Livestream mit iPhone - Frage

Multitracker, Software-Studios, Mikrophone Noten und Tab-Software

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
MattesD
Beiträge: 190
Registriert: Fr Feb 06, 2015 7:32 pm

Livestream mit iPhone - Frage

Beitrag von MattesD »

Hallo zusammen.

Ich möchte demnächst mal mobil einen kleinen Livestream machen.
Heißt: Gitarre und Mikro. Ich habe das IK Multimedia iRig Pro Duo I/O Audio Interface

( https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/IK- ... gJjSfD_BwE )

Da geht ein Mikro rein und meine Gitarre. Das Ganze geht dann mit einem Kabel in mein iPhone.

Der Livestream geht dann entweder in YouTube , Instagram , ...

Nun die Frage: Wie schaffe ich es denn, dass ich auch irgendwie Vocal-Effekte mit in den Stream reinbekomme. Habe es schon mit GarageBand versucht. Local-Effekte ( Hall, ) lassen sich auch einstellen aber sobald ich zur YouTube oder Instagram App wechsele habe ich nur das cleane Eingangssignal.

Habt ihr Tips, wie ich das zum Laufen bekomme bzw. welche Apps diese Funktion bieten ?

Danke euch !
J.A.P.
Beiträge: 74
Registriert: Mi Aug 09, 2006 2:13 pm

Re: Livestream mit iPhone - Frage

Beitrag von J.A.P. »

Hallo MattesD,

mit Audiobus kannst du unter iOS Audiosignale von App zu App schicken, Effekte einschleifen etc.

Ich kenne das vom iPad, funktioniert aber wohl auch mit dem iPhone. Ist im App Store für ca. 10 € zu finden, wenn ich mich recht erinnere.

Gruß

Thorsten
Benutzeravatar
MattesD
Beiträge: 190
Registriert: Fr Feb 06, 2015 7:32 pm

Re: Livestream mit iPhone - Frage

Beitrag von MattesD »

Hi Thorsten,
danke das klappt damit. Allerdings wenn ich den Livestream ( Instagram / FB )starte höre ich zwar den Hall-Effekt aber wenn ich das Video beende und Speichere ist auf dem fertigen Video wieder nur das Cleane Mikrosignal :/
J.A.P.
Beiträge: 74
Registriert: Mi Aug 09, 2006 2:13 pm

Re: Livestream mit iPhone - Frage

Beitrag von J.A.P. »

Hmm, komisch. Sieh doch mal nach, wohin du das Ausgangssignal deines Effekts in Audiobus routest. Vielleicht landet es nur auf dem Output deines Geräts - dann hörst du ihn beim Spielen - und nicht in der Insta/FB/Youtube-App.
Antworten