiträge: 1136
Registriert: Fr Sep 11, 2015 6:14 pm
Wohnort: BaWü

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von fingerstricker »

günther hat geschrieben:Ich habe mir jetzt so einen Stecker bestellt. Eine Seite ist für Kopfhörer und eine für Mikro.
Mein Mischpult hat zwei Mainausgänge zu den Boxen und zwei für Monitor, hierfür habe ich auch ein Kabel.
Ich würde mit den beiden Monitorausgängen in den Kopfhörereingang gehen und der Mikroeingang bleibt frei. Ist das richtig.
Wäre schön nochmal eine kurze Bestätigung zu bekommen bevor ich etwas zerstöre.
Hi Günther,
was genau möchtest du denn machen ?
Der Kopfhörerausgang (nicht Eingang) sendet ein Signal aus deinem iPone oder iPad ...
Der Monitorausgang sendet ebenfalls ein Signal aus deinem Mischpult ..
D.h. "zwei Sender" miteinander zu verbinden ist nicht sinnvoll.
Schreib doch mal was du genau machen möchtest - nicht was du verkabeln möchtest, - ich bin mir sicher wir finden dann eine Lösung.
Gruß
Fingerstricker
Benutzeravatar
Niels Cremer
Beiträge: 6327
Registriert: Mo Sep 26, 2011 8:32 pm
Wohnort: Greater Munich
Kontaktdaten:

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von Niels Cremer »

fingerstricker hat geschrieben:Der Kopfhörerausgang (nicht Eingang) sendet ein Signal aus deinem iPone oder iPad ... Der Monitorausgang sendet ebenfalls ein Signal aus deinem Mischpult .. D.h. "zwei Sender" miteinander zu verbinden ist nicht sinnvoll.
Äh, also das stimmt so nicht, Apple devices mit 3,5mm Klinkenbuchse können bei Verwendung der dafür entsprechend ausgelegten 4-poligen Klinkenstecker & -Kabel auch Audiosignale zB von Mikrofonen empfangen (headsets etc. ...).

Aber würde mich auch interssieren wie genau das set-up bei Ralf aussieht.

LG,
Niels
Benutzeravatar
fingerstricker
Beiträge: 1136
Registriert: Fr Sep 11, 2015 6:14 pm
Wohnort: BaWü

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von fingerstricker »

Hallo Niels,
ich spreche in diesem Fall von Signalen bzw. Bestandteilen einer Schnittstelle und damit es hier nicht drunter und drüber geht, sollten wir sauber zwischen Steckern und Signalen unterscheiden.
Eine Schnittstelle kann mehrere Signale beinhalten.
Ein Signal ist zu einem Zeitpunkt bezogen auf eine Komponente (iPad, oder Mischpult) immer entweder Ein- oder Ausgang.
Natürlich gibt es Steckverbindungen z.B. eine 4-polige 3,5mm Klinke eines iPones die Ausgangssignale für Kopfhörer (li/re) und ein Eingangssignal für (Aux/Mic/oder Steuerung) + gemeinsame Masse hat.
In diesem Fall wäre z.B. der Kopfhörer stereo und der Eingang Mono.

Daher wieder zurück: Welches Problem soll denn gelöst werden ?

Gruß
Fingerstricker
Benutzeravatar
Sperris
Beiträge: 2753
Registriert: Mi Feb 23, 2005 9:42 am
Wohnort: MS/WAF

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von Sperris »

Dein Signal vom Mischpult muss auf alle Fälle an den Mikroeingang des Y-Kabels am IPad. Speisen kannst du das Signal zur Not auch über die Mains am Mischpult. Das ist, was die Impendanz angeht, nicht optimal. Besser ist es, wenn du einen Kopfhöreraisgang am Mischpult hast und den benutzt. Wenn du über die Mains gehen musst, darfst du das Pult nur ganz wenig aufziehen, da sonst das Signal am IPad schnell übersteuert.

Gruß Ralf
Boucher Studio Goose Walnuss
Blueridge BR 371
Hagstrom Ultra Swede
günther
Beiträge: 54
Registriert: Do Apr 03, 2014 6:54 am
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von günther »

Hallo an alle,
Vielen Dank für die Hilfe.
Ich möchte das Setup von Ralf herstellen. Ralf nochmal Danke für deine Hilfestellung.
Ja ich habe am Mischpult auch einen Kopfhörerausgang den werde ich nutzen und das ganze mal testen.
Hallo Fingerstricker,
Ich möchte über das Mischpult und IPad Video aufnehmen, so wie es Ralf gemacht hat.

LG Günther
Benutzeravatar
fingerstricker
Beiträge: 1136
Registriert: Fr Sep 11, 2015 6:14 pm
Wohnort: BaWü

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von fingerstricker »

Hallo Günther,
Ich möchte über das Mischpult und IPad Video aufnehmen, so wie es Ralf gemacht hat.
jep, das dachte ich mir schon fast, allerdings hat mich diese Aussage dann ziemlich verwirrt...
Ich würde mit den beiden Monitorausgängen in den Kopfhörereingang gehen und der Mikroeingang bleibt frei. Ist das richtig.
denn das darfs du wie bereits gesagt nicht machen sondern so wie Ralf es beschrieben hat.

Der Vollständigkeit noch ein kleiner Hinweis:
Ich kenne den Adapter nicht so genau, aber der Mikrophoneingang ist vermutlich nur mono - d.h. deine Aufnahme wird mono sein, selbst wenn der Kopfhörerausgang deines Pultes mit einem Stereosignal daher kommt.
Aber solange du am Pult alles schön in der Stereo-Mitte lässt ist das ja kein Problem.

Viel Erfolg und Spaß wünscht
Fingerstricker
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5771
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Audio-Interface für IPad

Beitrag von berndwe »

Interface und Adapter sind angekommen (übrigens bei DHL nur 2 Tage unterwegs) und es scheint zu funktionieren. Das Tablet hat das Interface sofort erkannt. Ans Aufnehmen komme ich erst am WE - vermaledeiterweise ist der Abend heute anders verplant.

Bild

Da es sich ja um einen Kameraadapter handelt, hab ich das auch gleich mal ausprobiert. Jetzt kommen meine Fotos auf schnellstem Weg in Lightroom mobile. Noch was (Fotobearbeitung und Archivierung) was ich nun mit Tablet erledigen kann.
Antworten