Musescore Noten und Tabs

Multitracker, Software-Studios, Mikrophone Noten und Tab-Software

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
notenwart
Beiträge: 4033
Registriert: Di Dez 18, 2007 12:33 pm
Wohnort: Bautzen / Sachsen
Kontaktdaten:

Musescore Noten und Tabs

Beitrag von notenwart »

Guten Morgen, eventuell kann mir jemand helfen - Dank im Voraus:

Ich möchte bei Musescore eine Zeile Noten und dazu eine Zeile Tabulatur eingeben. Das habe ich beim Einrichten einer "Neue Partitur erstellen" auch getan. Dann habe ich beim Auswählen der Instrumente "Akustische Gitarre" und "Akustische Gitarre (Tabulatur)" hinzugefügt und die beiden Zeilen miteinander verbunden.

Jetzt ist meine Vorstellung, mein Wunsch, dass ich bei einer Eingabe einer Note automatisch eine Notierung im Bereich der Tabulatur erhalte bzw umgekehrt, wenn ich in der Tabulaturzeile eine Saite mit Bundangabe eingebe, diese dann als Note in der darüberliegenden Notenzeile eingetragen wird, ebenso automatisch. Meine Frage: Muss ich dazu eine weitere Einstellung tätigen oder machte Musescore das nicht?

Danke
Thomas ...
Wenn ich die männliche/weibliche Form verwende, sind auch immer die weiblichen/männlichen Menschen mit gemeint
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2073
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Musescore Noten und Tabs

Beitrag von JazzDude »

würde mich auch interessieren!

(Aber eigentlich kann es nur in eine Richtung funktionieren. Wenn du oben ne Note eingibst, gibt es ja oft mehrere Möglichkeiten, den Ton zu spielen.)
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
RB
Beiträge: 17626
Registriert: Di Feb 08, 2005 11:18 pm
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: Musescore Noten und Tabs

Beitrag von RB »

Es geht definitiv, aber ich weiß aus dem Kopf heraus nicht mehr wie. Meiner Erinnerung nach ist die "Verbindung" der Zeilen der Schlüssel, womöglich ist da etwas nicht richtig vonstatten gegangen. Provisorische Abhilfe ist das copy and paste von einer beschriebenen tab-Zeile in eine leere Notenzeile und vice versa.
Benutzeravatar
IrishFan
Beiträge: 120
Registriert: Sa Jun 18, 2016 1:43 pm

Re: Musescore Noten und Tabs

Beitrag von IrishFan »

Stichwort "Verbundene Notenzeilen"
==> siehe MuseScore Handbuch

Aber ob das in beide Richtungen geht, weiß ich nicht!
---
Seit 2014: Irish Tenor Banjo, Oktavmandoline, Bodhrán.
Seit >30 Jahren (ab und an etwas) Gitarre.
Irish Learner Session / Marktl am Inn
Es335
Beiträge: 774
Registriert: So Nov 18, 2012 10:54 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Musescore Noten und Tabs

Beitrag von Es335 »

Nach der Beschreibung müsste das gehen.

Sind TAB- und Notenzeile verknüpft, sollte jede Änderung in der einen Zeile in der jeweils anderen Zeile mit geändert werden.

Sind sie nicht verknüpft, muss man selbst Hand anlegen. Die Übertragung von einer in die andere Zeile sollte aber auch per Copy&Paste funktionieren.

Werde ich heute Abend gleich selber mal probieren bei einer (für mich) etwas „sperrigen“ Fingersatz der Begleitung von Ombra Mai Fu von Händel.
Benutzeravatar
notenwart
Beiträge: 4033
Registriert: Di Dez 18, 2007 12:33 pm
Wohnort: Bautzen / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Musescore Noten und Tabs

Beitrag von notenwart »

Herzlichen Dank an alle,
es liegt daran, wie man die "Partitur" (in Anführungszeichen, weil es doch nur ein paar Takte werden) anlegt
"Verbundene Notenzeile" hinzufügen, dann klappt´s von Tab zu Noten un dumgekehrt; andersrum geht es auch - dabei ist wie JazzDude schon anmerkte, zu beachten, dass die Wahl des spielbaren Bundes bei Eingabe einer Note nicht unbedingt zutreffend ist.
Danke und einen schönen Abend
Thomas ...
Wenn ich die männliche/weibliche Form verwende, sind auch immer die weiblichen/männlichen Menschen mit gemeint
Benutzeravatar
lapsteel
Beiträge: 88
Registriert: Fr Sep 30, 2005 9:14 am

Re: Musescore Noten und Tabs

Beitrag von lapsteel »

Hallo,
du musst erst auf Partitur neu erstellen. Titel usw. eingeben, dann auf weiter. Dann kommt Instrumentenauswahl.
Hier auf Solo gehen und Gitarre +Tab auswählen. Dann wird deine Partitur mit Notenlinien und TAB angezeigt und die sind schon verbunden.
Nun kannst du die Noten eingeben und die Bundzahl wird in die Tab geschrieben oder bei TAB die Linie (Saite) anwählen, auf der deine Bundzahl stehen soll, und es wird eine 0 angezeigt. Dann auf die Null
gehen und deine Zahl eingeben und oben wird die Note angezeigt.So kann man auch festlegen, wo die Note gespielt werden soll. So funktioniert es am einfachsten.


Gruß Andi
Zuletzt geändert von lapsteel am Do Dez 31, 2020 7:28 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Antworten