Griffbrett abkleben, welches Band?

Tonabnehmer, Vorverstärker, Setup, Saitenverschleiß oder sonstwelche technischen Aspekte der Gitarristerei....

Moderator: RB

Antworten
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2152
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Griffbrett abkleben, welches Band?

Beitrag von Rumble »

Hallo ihr begnadeten Gitarrenbauer und Bastler,

ich sehe da in vielen Videos oft ein meist blaues "Klebeband" zum abkleben der Griffbretter.
Das lässt sich auch wieder rückstandslos abziehen und es gibt das Zeug wohl praktischerweise auch in unterschiedlichen Breiten.

Was nehmt ihr denn so? Was hält?
Wo könnte ich das denn bestellen?
Welche Breiten bieten sich da an?

Schwierige Fragen... : :?
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
guitar-hero
Beiträge: 2311
Registriert: Mi Feb 09, 2005 3:34 pm
Wohnort: Hattingen Town

Re: Griffbrett abkleben, welches Band?

Beitrag von guitar-hero »

Versuch es doch einmal mit Gewindeband, das von den Installateuren verwendet wird.
Klebt nicht, haftet aber.
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 1860
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Griffbrett abkleben, welches Band?

Beitrag von JazzDude »

Ich hab meins von StewMac.
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2152
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Griffbrett abkleben, welches Band?

Beitrag von Rumble »

Das kenne ich. Könnte auch funktionieren.

Aber unsere Profis hier haben da sicher etwas anderes. ;-)

Aber Danke!
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2152
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Griffbrett abkleben, welches Band?

Beitrag von Rumble »

JazzDude hat geschrieben:
Di Mai 05, 2020 3:21 pm
Ich hab meins von StewMac.
Stimmt, da findet man das sicherlich.
Ich stöbere mal auf deren Seite.

Danke!
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2152
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Griffbrett abkleben, welches Band?

Beitrag von Rumble »

Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
JazzDude
Beiträge: 1860
Registriert: Di Aug 28, 2012 7:54 pm
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Griffbrett abkleben, welches Band?

Beitrag von JazzDude »

Ich hatte das damals sogar in drei verschiedenen Breiten bestellt. Ist sehr praktisch für die oberen Bünde… („the dusty end“)


Sehe gerade, das gibt es auch bei Rall. Vielleicht umweltschonender.
Music is the best. (FZ)
Benutzeravatar
Gitarrenmacher
Beiträge: 2276
Registriert: Fr Sep 21, 2007 4:27 pm
Wohnort: 21379 Rullstorf
Kontaktdaten:

Re: Griffbrett abkleben, welches Band?

Beitrag von Gitarrenmacher »

Rumble hat geschrieben:
Di Mai 05, 2020 2:20 pm


ich sehe da in vielen Videos oft ein meist blaues "Klebeband" zum abkleben der Griffbretter.
Ich nehme , wenn Lackflächen mit dem Abklebeband in Berührung kommen, das Band aus dem Lackiererbereich. Meins ist ist blau.
Zum Abkleben VOR dem Lackieren nehme ich das sehr dünne, hellblaue Produkt von Tesa
https://www.tesa.com/de-de/handwerker/t ... -plus.html

Bei Nitrolacken ist der Gebrauch von TESA Produkten mit Vorsicht zu genießen. Bei den Lacken, die nach der neuen VOC 2008 hergestellt wurden, kann der Klebstoff den Lack affektieren. Er geht nicht ab, quillt aber im Micronbereich auf. Bei Hochglanzpolituren sieht das sehr unschön aus.

Das Stewmac mit dem hellbraunen Papierträger klebt sehr stark. Das kann bei Lackkanten im Übergang von Griffbrettfläche uf den Griffbrettrand zu gaaaaaanz blöden Überaschungen führen.
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
-Benjamin Franklin- *1706 t 1790-
http://www.gitarrenmacher.de
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2152
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Griffbrett abkleben, welches Band?

Beitrag von Rumble »

Das ist auch gut zu wissen!

Was man hier immer so lernt. :-)
Danke Christian!
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2152
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Griffbrett abkleben, welches Band?

Beitrag von Rumble »

JazzDude hat geschrieben:
Di Mai 05, 2020 4:01 pm
Ich hatte das damals sogar in drei verschiedenen Breiten bestellt. Ist sehr praktisch für die oberen Bünde… („the dusty end“)


Sehe gerade, das gibt es auch bei Rall. Vielleicht umweltschonender.
Genau nach so etwas habe ich gesucht.
Supi!

Mir geht es eigentlich auch nur um das Bearbeiten von Bundkanten und das polieren der Bünde.
Wenn ich auch noch anfange zu lackieren, dann befürchte ich das Schlimmste. ;-)
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Bernd C. Hoffmann
Beiträge: 3343
Registriert: Di Mär 01, 2005 1:11 pm
Wohnort: Fulda

Re: Griffbrett abkleben, welches Band?

Beitrag von Bernd C. Hoffmann »

Für das Polieren der Bünde (Stahlwolle) habe ich Tesa Malerkrepp verwendet. Das blaue vom Gitarrenmacher verlinkte habe ich in mehreren Werkstätten gesehen, scheint also was ordentliches zu sein.
Liebe Grüße
Bernd
:
Klassik & Flamenco
Tabulaturservice auf Anfrage
=> Klassikliste anfordern
Benutzeravatar
Rumble
Beiträge: 2152
Registriert: Fr Jul 29, 2011 8:08 am
Wohnort: Wegberg

Re: Griffbrett abkleben, welches Band?

Beitrag von Rumble »

Bei Rall gab es gleich dieses Set mit den unterschiedlichen Breiten. Sehr praktisch.
Das habe ich jetzt auch schon und bin sehr zufrieden damit.

Ok, da gab es natürlich noch mehr.
Gescheite Stahlwolle, eine gute Feile usw.. :aua:

Nochmals Danke!
Eine Gitarre zu haben ist besser als eine Gitarre zu brauchen.
Antworten