Dein favorisierter Clip-on Tuner

Tonabnehmer, Vorverstärker, Setup, Saitenverschleiß oder sonstwelche technischen Aspekte der Gitarristerei....

Moderator: RB

Benutzeravatar
Sperris
Beiträge: 2753
Registriert: Mi Feb 23, 2005 9:42 am
Wohnort: MS/WAF

Re: Dein favorisierter Clip-on Tuner

Beitrag von Sperris »

Ich habe auch zwei von den billigen Teilen. Die reichen aus meiner Sicht zur groben Orientierung, aber Nachstimmen nach Gehör ist oft notwendig. Ich würde dir nach wie vor den Polytune empfehlen. Sehr genau und der erkennt zumindest im Standardtuning mit einem Anschlag aller Saiten, welche denn nun verstimmt ist. Allerdings habe ich in diesem Modus immer eine leichte Abweichung der tiefen E-Saite.

https://www.thomann.de/de/tc_electronic ... _tuner.htm

Gruß Ralf
Boucher Studio Goose Walnuss
Blueridge BR 371
Hagstrom Ultra Swede
Benutzeravatar
Gitarrenspieler
Beiträge: 7993
Registriert: Mi Feb 25, 2009 7:46 am
Wohnort: North German Lowland
Kontaktdaten:

Re: Dein favorisierter Clip-on Tuner

Beitrag von Gitarrenspieler »

Ich hab noch immer den "tc elec­tronic Poly­Tune Clip Tuner" und einen "Korg Pitchhawk-G"
Gruß Wolfgang Hemd aus der Hose macht noch keinen Varoufakis
https://www.taaken.net
Benutzeravatar
berndwe
Beiträge: 5782
Registriert: So Feb 20, 2005 3:38 pm
Wohnort: Dresden

Re: Dein favorisierter Clip-on Tuner

Beitrag von berndwe »

chrisb hat geschrieben:
Fr Mär 19, 2021 9:55 am

auswahl gibt es ja genug:
https://www.thomann.de/de/stimmgeraete_ ... pg=2&ls=25
Ich hab inzwischen an fast jeder meiner Gitarren diesen 20,-€ € D‘addario PW-CT 13. Nach meinen Maßstäben stimmen die ausreichend genau. Im Vergleich mit dem sehr genauen und gut auflösenden Tuner in meinem Helix sehe ich keine Abweichungen.
Es335
Beiträge: 774
Registriert: So Nov 18, 2012 10:54 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Dein favorisierter Clip-on Tuner

Beitrag von Es335 »

Ich würde ebenfalls den TC Electronic PolyTune jederzeit wieder kaufen und auch uneingeschränkt empfehlen. Schnell (!), hoch präzise und mit einer wirklich guten und vor allem auch haltbaren Metallklammer zur Befestigung and er Kopfplatten. Heute würde es wahrscheinlich der UniTune werden, da ich den PolyTune Modus weder nutze noch benötige, aber den gab’s damals leider noch nicht.

Den alten Peterson StroboClip habe ich auch noch, aber der kommt in jeder Beziehung nicht an den TC ran, sofern man nicht explizit auf die Sweeteners Wert legt. Daneben nutze ich nur noch die iStroboSoft App von Peterson.
Benutzeravatar
chrisb
Beiträge: 1645
Registriert: Mi Apr 20, 2005 11:33 am
Wohnort: Bamberg

Re: Dein favorisierter Clip-on Tuner

Beitrag von chrisb »

boah seid ihr schnell :D
ich nehm den tc unitune.

vielen dank!!!
chrisb
Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 680
Registriert: Mo Okt 01, 2012 2:39 pm

Re: Dein favorisierter Clip-on Tuner

Beitrag von docsteve »

Ich hätte jetzt auch Polytune gesagt, aber bitte.

Viele Grüße Stephan
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2337
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Dein favorisierter Clip-on Tuner

Beitrag von Rumble »

Polytune, als Clip und auf dem Board als Pedal.
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
hoggabogges
Beiträge: 1609
Registriert: Fr Mär 04, 2005 2:57 pm
Wohnort: Kornwestheim

Re: Dein favorisierter Clip-on Tuner

Beitrag von hoggabogges »

Mittlerweile in jeder, auch der 12er Blazer, nen D'addario Soundhole drin. Funzt und ist gut abzulesen.
Martin D28S '76
Stoll Ambition Fingerstyle Cut
Strohmer Konzert '74
K.Yairi Doppelhals
Blazer 12string
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 2072
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Dein favorisierter Clip-on Tuner

Beitrag von JazzDude »

Ditto Schallloch-Tuner. Wobei ich finde, wenn die Sonne ungünstig steht, sind die manchmal nicht gut abzulesen. Aber präzise genug sind die.
Music is the best. (FZ)
Jueste
Beiträge: 110
Registriert: So Nov 29, 2009 5:56 pm
Wohnort: 71xxx

Re: Dein favorisierter Clip-on Tuner

Beitrag von Jueste »

Ich nutze seit kurzer Zeit einen Snark ST-8 ClipOn Tuner. Den hatte der örtlicher Händler meines Vertrauens vorrätig. Die Genauigkeit und Schnelligkeit ist gut.
Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 670
Registriert: Sa Apr 27, 2013 7:55 pm
Wohnort: NRW Erkrath bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Dein favorisierter Clip-on Tuner

Beitrag von Andreas Fischer »

Als Clip on ist der Polytuner von TC Elektronic mein Favorit

ABER am liebsten nutze ich meinen Roadie Tuner 2 https://www.roadiemusic.com/
Mittlerweise gibts schon den Roadie 3
Andreas Fischer
Versucht seit 2012 nach 30 Jahren zum 2. Mal Gitarre zu lernen
* Blog
* My Music Community(Engl)
* Deutsches Dulcimer-Forum
rwe
Beiträge: 2058
Registriert: Mi Mai 30, 2007 6:04 pm

Re: Dein favorisierter Clip-on Tuner

Beitrag von rwe »

Ich nutze immer noch die Petersons, mittlerweile hat sich neben den alten auch der neue gesellt, der scheint etwas stärker zu dämpfen, ist aber besser ablesbar. Wobei ich die Petersons bisher nur als doofe Tuner nutze (440Hz oder 442 und gut ist), keine Sweeteners, kein gar nichts.
Die TCs habe ich noch nicht getestet. Da der Peterson mit dem Tuner meines Klavierstimmers übereingeht, reicht mir das an Qualität.
Irgendwo liegt auch ein Snark, der taugt eigentlich nur zum Alleinspielen und auch nicht für den Akustikbass und kommt bei weitem nicht an die Genauigkeit des Peterson. Dann lieber den günstigen Thomann CTM700 mit Clip (aber nicht auf der Bühne), der ist besser.
Die Boss-App ist brauchbar, Cleartone und Peterson-App habe ich noch nicht getestet. Sind aber keine Cliptuner.
Antworten