VST Plugins

Multitracker, Software-Studios, Mikrophone Noten und Tab-Software

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
thust
Beiträge: 2359
Registriert: Mi Feb 16, 2005 9:36 am
Wohnort: Rieder/Harz
Kontaktdaten:

VST Plugins

Beitrag von thust »

Ich würde es ganz gut finden, wenn ihr hier Eure Lieblings-, bzw. oft benutzen VST Plugins auflisten würdet.

Ich fange mal an:

Delay:
Lagrange (mit Ducking Funktion)

Dynamics:

Drawmer 73
Cubase Compressor
Vocal King
Brickwall Limiter
T-Racks Quad Compressor
Cubase Limiter

Reverb:

Wave True Verb
Convolog XT
IQ-Reverb (abgespekte frei Version)

EQ:
TDR Nova Parallel Dynamic EQ

Sonstiges:
AkustiX64 Exiter
Tube Saturator
Youlean Loudness Meter2

Bis auf "Wave True Verb" alles Freeware, bzw irgendwo dabei gewesen.
Benutzeravatar
fingerstricker
Beiträge: 1136
Registriert: Fr Sep 11, 2015 6:14 pm
Wohnort: BaWü

Re: VST Plugins

Beitrag von fingerstricker »

Hm, das ist nicht so einfach, denn ich hab da (abgesehen von Instrumenten bzw. Amp-PlugIns) keine generellen Lieblinge und wenn, dann wechselt das gerne auch mal.

Ich habe sowohl Logic X als auch Cubase mit den entsprechenden "Mitbringseln" am Laufen und da ist ja schon allerhand Geraffel mit dabei. Wenn ich ehrlich bin, dann würde das vermutlich für uns Hobby-Musikanten längst reichen, allerdings müsste man sich mal ernsthaft damit beschäftigen :aua:. Nix desto trotz, hat sich doch mit der Zeit einiges angesammelt, mal ein Schnäppchen hier mal da, oder weil man wirklich mal etwas gebraucht hat...

Virtuelle Instrumente:
Wenn ich mit E-Gitarren in der DAW herumspiele, verwende ich fast ausschließlich sGear.
Wenn ich etwas Hintergrund Fläche brauche nehme ich im ersten Anlauf immer ein Rhodes (Toontrack ezKeys)
Wenn ich ein DrumSet brauche um Ideen zusammen zu schustern, nehme ich Toontrack ezDrummer, weil das so schön in Time ist und ich nicht in den Keller muß, da steht zwar auch ein mikrophoniertes Drum-Set, aber das ist alles viel aufwändiger :lol:

Mix
Kompressoren nehm ich was gerade in den Sinn kommt, da probiere ich einfach rum ... seit kurzem hab ich einen VLA-2A Clone, der mir ganz gut gefällt.
Bei EQs versuche ich mich im Moment an Pultec Clones (VEQ-1P oder VEQ-5), denn ich habe bemerkt, dass ich da mehr nach Gehör arbeite und weniger "optisch".
Für Räume nehme ich seit kurzem R2, da bin ich aber noch am Herumprobieren.

Mastering:
Ozone9

Disclaimer:
Das klingt jetzt fast so, als würde ich wer weiß was Recorden und Produzieren - dem ist aber nicht so.
Die letzte "ernsthafte Produktion" ist auch schon wieder 3 Jahre her. (Btw. da haben wir viel mit Fabfilter gearbeitet).
Zuletzt geändert von fingerstricker am So Mai 10, 2020 9:55 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
thust
Beiträge: 2359
Registriert: Mi Feb 16, 2005 9:36 am
Wohnort: Rieder/Harz
Kontaktdaten:

Re: VST Plugins

Beitrag von thust »

EZDrummer2 benutze ich ebenfalls , wenn auch stümperhaft.

Das R2 habe ich auch, bekomme es aber nicht zum laufen. :roll:
Benutzeravatar
Rolli
Beiträge: 4901
Registriert: Do Sep 21, 2006 1:48 pm
Wohnort: Zwischen Alzey und Mainz
Kontaktdaten:

Re: VST Plugins

Beitrag von Rolli »

Ich benutze fast ausschließlich die Bordmittel von Samplitude
Ab und an eher seltenst auch folgende Plugins

Eq
Voxengo Gliss

Mastern
VOXENGO Elephant

Hall
Knufinke SIR

Weniger ist meist mehr.
LG Rolli
CD ist nicht mehr neu, aber es gibt sie noch ;)
Typos? Sorry, meine Finger sind besser auf Saiten, als auf kleinen Tastaturen.
Benutzeravatar
Noriker
Beiträge: 118
Registriert: Fr Apr 17, 2020 1:10 am
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: VST Plugins

Beitrag von Noriker »

Ich hab so ziemlich alle gekänzelt ... zu wenig Haptik :wink:
Aber wenige hab ich noch am Plan:
> Eventide Reverb
> addictive drums 2 (Wenig aber doch schon mal)
> Melodyne

aber sonst, hm ... eigentlich nix mehr ...
Bin da eher auf Hardware zum Anfassen aufgestellt, hat mehr Sex :-)
Benutzeravatar
tired-joe
Beiträge: 2218
Registriert: Di Apr 13, 2010 10:41 pm
Wohnort: Ore Mountains, Saxony

Re: VST Plugins

Beitrag von tired-joe »

Die Bordmittel von Reaper: Delay (ReaDelay), parametrischer EQ (ReaEq) und seltener Konvolutionreverb (ReaVerb) mit irgendeiner IR Convolution Reverb Library; Kompressor (ReaComp).

VST Instrumente: Native instruments sampled instruments collection meistens für den Bass, Sennheiser DrumMica für's Trommeln.

Joe
---
I'm a simple man. In the morning I listen to the news. At night I listen to the blues
Antworten